Zur Ignore-Funktion und deren Verwendung im Forum

  • Liebe Raben,


    in letzter Zeit erreichten uns einige Meldungen zur Ignore-Funktion und deren Verwendung bzw. Erwähnung im Forum. Dies veranlasst uns unsere Gedanken mit euch zu teilen und eure Meinung dazu lesen zu wollen.


    Viele Themen im Forum sind sehr persönlich und sensibel, dies schließt insbesondere auch unsere Kernthemen zur bedürfnisorientierten Elternschaft mit ein.

    Es gibt, wie es in großen Gruppen so ist, vereinzelt UserInnen, mit deren Art man sich manchmal schwer tut. Die einen freuen sich zum Beispiel über einen "erfrischenden" und direkten Kommunikationsstil, andere nehmen diesen hingegen als unhöflich oder unsensibel wahr. Manchmal sind auch bestimmte Themen sehr eng mit einer/m bestimmten Schreibenden verknüpft, Themen, mit denen sich die ein oder andere aus welchen Gründen auch immer schwer tut, die sogar verletzen können.

    Deshalb soll eine Ignore-Funktion ermöglichen, sich vereinzelt und dort, wo es nötig ist, zu schützen.

    Die Ignore-Funktion ist allerdings ausdrücklich nicht dazu gedacht, öffentlich mitzuteilen, dass man eine Person bzw. ihren Stil zu kommunizieren als unmöglich empfindet oder als Möglichkeit, sich mit ihrer Hilfe noch mal mit einem abschließenden "Rundumschlag" aus unangenehmen Diskussionen zu verabschieden.


    Daher würden wir uns hier einen sensibleren Umgang damit wünschen.


    Viele Grüße

    Rabeneltern.org-Team

  • Könnt ihr bitte noch kurz erklären, wie das gemeint ist? Wie kann es ein öffentliches Statement sein, jemanden zu ignorieren?


    Mein Problem mit der Ignore-Funktion wäre, dass es eben gerade nicht öffentlich ist, wer wen ignoriert. Ich sehe es selbst bei denen, die mich selber ignorieren nur dann, wenn ich das Profil aufrufe. Das mache ich jetzt halt hin und wieder, nachdem ich mich mal mehrere Beiträge lang gewundert habe, dass meine Idee in keiner Formulierung rüber kommt. Aber ich finde das lästig und überlege zeitweise schon, ob ich mir eine neue Identität hier zulegen muss.

    Im Übrigen müssen wir die fossilen Energieträger im Boden lassen.



    Xenia mit Te (Herbst 04) und Ka (Herbst 07) und Ha (Feb 12)

  • Ich würde mir zusätzlich auch das Umgekehrte wünschen - mir ist nämlich schon häufiger aufgefallen, dass Rabinnen auf ihre m.E. berechtigte Kritik am Tonfall einer Userin mit einem „dann ignorier mich halt“ abgebügelt werden. Das finde ich auch nicht schön.

  • Weiß man eigentlich, von wem man ignoriert wird? Steht das irgendwo und wenn ja, wo? Ich habe nur gefunden, wo jene stehen würden, die ich blocke. (Täte ich das.)

    Mir ist irgendwann vor Monaten mal ein Beitrag aufgefallen, in dem es sinngemäß hieß: "XY, bitte zitiere meine Beiträge nicht, ich kann das nicht lesen, weil ich dich ignoriere."

    Das klang schon sehr bissig, aber ich frage mich seitdem auch manchmal, ob man überhaupt weiß, dass man geblockt wird.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Ist es technisch möglich, dass ich eine Information bekomme, wenn ich Jemanden tagge, der mich ignoriert? Das muss ja nicht das ganze Rabendorf wissen.

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Weiß man eigentlich, von wem man ignoriert wird? Steht das irgendwo und wenn ja, wo?

    Nur einzeln. Ich habe jetzt auch bei dir nachgeschaut, weil ich ja eine ähnliche Frage oben auch gestellt habe :)


    Du musst auf das Profil klicken und dann auf dieses Person-Icon. Normalerweise sind da 4 Optionen. Wenn die Option „Folgen“ fehlt, blockiert dich die entsprechende Person.

    Du bist aber so lieb, dich blockiert sicher niemand.

    Im Übrigen müssen wir die fossilen Energieträger im Boden lassen.



    Xenia mit Te (Herbst 04) und Ka (Herbst 07) und Ha (Feb 12)

  • Weiß man eigentlich, von wem man ignoriert wird? Steht das irgendwo und wenn ja, wo?

    Das wüsste ich auch gerne, das würde es vereinfachen um so die blockende Person nicht mehr in einer möglichen Antwort anzuschreiben sondern das Post allgemeiner zu halten. Ist ja, für alle Beteiligten angenehmer ;)


    Edit : danke Xenia, hat sich überschnitten

    Branwyn mit dem Februarknirps '12 und dem Maikrümelchen '17 #love

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Branwyn ()

  • Ist es denn möglich, dass mich jemand auf ignorieren setzt, wenn ich ihm folge?

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Weiß man eigentlich, von wem man ignoriert wird? Steht das irgendwo und wenn ja, wo?

    Das wüsste ich auch gerne, das würde es vereinfachen um so die blockende Person nicht mehr in einer möglichen Antwort anzuschreiben sondern das Post allgemeiner zu halten. Ist ja, für alle Beteiligten angenehmer ;)


    Edit : danke Xenia, hat sich überschnitten

    im verdachtfall kannst du so vorgehen, wie Xenia es beschreibt, falls das profil der/des Users/Userin öffentlich sichtbar ist.


    Eine automatische benachrichtigung wie, du wurdest von userIn xy gerad blockiert, gibt es nicht.


    leslie, interessante frage. wollt ihr das ausprobieren? mit meinem account wird es schwierig.

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Mir ist irgendwann vor Monaten mal ein Beitrag aufgefallen, in dem es sinngemäß hieß: "XY, bitte zitiere meine Beiträge nicht, ich kann das nicht lesen, weil ich dich ignoriere."

    Ich erinnere mich und dachte mir, dass das dann gerade das Problem der blockierenden Person ist.



    Ich stimme da Rabeneltern.org zu. Es wird gerne mal als Angriff gebraucht, was denke ich nicht Sinn der Sache ist.

    Darum ignoriere ich so ein Verhalten dann (nicht per Funktion im Forum, ich habe hier niemanden auf der Ignorliste, warum auch? Solange ich nicht mit PNs verfolgt werde lasse ich das.)

    Es gibt zumindest noch genug Leute im Forum, die mich lesen, dass ich mich hier gut unterhalten kann.


    Aber eine Möglichkeit zu sehen, von wem ich ignoriert werden, fände ich schon gut. Dann weiß ich, mit wem ich mich gar nicht erst unterhalten brauche.

    It all started with the big BANG!


    (Big Bang Theory)

  • Ohnezahn Ich folge dir.... Willst du mal ausprobieren, was passiert, wenn du mich auf ignoreListe setzt?



    Sollte ein Einhorn kommen, schicke ich dir es zurücK... Versprochen!!!!

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Macht es denn Sinn öffentlich zu schreiben: "Ich ignorier dich" ? Würdet ihr in in einem Gespräch jemandem ins Gesicht, vor einer Gruppe sagen: "Hey du ich ignorier dich, lass mich in Ruhe"


    Ich finde das eher ... grenzwertig.


    Wie kommt denn das rüber?


    Ich verstehe noch, wenn jemand das dringende Bedürfnis hat dies per PN jemanden mitzuteilen.

    Wyrd bið ful aræd!


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Iverna ()

  • im verdachtfall kannst du so vorgehen, wie Xenia es beschreibt, falls das profil der/des Users/Userin öffentlich sichtbar ist.


    Eine automatische benachrichtigung wie, du wurdest von userIn xy gerad blockiert, gibt es nicht.

    Nein, das geht immer, auch bei Leuten, deren Profil nicht öffentlich ist.


    Was sinnvoll wäre, wäre nicht eine automatische Benachrichtigung, sondern eine Liste zum nachschauen. So wie ich ja auch nachschauen kann, wen ich selber ignoriere.


    Edit: Iverna Der PN-Kanal dürfte in beiden Richtungen zu sein, wenn man wen blockiert hat.

    Im Übrigen müssen wir die fossilen Energieträger im Boden lassen.



    Xenia mit Te (Herbst 04) und Ka (Herbst 07) und Ha (Feb 12)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Xenia ()

  • Ohnezahn Ich folge dir.... Willst du mal ausprobieren, was passiert, wenn du mich auf ignoreListe setzt?



    Sollte ein Einhorn kommen, schicke ich dir es zurücK... Versprochen!!!!

    Au ja, ich wollte dich immer schon mal ignorieren #freu


    (Das kann man aber rückgängig machen, oder? 8o)

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Ich fände beides nicht schön - gesagt zu bekommen dass man ignoriert wird stößt einen vermutlich erstmal vor den Kopf. Gleichzeitig stelle ich es mir auch schwierig vor, in einer Diskussion öfter auf jemanden Bezug zu nehmen und nie eine Antwort zu bekommen, da ist es vielleicht besser, man weiß gleich dass man ignoriert wird #weissnicht


    Ist aber alles graue Theorie, wenn ich jemanden nicht lesen mag scrolle ich einfach über die Beiträge.

  • So. Ich sehe Leslies Originalbeitrag nun nicht mehr, ihr Zitat an mich allerdings schon.

    Im Forum selbst sehe ich ihre Beiträge hellgrau, sie sind also schon noch sichtbar für mich.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.