Wenn Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach...

  • Habt ihr im Moment auch so viele Fliegen?

    Hier ist es gerade unerträglich #haare !


    Die kleinen Obstfliegen hab ich halbwegs im Griff, durch Gläser mit Apfelessig und Spüli, da ersaufen die zu Hunderten.


    Aber die großen Fliegen machen uns echt zu schaffen, die gehen ja in die Gläser nicht rein. Es summt und brummt allüberall und es nervt nur noch.

    Die Fenster und Spiegel sind - obwohl ich gerade Großputz gemacht habe - voll mit Fliegenkacke, das ist echt eklig.


    Wir wohnen nicht auf dem Land (daher kenne ich solche Invasionen).

    Diese bunten giftigen Aufkleber aus dem Baumarkt, die man an die hellste Stelle des Fensters kleben soll, hab ich auch schon besorgt. Davor liegen immer mal ein paar tote Fliegen, aber ebenso viele schwirren noch herum


    Obst und Gemüse habe ich in den Kühlschrank verräumt, der Küchenmülleimer wird mittlerweile 2x täglich geleert, ebenso wie die Katzennäpfe.

    Speisereste stehen hier nicht lange rum, sondern werden zeitnah entsorgt.


    Ich gieße 2x täglich kochendes Wasser in die Ausgüsse der Spüle. Die Spülmaschine läuft täglich.


    Nix hilft - außer morgens ordentlich Durchzug zu machen, das hilft aber auch nur für 3 - 4 Stunden. Und nur, wenn ein bisschen Wind weht.


    Was kann ich noch machen?

  • Diese ekligen spiraligen Klebestreifen von der Decke hängen lassen.

    Fliegengitter/-gaze habt ihr an Fenstern und Türen ?

    1. Darin hat sich mal der Kater eingewickelt, das möchte ich nicht noch einmal erleben.


    2. Die bringen wir morgen an, wird aber wohl schwierig, weil hier reger Durchgangsverkehr ist.

  • Früher hätte man an der Eingangstür diese bunten Plasteflatterbänder. Hässlich, aber effektiv.

    Nach 1990 gab’s sowas aus einer Art Plüsch? Das war dann lautloser.

    Ob es sowas noch gibt ? Unsere Verandatür konnte so immer offen stehen.


    Edit: die Plüschis gibt’s noch. Unter Chenillevorhang, Türvorhang bei a...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von omega ()

  • Fliegenklatschen verteilen und ein Kopfgeld von 10 Cent pro Fliege ausloben? #angst


    Die gelben Dinger garantiert katersicher anbringen und entsorgen?


    Im Drogeriemarkt gibt es durchsichtige Klebefallen ohne Gift, die man ans Fenster klebt. Wirkt aber auch nur so mittelprächtig.


    Habt Ihr draußen eine Quelle? Tierstall, Mülltonne, Kompost?

  • Fliegengitter.

    Türen werden hier nur kurz geöffnet.


    Und wenn es jetzterstmals plötzlich sp viele Fliegen gibt, würde ich mal die Umgebung absuchen, ob irgendwo ein totes Tier rumliegt. Das ist meiner Erfahrung nach meist der Grund.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Türe und Fenster schliessen:)

    Wir haben dieses Jahr unglaublich viele von diesen grossen, grünlichen Fliegen - ich nenn die Schmeissfliegen, keine Ahnung wie die wirklich heissen.

    Die kommen vor allem rein, wenn es draussen hell und drinnen dunkler ist und finden dann den Ausgang nicht wieder. Das Gebrumme beim rumfliegen ärgert mich so dermassen, ich jag die durchs ganze Haus, wenns sein muss.


    Ich gehe bei uns übrigens davon aus, dass es einfach ein gutes Fliegenjahr ist und es keine andere Ursache wie Tierkadaver in der Nähe gibt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von neela ()

  • Wir waren letzte Woche im Biergarten, und da sind auch ganze Heerscharen von diesen grün schimmernden Fliegen um unsere Spareribs geschwirrt. Sowas habe ich hier noch nie erlebt, das war echt eklig 🤢

    Dafür haben wir nicht viele Wespen :(

  • Wir sind dieses Jahr auch von den Massen an Fliegen genervt #ja.

    Den vermeintlichen Auslöser der Fliegeninvasion haben wir lange vergeblich gesucht, von daher war ich halbwegs beruhigt, als einige Nachbarn meinten, dass bei ihnen auch so viele rumschwirren. Scheint echt nen gutes Fliegenjahr zu sein.

    #post·#post·#post·#post·5·#post·7·#post·#post·#post·11·#post·#post·14·15·#post·17·#post·#post·20·#post·22·#post·24

  • Interessant dass ihr das sagt. Auch wir haben in der Wohnung dieses jahr so viele Fliegen, also die dickeren, Obstfliegen auch, aber das kenne ich schon. Sonst hatten wir mal eine oder zwei. Jetzt fliegen hier gefühlt 10 herum. Total eklig, denn die kann man nicht so leicht einfangen. Ich versuche sie wegzusaugen aber oft sie sie zu schnell. Gibt es da einen Trick um sie einzufangen?

    Obstfliegen sauge ich weg oder aber lasse den Biomüll in der Tüte eine Weile offen stehen und mache dann ganz schnell den Sack zu :D#angst

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • wir haben für Mücken ne elektrische fliegenklatsche, damit muss man sienur berühren und sie bekommen nen stromschlag. Hilft vielleicht auch bei fliegen?

    Für die terrassentür gibt es so nen zweigeteiltes fliegengitter dasin der Mitte mit Magnet zusammen gehalten wird. Das klappt echt gut. Kann man einfach durchgehen.

  • diese Riesenfliegen fliegen ja völlig wirr durch die Gegend und bleiben kaum mal ruhig sitzen an einem Ort, so wie die kleineren Schwarzen. Die findet man nämlich meist gemütlich wartend an den Fenstern, wo man sie mit der Fliegenklappe gut erwischen kann.

  • Un-un-unbedingt Fliegengitter! In unserer letzten Wohnung hatten wir im Spätsommer auch so eine eklige Fliegeninvasion, woraufhin wir in Fliegengitter(türen) investiert haben. Danach war Ruhe: Keine Fliegen, keine Schnaken mehr, herrlich!


    Meine Erfahrung: Für die Fenster tun es die günstigen zum selber reinkleben, bei den Türen lohnen sich hochwertige.

    So oder so ist das Leben, so oder so ist es gut. So wie das Meer ist das Leben, ewige Ebbe und Flut.

    Hildegard Knef

  • Diese ekligen spiraligen Klebestreifen von der Decke hängen lassen.

    Fliegengitter/-gaze habt ihr an Fenstern und Türen ?

    1. Darin hat sich mal der Kater eingewickelt, das möchte ich nicht noch einmal erleben.

    Was für eine Vorstellung! #haare


    Wir haben auch eine Fliegengittertür angebracht. Ich dachte, dass es bei uns an den Hühnern liegt, wir haben nämlich in diesem Jahr auch extrem viele Fliegen!


    Draußen haben wir jetzt eine Fliegenfalle aufgestellt, sowas: Klick

  • Wir hatten die Klebedinger immer im Haus meiner Oma auf dem Bauernhof. Die sind sehr Effektiv aber für meinen Geschmack leider auch genau so eklig.

  • Wo gibt es die Falle für den Außenbereich?

  • Wir haben auch so eine elektrische Fliegenklatsche, den Schröter. Das ist die etwas teurere, aber auch effektivere Version. Haben wir hauptsächlich für Motten und Stechmücken angeschafft, mein Mann jagt damit auch Fliegen, weil die ihn wahnsinnig machen.

    Interessant, dass ihr auch fast alle so viele Fliegen habt. Ich hab es hier auf den Kuhstall vom Nachbarn geschoben...