ET Februar/März 2020

  • Ich eröffne mal einen neuen ET-thread. Ich hab gesehen das es anscheinend schon länger keine Neuen mehr gibt #blink


    Ich hab ja die Hoffnung das trotzdem noch jemand mit mir schwanger ist .^^

    Mein ET ist der 3.3., ich bin also in der 7.Woche. :) Zum Arzt gehe ich nächste Woche in der Hoffnung dann schon was sehen zu können.


    Ich freue mich auf hoffentlich regen Austausch. #luftballon

    uFmop2.png       

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Hier! Letzten Samstag hab ich positiv getestet! Der ET Rechner sagt 11.3. Das ist kurz vor unserem Hochzeitstag!


    Seit gestern Abend habe ich tierisch Kopfschmerzen und heute morgen beginnt auch die Übelkeit... Das hatte ich total verdrängt!


    Wie geht's dir denn Midna ?

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

  • Oh schön das ich nicht mehr allein bin.


    Es geht ziemlich schwanger würde ich sagen. ;)

    Am Meisten zu schaffen macht mir die extreme Müdigkeit, das war dieses Mal auch das erste Zeichen das mich stutzig gemacht hat. Ohne Mittagschlaf komme ich kaum über den Tag. Mir ist zum Glück morgens nicht so übel aber den ganzen Tag über immer mal wieder kurz. Letzte Woche hatte ich viel mit Schwindel zu kämpfen, das ist jetzt besser. Und ich hab richtig viel Durst zur Zeit.

    uFmop2.png       

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Danke dir!

    Ja, müde bin ich auch unglaublich. Und es zieht und zerrt im Unterleib...


    Und ich habe sooo keine Lust auf "Mamaaaa, was willst du spiiiielen" #angst ich würde mich viiiel lieber im Bett vergraben...#pfeif

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

  • Hallo ihr beiden, ich möchte gerne zu Euch stoßen #blume


    Ich bin aktuell in der 11. SSW und mit meinem 3. Kind schwanger. Mein ET ist der 7. Februar. Meine Tochter hat im September und mein Sohn im Juli Geburtstag. Also ziemlich gut verteilt ;)


    In dieser SSW hat mein Bauch einen riesen Sprung gemacht. Von total flach auf so große Babymurmel, dass ich in Umstandshosen schlüpfen musste. Verrückt! So von null auf hundert hatte ich das auch noch nicht. Da man es jetzt deutlich sieht, erzähle ich seit dieser Woche von meiner Schwangerschaft und genieße das Gefühl die Freude mit anderen auch außerhalb der Familie teilen zu können.


    Meine Hebamme habe ich leider noch nicht gesehen. Bin aber sehr froh, sie wieder bekommen zu haben. Sie ist eine der ganz wenigen Hausgeburtshebammen hier im Umkreis und hat mich schon in der Schwangerschaft mit meinem Sohn begleitet. Zu seiner Geburt kam sie allerdings zu spät, wegen einer weiteren zeitgleichen Geburt, das möchte ich diesmal defintiv anders machen #zwinker (auch wenn die Alleingeburt eine unglaubliche Erfahrung war).


    Habt ihr schon Pläne ob Krankenhaus, Geburtshaus oder Hausgeburt?

  • Auch hier willkommen #blume


    Pläne habe ich noch keine, nein, auch noch keine Hebamme, ich bin nämlich (noch) nicht krankenversichert in DE, wahrscheinlich ab Oktober dann, mal sehen. Da die Geburt meines Sohnes recht übel lief und in einem KS endete wirds wahrscheinlich eher Krankenhaus. (Ich träume aber immer mal wieder von einer enspannten Alleingeburt #rolleyes

    )

    Ich bin übrigens auch Ü40, in meinem derzeitigen Arbeitsumfeld ist das aber eher die Regel als die Ausnahme, daher habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht!

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mondkalb ()

  • Oh Mondkalb, das hört sich nicht schön an mit der Geburt Deines Sohnes. Hattest Du im Nachhinein die Möglichkeit das aufzuarbeiten? Freust Du Dich jetzt auf die Geburt oder macht es Dir Sorgen?


    Ich hatte während der letzten Schwangerschaft geburtsvorbereitende Akupunktur und hatte das Gefühl, dass das richtig viel Gutes gemacht hat. Ist natürlich etwas schwer zu beurteilen, weil der Vergleich fehlt wie es ohne gewesen wäre. Aber die Geburt war gefühlt so leicht und so viel weniger schmerzhaft als die Erste, dass ich das auf jeden Fall wieder möchte.

  • Willkommen honity .


    Ich sitze gerade das erste Mal beim Frauenarzt, hab schon die Blutentnahme hinter mir. Ich bin immer so nervös.


    Drückt mir die Daumen für den Ultraschall.

    uFmop2.png       

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • ich habe ein schlagendes Herzchen gesehen. #herz 1 cm groß ist es, laut Computer ist der ET der 2.3... Also quasi wie ich auch berechnet habe.


    Mein Blutdruck war bei spektakulären 88 zu 60. Aber das wusste ich schon, ich habe momentan extrem niedrigen Blutdruck.


    Hach. Es ist jedes Mal wieder toll. #herzen

    uFmop2.png       

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Ich freue mich für Dich, Midna2 !! #herzen


    Baby-TV ist echt der einzige Grund warum ich die Blutabnahme und das Ausstellen des Mutterpasses vom Gyn und nicht von meiner Hebamme machen lasse.. ^^

    Ab dann lasse ich aber die gesamte Vorsorge meine Hebamme Zuhause machen.


    Mein Blutdruck ist auch ziemlich konstant bei 90 zu 60. Vielleicht wurde mir deshalb wirklich jedes mal wenn ich aufstand schwindlig. Ungefähr seit der 10. SSW ist das aber deutlich besser. Dafür habe ich jetzt wirklich schnell einen stark erhöhten Puls selbst wenn ich nur zwei Treppen hochgehe. Irgendwas ist ja immer #freu

  • ooh wie schön! Endlich!

    Ich hab bei den Hibblerinnen so lang auf gute Nachrichten gewartet, dass ich mich gar nicht getraut hab einen neuen ET Thread zu eröffnen. Doch jetzt stoße ich sehr gern dazu und freu mich von euch zu lesen!

    Erstmal herzlichen Glückwunsch euch allen!! #luftballon


    Ich bekomme Anfang Januar mein zweites Kind. (5.1) und bin gerade endlich Übelkeitslos in der 16. Woche.

    Liebste Grüße:)

  • Herzlichen Glückwunsch, Stonealley ! #blume


    Wie wunderbar, dass sich Dein Herzenswunsch erfüllt hat. Das war bestimmt eine sehr aufregende Zeit im ersten Trimester für Dich.


    Ich bin seit gestern in der 12. Woche. Obwohl es mein drittes Kind ist, bin ich wieder total fasziniert, wenn ich lese, wie weit das noch so winzige Kind schon entwickelt ist. Dass es nun lächeln kann, die Stirn runzeln, Fruchtwasser schlucken, Glukose verstoffwechseln, am Daumen nuckeln kann, usw. Es ist einfach ein Wunder! #herzen


    Sagt mal, nutzt ihr eigentlich eine Schwangerschaftsapp? Und wenn ja welche?

    Ich hab keine Gute gefunden (zumindest keine deutschsprachige) und hab es dann sein gelassen.

  • Herzlichen Glückwunsch Stonealley !!!#blume


    honity , es ist jetzt fast 6 Jahre her jetzt, ja, ich glaube, ich habe es verarbeitet. Mal gucken. Angst hab ich (noch) nicht. Aber ich bin auch noch nicht richtig "angekommen" in dieser Schwangerschaft...

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

  • Na, wo steckt ihr denn alle? Im Urlaub, oder vor der Hitzewelle versteckt?

    Wie geht's Euch? Außer wachsender Brüste und Müdigkeit hab ich keine Beschwerden mehr.


    Ich werde am Dienstag zur Gyn gehen. Ich habe ziemlich Bammel,... Drückt mir die Daumen, ja?

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mondkalb ()

  • *reinschleich* Die Märzthreads ziehen mich aus sentimentalen Gründen immer wieder an...


    Herzlichen Glückwunsch, Mondkalb!! Und euch anderen natürlich auch!


    Mondkalb ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass alles gut ist und du unbeschwert guter Hoffnung sein kannst.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~