Geschenk zur Firmung

  • Hallo in die Runde,


    wir sind zur Firmung der besten Freundin meiner Tochter eingeladen und ich hätte gern eine Einschätzung zum Geschenk.


    -Es ist ausdrücklich Geld/Gutschein gewünscht.

    -Wir kennen uns mit kirchlichen Festen nicht aus und ich habe leider keine Vorstellung was üblich ist.

    -Das einzige, was ich von der Mutter erfahren habe, ist, dass die Firmung deutlich schlichter ausfällt als Kommunion und daher eher im kleinen Kreis gefeiert wird.


    Was würdet ihr als Geldgeschenk einplanen?

  • Wir gehen heute auf eine Jugendweihe, zum Freund meines Sohnes. Das ist ja das Alter, wie bei der Firmung. Ich habe 50 €, eine Karte geschrieben, einen Russischen Zupfkuchen gebacken und noch Blätterteig Nutella Schnecken. Ich finde das so ok.

  • Ich rechne bei so etwas immer rund 30 Euro pro Person, also wenn wir zu viert irgendwo eingeladen sind, würde ich zwischen 100 und 150 Euro einplanen, je nachdem was für eine Art Feier es ist. Wenn es zum Essen ins Restaurant geht, würde ich auf 200 erhöhen. Der Grundgedanke bei mir ist, dass die Kosten gedeckt sein sollen und möglichst noch was über bleibt.

  • Manou solche Beträge fände ich für eine Firmung unangemessen viel. Die Eltern richten ja in aller Regel das Fest aus, die Geschenke bekommt das Kind.

    Meine Töchter haben Firmung im engsten Kreis gefeiert, von den Firmpaten gab es eher etwas im Rahmen von 10 bis 20 €. Ich denke 20€ wären in Ordnung plus nette Karte ... oder Einladung zu nem Ausflug oder so... Klettergarten mit Eurem Kind oder so...

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Das stimmt Firmung ist nicht so hoch wie Kommunion.

    Wo wird denn gefeiert, im Restaurant oder zuhause?

    Wenn es bei Kaffee/Kuchen zuhause hinausläuft fände ich 40-50€ angemessen, im Restaurant würde ich auch kostendeckend schenken.

  • Firmung wird hier nur ganz ganz klein gefeiert, eigentlich ist es hier nur ein Fest zwischen Paten und Firmling. Früher unternahm auch wirklich nur der Pate etwas mit dem Firmling, Gaststätte oder Stadtbummel. Jetzt wird es immer noch sehr klein gehalten.

    Auch Nachbarn schenken hier nichts zur Firmung, das ist bei uns nicht üblich

    Ich persönlich würde 25 Euro geben für mich alleine. Bei mehreren Personen 50€.

  • Ich hätte pro Person 10 Euro gerechnet.


    Alternativ bei einer Freundin meines Kindes sowas wie eine gemeinsame Aktion all inclusive.

    Kino z.B.


    Allerdings rechne ich tatsächlich auch nicht kostendeckend und würde das auch umgekehrt komisch finden.

  • Danke, es hat mir sehr geholfen.


    Es wird im erweiterten Familienkreis mit einem Catering-Buffet gefeiert.

    Wir sind zu dritt und ich habe jetzt 50 Euro in der Karte "verbastelt" und mit einem Sachgeschenk zusammen hübsch verpackt.

    Einen Kuchen bringe ich auch mit.