Schminke mit 15

  • aus meiner lange her jugend - ich hab an der uni wirklich gerne gestrickt, weil ich dann besser zuhören konnte (also in erster linie in seminaren, wo ich nicht mitschreiben musste). socken, da brauchte ich nicht nachzudenken. irgendwann meinte der dozent zu mir "entschuldigung, frau gundula, sie machen mich echt nervös und ich frage mich jetzt seit wochen, wie das geht. und jetzt erklären sie mir mal, wie man das mit so vielen nadeln gleichzeitig hinkriegt..." (ich hab später bei dem mann später promoviert und verehrte ihn zeit seines lebens, der hat mir viel beigebracht. nur stricken konnte er gar nicht. und leider ist er viel zu früh verstorben - und ohne vorher mal bescheid zu sagen.)

  • Also, ich erlebe schlimmere Provokationen als Schminke im Unterricht. Schminken und so ist aber während dem Unterricht verboten. Gibt ja Pausen. Ich finde die meisten jungen Damen schminken sich technisch sehr gut. Ich kann das so nicht...


    Eine Schülerin wollte sich mal heimlich die Lippen nachziehen, hat das dann aber so hastig verstecken wollen, dass sie das ganze Dinge mit der Hand zerdrückt hat, das war ne rote Sauerei... #freu


    Wo ich mal was sage, sind gewisse T-Shirtaufdrucke. Nichts gegen „F... the system“ aber ich mag keine Schimpfworte anschauen während dem Unterricht. Was ich auch unpassend finde sind so Werbeshirts von Alkoholmarken. Vorallem wenn die Kids zu jung sind, das Zeugs zu trinken.