Wundversorgung nach Muttermalentfernung

  • Hallo,

    ich hatte heute eine mini OP, wo mir ein Muttermal entfernt wurde.

    Ich habe eine Antibiotische Cream verschrieben bekommen ( Fucidine) . Die letzten Male , bei einen anderen Artzt hatte ich nix. Da habe ich Ferrum Phosphoricum Salbe genommen.

    So jetzt meine Frage : Brauche ich eine Antibiotische Salbe? Früher war ich Kassenpatient jetzt privat, manchmal habe ich den Eindruck seitdem bekomme ich mehr Untersuchungen und mehr verschrieben...

  • Eigentlich ist das oberste Gebot nach Muttermal-Op "DT"- Dont Touch!!!! (also Finger weg!!!! Wenns entzündet ist, schauts anders aus. Aber ohne macht man normal gar nix drauf. V.a. nicht in den ersten Tagen. Männe hat letztes Jahr zwei entfernt gekriegt. Eins hatte leicht rote Einstiche bei der Naht nach zwei Tagen, da haben wir dann Wunddesinfektionsspray draufgemacht, dann wars schnell wieder gut. Die Narben sind sehr gut (sprich, kaum sichtbar) geworden trotzdem.


    Aber doanka weiß das auf jeden Fall am besten, die ruf ich jetzt mal her.

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

  • Bei mir (Jaaahre her) lief das so: alle 2 tage steriles pflaster erneuern und dabei mit Desinfektionsspray besprühen. Das ganze bis zum Fäden ziehen.

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

  • Bei mir (Jaaahre her) lief das so: alle 2 tage steriles pflaster erneuern und dabei mit Desinfektionsspray besprühen. Das ganze bis zum Fäden ziehen.

    Genau so haben wirs in der Praxis gemacht und wurde es bei Männe auch gesagt. Wobeis beim Spray sogar hieß, nur wenns leicht gerötet ausschaut bei den Nähten (bei Eiter oder starker Rötung wiederkommen) und ansonsten eigentlich nicht nötig bzw. nur aufs Plaster oben drauf damit mans leichter abkriegt in den ersten Tagen wenn noch wegen Wundsekret was anklebt (oder wenn Haare unter der Klebefläche sind)

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

  • Ich hab das morgens weg machen lassen während der Arbeit (bin nur kurz zum Arzt u dann wieder weiter arbeiten). Arbeite draußen.

    Hatte nur kl Pflaster drauf bekommen was ich nachmittags schon abgemacht habe u nicht mehr erneuern musste. 2 Tröpfchen Blut waren drin zu sehen.

    Ärztin hatte mir gesagt dass ich da weiter nix beachten muss. Ist ja nichts anderes als ein kleiner Schnitt in Haut. Zumindest bei mir war es so.

  • ich hab jeweils auch nichts bekommen und es ist immer tiptop verheilt.

    Grundsätzlich ist es aber nicht schlecht, wenn du Fucidine nun in deiner Hausapotheke hast. Ich habe mir schon so manchen gang zum Hausarzt damit erspart:)

  • Wenn nur abgetragen ohne Naht, dann erst recht nix machen erstmal.


    Aber Fucidine im Medikamentenschrank ist nicht verkehrt. Bei stark entzündeten Pickeln oder anderen oberflächlichen Entzündungen z.B. absolut unschlagbar.

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

  • Ich hatte auch mal eine Muttermalentfernung, die mit zwei Stichen genäht wurde.
    Direkt am Abend habe ich dann trotz der Wunde erstmal geduscht und ich weiß noch, dass die Hautärztin da bei der Kontrolle drei Tage später echt sauer war, da dies Infektionen wohl extrem begünstigen würde. #blink

    Da sie mir das nicht gesagt hatte, habe ich mir nichts dabei gedacht.

    Es ist zum Glück trotzdem ohne Probleme verheilt.
    Gute Besserung!

  • Du brauchst da gar nichts drauf machen, Fucidine Creme auf eine OP Stelle, die nicht infiziert ist, ist total unnötig und sollte man wegen Resistenzbildung eh sehr zurückhaltend verwenden ( Fusicutansäure ist ein Reserve-AB).

    Regelmässiger Pflasterwechsel und die Stelle trocken halten, reicht komplett aus.

    Und für den Fall, dass sich eine Reizung oder leichte Infektion anbahnt, bitte auch erstmal nur, wie Preschoolmum empfohlen hat, z.B. mit Octenisept 1–2x tgl desinfizieren.

    LG Doanka

  • doanka vielen Dank, da war ja mein Bauchgefühl nicht verkehrt. Ich habe da eine kleine Naht, ist ja nichts großes.

    Warum ich die Salbe dann verschrieben bekommen habe? Mein neuer Hautarzt ist irgendwie komisch. Ich glaube er Schießt mit Kanonen auf Spatzen... bzw auf nicht vorhandene Spatzen...