das - dass?? SLP

  • Ich würde mich freuen, wenn jemand die Mühe macht, auf Niederländisch zu schreiben, auch mit 200 Fehler!

    Goededag, ik ben een appel. En ik heb een interessante neushoorn. :)

    Sorry, recht viel mehr kann ich leider noch nicht, aber Duolingo bemüht sich sehr, mir lustige Sätze beizubringen. #zwinker

  • Herrje, seid doch nicht gleich so pikiert (ich habe doch eh extra SLP drüber geschrieben).

    SLP drüber schreiben ist ja kein Freibrief für alles.

    "Bitte, was ist daran so schwer?" klingt in meinen Ohren (klar bin ich selbst Schuld) "wie kann man so blöd sein"

  • Lest es, wie ihr wollt. Es braucht sich niemand betroffen fühlen, nur weil mir auffällt, dass gerade in dem Fall gehäuft Fehler gemacht werden.

  • Mir scheint Rechtschreibung und Kommasetzung doch recht schwierig zu sein. Ich bin da eh kein Meister drin. Aber ich diktiere auf meiner Arbeitsstelle regelmässig Briefe. Diese werden abwechselnd von 4 verschiedenen Sekretärinnen dann getippt. Und seit Wochen frage ich mich nun, welche der 4 das nun am besten kann. Denn alle Briefe sind immer sehr verschieden, vor allem was die Kommasetzung betrifft. Und für mich sieht es fast immer plausibel aus. Das verunsichert mich ziemlich, da ich den Brief anschließend unterschreibe und dafür grade stehen muss.

    Gibt es denn eine gute Webseite, auf der man Kommaregeln üben kann?

    LG Miriam mit 2 Jungs (2004 und 2006)

  • Völlig ab vom Thema und bitte nicht übel nehmen: Wenn "Igel" "angepiekst" ist, hat das irgendwie auch was niedliches.

    #lol

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

  • Ich würde mich freuen, wenn jemand die Mühe macht, auf Niederländisch zu schreiben, auch mit 200 Fehler!

    Goededag, ik ben een appel. En ik heb een interessante neushoorn. :)

    Sorry, recht viel mehr kann ich leider noch nicht, aber Duolingo bemüht sich sehr, mir lustige Sätze beizubringen. #zwinker

    #applaus#super#lol

    Bin nicht deutschsprachig, Fehler sind also möglich #pfeif und sprachliche Tipps sind immer willkommen!

  • What? Apfel mit Nadhorn??? Lesen kann ichs, nur weder schreiben noch sprechen .

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.



    1 - 2 - #post - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - #post - 13 - 14 - 15 - 16 -17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24

  • Öhm, ich finde es derzeit in der Sprache sehr komisch, dass "dass" durch "damit" ersetzt wird.

    Ich hatte es auch mal so gelernt, dass man das meistens damir ersetzen kann. (ha, der Satz ist cool)

    Aber es verterrt doch oft den eigentlichen Sinn.

    Ich freue mich, damit du da bist, klingt einfach gruselig.


    Leider finde ich den Test vom Spiegel diesbezüglich nicht mehr. Ich fand es nicht schwer (bekanntlich bin ich Legasthenikerin vom Feinsten).


    Wen die Regeln interessieren, hier wird das mMn sehr verständlich erklärt :

    https://www.das-dass.de

  • Herrje, seid doch nicht gleich so pikiert (ich habe doch eh extra SLP drüber geschrieben).

    SLP drüber schreiben ist ja kein Freibrief für alles.

    "Bitte, was ist daran so schwer?" klingt in meinen Ohren (klar bin ich selbst Schuld) "wie kann man so blöd sein"

    Ich stimme Juana zu. Und ich bin sonst nicht leicht zu 'pikieren'. Ich habe beruflich mit Legasthenikern zu tun und die sind aufgrund ihrer Problematik fast alle davon überzeugt, dass sie dumm sind. Das aus ihren Köpfen wieder raus zu kriegen, ist extrem schwer. Und wenn dann jemand kommt und sagt: "was ist denn daran so schwer".......das finde ich schlimmer als ein paar das/dass-Fehler. Auch wenn SLP drüber steht. Die Wortwahl macht es. Da könnte ich jetzt auch sagen : "was ist denn daran so schwer, die richtigen Worte zu finden, die niemanden verletzen". Mach ich aber nicht, weil ich weiß, wie schwer es ist.

  • Irgendwie hab ich jetzt ein echt doofes Gefuehl im Bauch - ich merke viele Rechtschreibfehler nicht, weder bei mir noch bei anderen. Ich kenne viele Regeln aber schon.


    Und wenn ich auf dem Handy schreibe, dann gucke ich zwar das Wort an, aber mir passiert es wirklich haeufig, dass da doch die Autokorrektur etwas korrigierte, ohne dass ich es vorher merkte. Ich checke das Wort nämlich oft bevor die Autokorrektur greift. Und da mein Handy in 5 Sprachen schreibt, schnappt es manchmal auch die falsche Sprache und dann ist es noch verwirrender.


    In Foren schreibe ich auch eher so, wie ich spreche und nicht reines ordentliches Schriftdeutsch - ich moechte mein herz ausschütten duerfen oder jemandem etwas nettes schreiben duerfen, oder mich auch mal aufregen duerfen, ohne dass es da im perfekten deutsch stehen muss.


    Ich weiss jetzt nicht, wann ich mich das nächste Mal traue, vom Handy aus zu schreiben.


    Man verzeihe mir alle ae,ue, und oe, und Doppel-s...

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

  • Nicht zu vergessen dass manche vor der Rechtschreibreform ihre Schule beendet haben und nie mit dem Regelwerk konfrontiert wurden. Ich muss regelmäßig bei Fuß und Fluss etc überlegen, ob ß oder zweimal s verwendet wird.

  • Drahtesel - stimmt. Und dann gibt es welche, die hatten die Rechtschreibreform nur unverbindlich, und dann gibt es sogar Menschen, die lernten die alten Regeln, dann die erste Reform und schlussendlich die zweite. Das verwirrt auch beim richtig Schreiben.

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

  • Meine Autokorrektur ist manchmal einfach mächtiger als ich (und deine übrigens auch, wenn du dir deinen eigenen Text nochmal durchliest entbehrt der nicht einer gewissen Ironie ;)) .

    Selbst wenn ich das zehnmal richtig eintippe, nimmt sie es manchmal nicht nicht. Und Notebook habe ich keines mehr, aus Ressourcengründen.