Nachfragen bei potentiellem neuen Arbeitgeber

  • Bitte, ich brauche einen schnellen Rat von euch.

    Ich fühl mich am jetzigen Arbeitsort sehr unwohl, hätte gerne noch im Juni, sprich morgen - gekündigt.

    Am 20.6. schrieb ich dem potentiell neuen Arbeitgeber, dass ich Interesse an der offenen Stelle hätte (Nach Vorstellungsgespräch und 2 Hospitationstagen)

    Er schrieb mir zurück, dass ich bis spätestens am 15.7. von ihm hören werde.


    Was meint ihr, ist es frech/aufdringlich wenn ich nun nochmals per Mail Nachfrage, ob schon eine Entscheidung gefallen ist, damit ich morgen kündigen könnte?

    Grosser Sohn: Nov. 02
    Mittlere Tochter: Juni 05
    Kleine Tochter: Juni 09

  • Ich finde nicht, dass das aufdringlich ist. Du hast einen triftigen Grund. Ich würde es machen. Alles Gute!

  • Mit Verweis auf Deine Kündiungsfrist kannst Du das machen.


    Auf der anderen Seite möchte ich Dir dringend abraten morgen zu kündigen, außer, Du bekommst morgen den Vertrag zur Unterschrift - was ich für unwahrscheinlich halte.

  • Finde ich nicht sinnvoll, kündigen solltest du erst, wenn du einen neuen Vertrag unterschrieben hast. Das wird ja morgen nicht mehr klappen. Und wenn er letzte Woche versprach sich in spätestens drei Wochen zu melden, fände ich Dir Nachfrage eher schräg....

    ich drücke die Daumen für den Job ✊

  • Auch wenn es schwer fällt: Bitte nicht morgen kündigen! So schnell ist kein neuer Vertrag eingetütet, und Du solltest auf der sicheren Seite bleiben. Eine Nachfrage beim potentiell neuen AG würde ich auch erst für frühestens Ende nächster Woche anraten. Auch wenn es Verständnis für eine Rückfrage geben wird, wird es Gründe geben, warum Dir ein Termin für eine Rückmeldung genannt wurde. Selbst wenn Du sehr gut im Rennen sein solltest, könnte einfach eine relevante Entscheidungsperson Urlaub haben oder der Termin der nächsten Betriebsratssitzung am 13.07. sein.

  • oh Scheisse, ihr macht mir die Entscheidung nicht einfach!


    Ich denke, mir würde eine schriftliche Zusage reichen, den Vertrag kann ich ja auch später unterschreiben.

    Grosser Sohn: Nov. 02
    Mittlere Tochter: Juni 05
    Kleine Tochter: Juni 09

  • Aber eine schriftliche Zusage ist nicht bindend, oder?

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • Anrufen würde ich auch nicht, hab ich zwar selbst gemacht und habe gemerkt wie ich nerve...

    Du musst noch warten#yoga

    holly mit großer Tochter (07/03) und kleinem Sohn (06/06)

  • Vor allem weiss man nie, wie der Vertrag im Detail aussieht. Oft muss man ja noch ein bisschen nachbarhandeln, dass man gesetzliche Kündigungsfrist bekommt und Ähnliches. Da ist es besser, nicht unter Druck zu sein, weil man schon gekündigt hat.

  • Dann drück ich die Daumen, dass du eine zufriedenstellende Antwort bekommst.

    Ich würde jedenfalls auch nicht kündigen, wenn ich das andere nicht sicher in der Hand hätte.

    #post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-15-16-#post- 2x#post-18-19-20-#post-#post-#post-24- Bonus: 2x#post

  • Nicht kündigen, bevor du einen Vertrag hast. (Der vom ag schon unterschrieben ist.)

    Wenn das schief geht, stehst du ohne da und bekommst beim Amt noch eine sperre (zu Recht).

  • vielen Dank für eure Antworten.

    Leider war das Nachfragen umsonst, ich bekam keine Antwort, evt hat er Frei/Ferien....

    Grosser Sohn: Nov. 02
    Mittlere Tochter: Juni 05
    Kleine Tochter: Juni 09

  • Also meiner Meinung nach darf eine Kündigung auch noch am dritten Werktag des neuen Monats beim Empfänger ankommen. Wir hatten mal so was bei einer Wohnungsgeschichte. Also würde Montag/Dienstag theoretisch auch noch reichen, wenn sie Mittwoch beim Empfänger wäre. Du solltest dich diesbezüglich noch mal genau erkundigen, aber bei uns ging das damals.

  • Davon habe ich noch nie gehört, denke nicht, dass dies ginge.

    Obwohl am liebsten würde ich jetzt fristlos kündigen. Ich hatte heute das Probezeit-Abschlussgespräch und es lief m.E. rechtschlechtt nun fühle ich mich noch meh r verunsichert und auch missverstanden.

    Grosser Sohn: Nov. 02
    Mittlere Tochter: Juni 05
    Kleine Tochter: Juni 09