Endet Schuljahr immer am 31.07.?

  • Auch 01.08.-31.07.


    Eben gegoogelt:


    Im Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen heißt es in § 7 (Schuljahr, Unterrichtszeit): Das Schuljahr beginnt am 1. August und endet am 31. Juli des folgenden Jahres. Das Ministerium kann zulassen, dass in einzelnen Schulstufen oder Schulformen das Schuljahr in Semester (Schulhalbjahre) oder andere Zeitabschnitte gegliedert wird, und deren Beginn und Ende festlegen. Im Schulgesetz von Hessen § 57 heißt es: Das Schuljahr beginnt am 1. August und endet am 31. Juli des folgenden Kalenderjahres, und ebenso in § 53 des Schulgesetzes von Berlin. Die übrigen deutschen Bundesländer haben entsprechende Regelungen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schuljahr

  • Das hatte ich auch gefunden und war mir nicht sicher ob entsprechend heißt: die gleiche Regelung oder aber: für das jeweilige Bundesland entsprechende, individuelle Regelungen.


    Danke!! :)

    98, 00, 05, 06, 11, Enkelchen 2016 und

  • Ob meine Interpretation juristisch wirklich wasserdicht ist, weiß ich leider nicht.


    Ich habe qua Beruf immer Recht (und oft keine Ahnung #schäm).


    Beim Schuljahresbeginn und -ende bin ich mir aber wirklich sicher.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Narzisse ()

  • Ob meine Interpretation juristisch wirklich wasserdicht ist, weiß ich leider nicht.


    Ich habe qua Beruf immer Recht (und oft keine Ahnung #schäm).


    Beim Schuljahresbeginn und -ende bin ich mir aber wirklich sicher.

    :D Sehr gut #top

    98, 00, 05, 06, 11, Enkelchen 2016 und

  • Ich widerspreche: Nicht überall. Bayern am 31.8.

    Schuljahresende ist zumindest hier der letzte volle Monat bevor wieder die Schule anfängt. Und nachdem das in Bayern im September ist hört das SChuljahr auch Ende August auf. Wirkt sich hier auch aufs Kiga-Jahr z.B. aus, aber selbst auf die Tagespflege da auch wir uns letztlich nach dem SChuljahr richten müssen

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Preschoolmum ()

  • Ich wollte es grade echt nicht glauben. Nach nem kurzen Wiki-Blick ist mir aber ein Licht aufgegangen:


    Zitat

    Für Schüler endet ein Schuljahr meist mit dem Beginn der großen Ferien, nicht jedoch für die Lehrkräfte und Angestellten, die auch in der unterrichtsfreien Zeit teilweise Anwesenheitspflicht haben.


    Dann gibt es also offenbar zwei Schuljahre. Das, womit das Jugendamt rechnet und das, womit die Schulen rechnen. #hammer Da musste erstmal draufkommen. #stirn

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

  • Bei uns auch vom 1.8.-31.7.

    Ist ja quasi fast Niedersachsen, ich würde davon ausgehen, dass es bei euch genauso ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von towanda ()

  • Ich wollte es grade echt nicht glauben. Nach nem kurzen Wiki-Blick ist mir aber ein Licht aufgegangen:


    Zitat

    Für Schüler endet ein Schuljahr meist mit dem Beginn der großen Ferien, nicht jedoch für die Lehrkräfte und Angestellten, die auch in der unterrichtsfreien Zeit teilweise Anwesenheitspflicht haben.


    Dann gibt es also offenbar zwei Schuljahre. Das, womit das Jugendamt rechnet und das, womit die Schulen rechnen. #hammer Da musste erstmal draufkommen. #stirn

    Ich habe das Gefühl, dass das grundsätzlich frei interpretiert wird ;)

    So endet normalerweise das Schuljahr zum 31.07. (BY),z.B. bei dem Wiedereintritt nach Elternzeit oder so, komischerweise wurde aber meine Verbeamtung erst ab dem 12.09. gültig und nicht ab 01.08.

    #gruebel

  • Gartenprinzessin Das ist einfach die alltägliche Schweinerei, wie mit den Leuten umgegangen wird:
    Die Bezahlung endet am letzten Unterrichtstag vor den Ferien und beginnt mit dem ersten Schultag nach den Ferien. Steht auch so in den Verträgen drin.