Hilfe, Infos gesucht. Verstopfung

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hilfe, eine Bekannte erzählte gerade, sie hätte von ihrer Mutter den Tip bekommen, ihrer Kleinen bei Verstopfung ein kleines Stück Seife in den Po zu stecken... 8I


    Das kann doch nicht wirklkich gesund sein?!? Hat mal jemand einen richtig guten Link, das man sowas lieber sein lassen sollte? Also keine Forenbeiträge sondern was mit Substanz!


    Hammer, auf was für Ideen manche kommen!

    "Denn die zehn Milliarden Augen wolln die Erde lebend sehen - Sie soll Heimat ohne Ängste sein. Für die Liebe und Geborgenheit." Die Puhdys - Das Buch

  • Auf die Idee würde ich im Leben nicht kommen 8I , das ist doch noch ne uralte Methode aus Kriegszeiten , wo es keine anderen Mittel gab. Heute gibt es einen Arzt!


    Meine kleine Tochter hat seit 1 Jahr Probleme und ernsthafte Verstopfungen. Seit letztes Jahr nimmt sie täglich Movicol und ich bin alle 6 Wochen beim Kinderarzt.

    Einen Link habe ich leider nicht.... aber ich hätte kein gutes Bauchgefühl, wenn ich meiner Tochter, die Ihren Pooo eh nicht mag, auf Grund der Schmerzen beim kackern, wenn ich ihr da noch was reinstecken würde....

    Früher Trollimama - jetzt My way


    Lebe dein Leben selbst, denn du lebst nicht, um so zu sein, wie andere dich gerne hätten!!!

  • Den wiki.Beitrag, dass die Zäpfchen eine starke Reizwirkung auf den Darm haben und deshalb heute nicht mehr gegeben werden, hast du wahrscheinlich so gesehen?

  • @ Bremag
    Lerchen gehören ins Bett #motz

    Zum Topic:

    Das dieses Seifendingens immer noch kursiert finde ich gruselig.

    Dann soll sie in die Apo gehen udn Glycerinzäpfchen holen. Die kosten wirklich genausoviel oder wenig wie ein Stück Seife udn besser ist es allermal.
    Solchen Leuten würde ich genr mal nen ganzes Stück Seife in ihren Allerwertesten schieben, damit die sehen wie sowas ist. :evil:

  • Da gibt es doch soooo viele milde Sachen die man bei Verstopfung erstmal ausprobieren kann, wenn nichts hilft, kann man immer noch zu Movicol & Co greifen. Das mit der Seife klingt sehr absurd. Nen Link hab ich nicht, aber das lässt sich sicher ergoogeln.

    OT: Josiane, was ist das denn bitte für ein niedlicher neuer Avatar??? #love

    Was machen Sie? Nichts. Ich lasse das Leben auf mich regnen.
    Rahel Varnhagen

  • Meine Güte, ich habe auf die Schnelle etwas gegen Seife im Ar*** zu ergooglen versucht, aber es gibt nur Jubelrufe!! Sogar seinem Hund soll man sie verbreichen.. Ne.. Da gibt es bestimmt Besseres. Aber einen Anti-Link musst Du selber suchen #freu

  • Mit Anti_Links kann ich auch nicht dienen. Aber wer Zäpfchen nicht mag könnte es erst mal mit Lactulose Sirup probieren, das hat bei uns ganz gut geholfen.

    "Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!"
    Astrid Lindgren

  • Bei uns half aus Lactulose- und Avocado. Oder auch Apfelsaft.

    Ich frag mich grad aber auch ob das niht brennt Seife in den Poppes zu schmieren...

    Smile and remember that even though the days may seem long, the years will be short

  • Meine Güte, ich habe auf die Schnelle etwas gegen Seife im Ar*** zu ergooglen versucht, aber es gibt nur Jubelrufe!! Sogar seinem Hund soll man sie verbreichen.. Ne.. Da gibt es bestimmt Besseres. Aber einen Anti-Link musst Du selber suchen #freu

    :D

    Ich bin ja nun nicht so pingelig, aber bei sowas frage ich mich schon, warum man als junge Eltern nicht ein wenig mehr Eigenverantwortung übernimmt und zumindest diesen Ratschlag nochmal nachgoogelt. #augen

  • 8I

    Sorry, aber wir krank ist das den bitte?

    Ich hab schon einiges gehört, aber DAS....!!!!

    Ne ne...

    Ich würde auch eher zu Pflaumensaft, oder auch Trockenpflaumen raten.
    Ansonsten wirklich ein Klistier holen. Mussten wir Anfang des Jahres auch mal, hatte aber "Durchschlagende" Erfolge! #wisch

    4.024 Beiträge im alten Forum, schon länger dabei! #pfeif Ich bin ein Oma-Schwein mit Fenstern!

    Amy-Fleur 11.11.2008*4500g*53cm*Geburtshaus Köln

    Nathalie 1.03.2011*3920g*51cm*glücklich zu Hause

  • Aber es wird ja überall empfohlen, wenn man googelt! Das ist ja das perfide..

    Jetzt habe ich tatsächlich mal nach "Verstopfung" und "stück seife" gegoogelt....lediglich der erste Eintrag auf Pflege-Wiki rät davon ab. Alle anderen Seiten sind gefüllt mit Mutti-Geblubber, die das empfehlen und das würde ja immer klappen etc... #sauer

    Und wieder ist mein Glaube an den gesunden Menschenverstand ein bisschen weniger geworden.

    Uns wurde im Krankenhaus immer gesagt, dass man am After und Darm nur so wenig wie möglich herummanipulieren sollte.
    Ebenfalls wurde davon abgeraten, das Fieberthermometer einzuführen!

    Mein Kind hat selten Verstopfung, aber seine Verdauung wird auf jeden Fall durch Birnenbrei und Apfelsaft angeregt. #wisch :D