Bitte beruhigt mich mal - Kind sieht auf einem Auge nebelig und doppelt

  • Liebe Raben,


    Ich hab gestern Abend zu viel gegoogelt und bin gerade sehr beunruhigt...


    Meine Tochter (5) kam gestern in den Raum, indem ich gerade war und sagte: "Hä, wieso ist es hier so nebelig?"

    Am fanden wir raus, dass nur ein Auge nebelig war...


    Ich habe gedacht es ist irgendein Schleier auf dem Auge und wir warten mal. Als sie dann schlief hab ich gegoogelt und hatte ziemlich Angst #angst


    Heute morgen sagte sie es ist noch schlechter als gestern, mit weniger Farbe und beim genaueren Fragen stellte sich heraus, dass sie doppelt sieht (also aus einem L wird ein U).


    Wie haben heute um 16 Uhr einen Augenarzt Termin, ich hab sogar in der Notaufnahme der Augenklinik angerufen und die sagten immerhin Augenarzt reicht erstmal.


    Die kleine Maus sieht soooo müde aus und hatte gar nicht richtig Lust heute im Singkreis mitzumachen, weil sie sagte, dass sie die Bewegungen nicht gut sieht #hmpf


    Und es macht ihr Angst, ich hab ihr gut zugeredet, dass der Augenarzt herausfinden kann was los ist und helfen kann. Aber ich hab auch Angst und kann sie gar nicht mehr so richtig beruhigen, weil ich gerade selbst Kopftätschler brauche.


    Hatte jemand sowas schon mal und es war harmlos? #crying

  • Ich kann Dir nichts zur Sache sagen, aber ich drücke die Daumen, dass es bald bald bald 16 Uhr ist und alles in Ordnung kommt.#knuddel

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    DSC_0459_zps3belkjmj.jpg


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Wer Extremitäten hat, kann keine Kugel sein.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • hat sie evtl. nen Schlag aufs AUge bekommen? Das war bei Sohni neulich der Grund für nebelig sehen. Ich hatte den Schlag mitbekommen, von daher war der Zusammenhang klar (im Schwimmbad von nem großen Kind beim Ausholen zum "Wasserbagger" erwischt woren). Augenärztin hat dann nen Bluterguß unter der Netzhaut festgestellt und nach einigen Wochen nochmal Kontrolle mit Augentropfen gemacht (direkt nach nem Schlag darf man nicht tropfen weil dann die Pupille reißen könnte falls da ein kleiner Riss drin war - daher wärs für Euren Augenarzt auch wichtig zu wissen, ob es evtl. sein könnte dass da irgend ne Gewalteinwirkun - auch z.B. ein Ball oder ne Tischecke - ne Rolle spielen könnte), da war dann alles ok wieder. Er hatte zwar kein Doppelsehen, aber der Schlag war auch nicht ganz so stark und ich war ja direkt dabei und konnte sofort kühlen.


    Auge wird nicht rausfallen, da kannst sie schonmal beruhigen.

    Die AUssage lässt mich an Druckgefühl im Auge oder außenrum denken. Sag das auf jeden Fall auch dem Augenarzt. Alles war Du hier an Symptomen geschrieben hast, selbst wenns noch so nebensächlich wirkt ist für ihn wichtig.

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Preschoolmum ()

  • Ohje. Wie kommt sie darauf?

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    DSC_0459_zps3belkjmj.jpg


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Wer Extremitäten hat, kann keine Kugel sein.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Einen Schlag hat sie wahrscheinlich nicht abbekommen...

    Ich glaube das rausfallende Auge ist nur viel Fantasie ;)

  • Oben vergessen: Der Schlag kann auch schon Stunden vorher gewesen sein. Sohni ist am späten Nachmittag erwischt worden und außer kurz verschwommen gesehen und natürlich Schmerzen war nix, nach 10 min war lt. ihm wieder alles ok und war auch wieder fröhlich und normal. Am nächsten Früh kam er dann mit der Aussage dass alles "dunkler" ist und dann sind wir direkt los zum Augenarzt.


    Hmmm, kann schon sein. Phantasie eher nicht, aber dass es ihre Angst um ihr Augenlicht beschreibt (grade wenn sie merkt dass Du auch besorgt bist und das merken die ja selbst wenn wir es noch so gut verstecken). Aber sags dem Augenarzt trotzdem, sicher ist sicher. Nicht dass doch ein Druckgefühl dahintersteckt.

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Preschoolmum ()

  • Der leichte Schleier könnte auch ein Hinweis auf eine Bindehautentzündung sein. Tränt das Auge auch?

    Zum Doppelt sehen: dann müsste sie das L doppelt sehen, nicht spiegelverkehrt. Vielleicht sieht sie durch den Schleier einfach verschwommen? Termin beim Augenarzt ist jetzt das beste, aber Panik ist, glaube ich, nicht nötig.

    Merksatz für heute: Ich will nicht so hart zu mir sein und mich mit Wohlwollen anschauen.

  • Stimmt, der SChleier könnte Bindehautentzündung oder einfach trockenes Auge sein. Und da sieht man auch verschwommen phasenweise (v.a. früh). Ich hab massiv mit trockenen Augen zu kämpfen und grad in den letzten Tagen durch die trockene Luft wieder mehr.


    Mit dem L ist U - stimmt, sie ist ja grade erst fünf, da sind die Buchstaben noch nicht so extrem sicher. Kann gut sein. dass sie bei LL eher an U denkt als an zwei L . Probier vielleicht eher mal aus, wieviele Buntstifte Du hochhältst oder so.

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

  • Das Auge sieht völlig normal aus und tränt bisher nicht.


    Über die Spiegelung ab ich mich auch gewundert, wenn die sagt, dass sie Dinge zwei mal sieht... #gruebel


    Schlag aufs Auge... Sie sagt: "Könnte sein, ich erinnere mich aber nicht genau."

    Es passiert ja manchmal ne Kleinigkeit und dann vergisst man es wieder... Würde das aber eher ausschließen...

  • Wenn ich Finger oder Stifte zeige, nennt sie zuverlässig die doppelte Zahl, nach kurzem "Durchzählen"


    Und alles sieht "verschrumpelt" aus, also wohl doch verschwommen.


    Oh ich hoffe es ist nichts neurologisches... #hmpf Ich versuche mich bis 16 Uhr mit dem Gedanken "Bindehautentzündung" zu beruhigen...

  • Frag sie mal, was sie an dem Tag im Kindergarten gemacht hat. Und was sie gemacht hat bevor sie in Euer Zimmer kam. Jedes kleine Detail kann ein Hinweis fürn Arzt sein. Auch Kontakt mit Pflanzen oder Chemikalien (Kleber?) z.B.


    Mit der Spiegelung das würd ich genau wissen wollen. Denn WENN es tatsächlich gespiegel ist, muss der Augenarzt das auf jeden Fall sehr dringend wissen. Und dann würd ich ehrlich gesagt auch nicht bis 16 Uhr warten sondern direkt in die Augenklinik düsen. Wenns nciht gespiegelt ist, würd ich warten bis zum Termin. Habt Ihr Magnetbuchstaben o.ä.? Nimm mal ein großes E und lass sie zeigen, auf welcher Seite das offen ist. Und wenn sie es zweimal sieht auf welche SEite das zweite offen ist (macht unsre Sehschulschwester immer, daher hab ich den Trick).

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

  • Frag sie mal, was sie an dem Tag im Kindergarten gemacht hat. Und was sie gemacht hat bevor sie in Euer Zimmer kam. Jedes kleine Detail kann ein Hinweis fürn Arzt sein. Auch Kontakt mit Pflanzen oder Chemikalien (Kleber?) z.B.


    Mit der Spiegelung das würd ich genau wissen wollen. Denn WENN es tatsächlich gespiegel ist, muss der Augenarzt das auf jeden Fall sehr dringend wissen. Und dann würd ich ehrlich gesagt auch nicht bis 16 Uhr warten sondern direkt in die Augenklinik düsen. Wenns nciht gespiegelt ist, würd ich warten bis zum Termin. Habt Ihr Magnetbuchstaben o.ä.? Nimm mal ein großes E und lass sie zeigen, auf welcher Seite das offen ist. Und wenn sie es zweimal sieht auf welche SEite das zweite offen ist (macht unsre Sehschulschwester immer, daher hab ich den Trick).

    Da schließe ich mich an. Die Symptome können ganz harmlose Ursachen haben wie z. B. ein sehr trockenes Auge, aber auch ernsthaftere Ursachen kommen in Betracht. Deshalb sollte heute (!) aufgeklärt werden, was dahinter steckt. Insofern finde ich einen Termin beim niedergelassenen Augenarzt um 16 Uhr schwierig. Da sitzt Ihr dann erstmal im Wartezimmer und kommt vielleicht um 17 Uhr dran. Sollte der Augenarzt dann nicht unmittelbar eine Ursache finden, wird er Euch an eine Klinik verweisen, wo dann um 18 Uhr nur noch Notbetrieb läuft. Falls Ihr in einer Stadt mit Augenklinik wohnt, würde ich deshalb raten, gleich in die dortige Ambulanz zu gehen.

  • Ich kann leider auch nichts sinnvolles beisteuern, wünsche aber, dass sich etwas absolut harmloses herausstellt.

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.


    - Pippi Langstrumpf -

  • Leider nein, die nächste ist eine gute Stunde weg...

    Dort habe ich auch angerufen, die sagten die Wartezeiten sind gerade enorm, wir kämen auch erst um 16 Uhr dran, deshalb riet er uns zum niedergelassenen Augenarzt...


    Wir haben eben den E-Test gemacht, mit verwirrenden Ergebnissen... Sie sieht glaube ich zu verschwommen, um das klar benennen zu können... Bin mir gerade auch nicht sicher, ob sie doppelt sieht oder nur dreimal hintereinander zufällig doppelt so viele Finger gezählt hat, wollte gezeigt...


    Sie hat zur Zeit keinen Kindergarten, aber wir warten hier im Mütterzentrum, da war ihre mit Mann und kleinen Bruder im Spielraum und als ich von Zahnarzt kam, kam sie zu mir in den Essraum und sagte dann, dass sie plötzlich nebelig sieht.


    Mein Mann erinnert sich an nicht ungewöhnliches, sie hat einfach nur Lego Duplo gespielt oder sowas...

  • Leider nein, die nächste ist eine gute Stunde weg...

    Dort habe ich auch angerufen, die sagten die Wartezeiten sind gerade enorm, wir kämen auch erst um 16 Uhr dran, deshalb riet er uns zum niedergelassenen Augenarzt...

    Meinst du Würzburg?

    Es gibt in Bad Hersfeld auch eine, das wäre nur ne gute halbe Stunde.


    Ich wünsche euch, dass es eine "harmlose" Erklärung gibt.

  • Bitte sprecht auch Eichenprozessionsspinner an. Die gibt es dieses Jahr häufig, aber manche Ärzte haben sie noch nicht so auf dem Schirm. Alles Liebe und gute Besserung!

    Mitzl mit Großgemüse (2/07) und Kleingemüse (5/09)

  • Bitte sprecht auch Eichenprozessionsspinner an. Die gibt es dieses Jahr häufig, aber manche Ärzte haben sie noch nicht so auf dem Schirm. Alles Liebe und gute Besserung!

    Bin nicht vom Fach, aber Fremdkörpern im Auge würde ich eher andere Symtome wie Schmerzen, Tränen, Jucken und rote Augen vermuten.


    In jedem Fall wünsche ich rasche Aufklärung und eine harmlose Ursache, die ganz bald wieder verschwindet!