Gasflasche auf der Fähre nach Korsika?

  • Wir fahren nach Korsika und haben ein Problem mit der Gasflasche. Auf der Fähre ist es verboten, diese mitzunehmen. Wie macht ihr das? Eine Flasche auf Korsika zu kaufen und dann wieder „wegzuschmeißen“ ist sehr teuer. Oder kennt ihr einen Laden, wo man die ausleihen könnte? Wir haben in Deutschland immer eine 5Kiloflasche von der Tankstelle dabei. Nutzt ihr Campinggaz?

  • Bist du dir sicher dass das verboten ist? Wir hatten nach Sardinien eine dabei und es waren etliche andere Camper an Board, ich kann mir nicht vorstellen, dass die die alle entsorgt haben, die sind ja wirklich recht teuer...

  • Ja, das ist verboten. Aber es machen ganz viele trotzdem. Einfach tief genug im Gepäck verstauen. Wir haben einmal gepennt und dann wurde die Flasche eingezogen...

  • Ist schon lange her, dass ich mich damit beschäftigt habe, aber ich meine, es gibt auf den Schiffen einen Raum, in dem die Flaschen während der Überfahrt gelagert werden müssen.


    Sind die Flaschen europaweit genormt? Kann man eine leere Flasche mitnehmen und auf Korsika in eine volle umtauschen?

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

  • Wir waren zwei mal auf Korsika und einmal auf Sardinien. Immer mit Gasflasche und sagar mit voll betanktem Gasauto, was man ja nur halbvoll tanken dürfte. Hat nie jemand kontrolliert.


    Aber ich hatte jedes Mal Angst vor Gasexplosionen auf dem Schiff, vor allem bei nächtlichen Überfahrten.

    Grosser Sohn: Nov. 02
    Mittlere Tochter: Juni 05
    Kleine Tochter: Juni 09

  • Ich habe das Gefühl, das interessiert da niemanden. Vielleicht solltest du dir das Ding auf dem Schiff nicht gerade auf den Rücken schnallen, aber sonst...

    Eine Freundin von mir hat sich sogar extra vorher bei der Fährgesellschaft erkundigt. Die waren aber eher irritiert über den Anruf und wussten selbst nicht Bescheid.

  • Vielen Dank für eure Antworten! Ja, wahrscheinlich interessiert das niemanden. Sonst müsste ja direkt an der Fähre ein Gasshop sein, habe ich beim letzten mal nicht bemerkt :-).... die ganzen Camper haben doch alle Gas dabei...... Bei der letzten Reise wussten wir das einfach gar nicht, da war die Entscheidung einfacher.

  • Also ich wiederhole mich gerne, aber uns wurde schon eine Flasche abgenommen, weil sie zu offensichtlich im Auto stand. Es wurden an einigen Autos der Kofferraum aufgemacht.

    Es wird aber wohl keiner das Gepäck ausräumen... Aber das es gar nicht interessiert, stimmt einfach nicht #weissnicht

  • Also, meines Wissens ist nicht die Gasflasche an sich verboten. Sie darf nur nicht in Betrieb sein. Wir haben jedenfalls unseren Kühlschrank auf der Fähre ausgeschaltet und die Gasflasche zugedreht. So wie halt auch während wir auf der Straße unterwegs sind.

    Oder geht es vielleicht nur um die kleinen Kartuschen für Gaskocher? Vielleicht dürfen die Stechkartuschen noch nicht angestochen sein?

    Bei Wohnmobilen gibt es ja sogar einen Gas-TÜV. Das beruhigt mich immer etwas... Aber ein mulmiges Gefühl hab ich trotzdem immer, wenn ich weiß unser Kühlschrank läuft mit Gas...