Was machen in Nürnberg mit 3-Jahriger für 2 bis 3 Stunden? Und wo übernachten auf dem Weg nach Berlin?

  • Ich werde am Freitag-Nachmittag ca. 2 bis 3 Stunden Aufenthalt in Nürnberg mit der dreijährigen B. Bestimmt habt ihr gute Ideen, was wir in dieser Zeit (möglichst bahnhofsnah und mit Parkmöglichkeit) Schönes machen können, oder?


    Am späteren Nachmittag oder Abend fahren wir mit dem Auto Richtung Berlin los, wobei wir eine Übernachtung einplanen (da wir am nächsten Vormittag T und H in Berlin treffen). Habt ihr da auch Ideen? Also Übernachtung für dann zwei Erwachsene und 1 Kind möglichst nah an der Strecke, nicht zu teuer und mit der Möglichkeit was Gutes zu essen.


    Ich bin gespannt auf eure Vorschläge. #applaus

  • Das Kibala natürlich!

    Das Kinderbahnland! Neidisch bin...


    Edit: hier der Link

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mondkalb ()

  • ja, noch ne Stimme fürs Kibala!

    Der Jauptbahnhof hat (bei der Bahnhofsmission glaub ich) noch die Kinderlounge, da kann man mit Kinden auch gut Pause machen, spielen, wickeln... Und kostet nix.

  • Wegen Übernachtung: da ist in der Nähe und hünstig, das Leonardo.

    Zwischen Bahnhof und Kibala ist das Hotel Marienbad. Da war ich schonmal nach der Oper.

  • Wie wäte eine Schlafstation in Leipzig?

    Das haben wir auch schon überlegt, ist uns aber eher zu weit von Nürnberg (wir sind bis Nürnberg schon ca. 2,5 Stunden unterwegs).


    Perfekt wäre etwas bei etwas auf halber Strecke bzw etwas näher an Nürnberg als an Berlin.

  • Ich nutze in solchen Fällen gern die Kartenfunktion von Booking.com. Du kannst dir auf einer Karte alle zu deinen Kriterien passenden Hotels inkl Preis anzeigen lassen. Bei uns hat das bisher immer gut geklappt.


    Wenn ich suchen würde, würde ich in der Saale-Region/Thüringisches Schiefergebirge eine Unterkunft suchen. (Wobei wir die Strecke München - Berlin des Öfteren ohne Übernachtung fahren.)

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)