Paris - Unterkunft und Abendprogramm

  • Liebe kluge Rabinnen,


    die Tochter (15) und ich fahren im Herbst nach Paris. Wie wir die Tage verbringen, finde ich raus, aber ich suche ein Hotel und ein Abendprogramm.


    Ich würde gern im Innenstadtring wohnen, am liebsten irgendwo in der Gegend von Montmartre (da war ich vor 20 Jahren mal). Es muss nicht ganz billig sein (100 Euro/Nacht für's Doppelzimmer wären gut), aber bitte sauber und nicht baufällig und mit freundlichem Personal. Hat jemand einen Tipp für mich? Welche Hotelketten sind so in Frankreich üblich?


    Und dann möchte ich abends auch mal was Besonderes machen. In was für ein Theater/ Musical/ Opernhaus/ Konzerthaus kann man gehen? Die Tochter spricht kein Französisch, ich nur wenig, es müsste also mit Musik oder Tanz oder so sein.


    Plötzlich ist nämlich fast Herbst und es wird Zeit für etwas Orga.


    Danke und liebe Grüße

    Matilda

    "Stay afraid, but do it anyway. What’s important is the action. You don’t have to wait to be confident. Just do it and eventually the confidence will follow." Carrie Fisher

    LG Matilda mit Tochter (08/2004) und Sohn (09/2015)

  • es gibt in jedem Kiosk zwei Heftchen im A5-Format mit dem kulturellen Wochenprogramm: "Pariscope" und " Officiel du spectacle", kosten beide so etwa 50 cent. Darin gibt es eine Rubrik "Konzerte" und man findet häufig klassische Konzerte in Kirchen, die gratis sind.

    Ansonsten mal vorab schauen, was die Opern Bastille oder Garnier so anbieten im Reisezeitraum oder das Theatre de la Ville. Im Centre Pompidou gibt es manchmal auch Tanz.


    Edit: Im Herbst findet jährlich das Festival d'automne statt, da ist auch immer viele Tanz dabei

    https://www.festival-automne.com

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Paulala ()

  • Wir waren kürzlich im Solar Hôtel: https://www.solarhotel.fr/en/


    Das ist allerdings in Montparnasse, aber sehr schön gelegen, ein bisschen 80er Öko-Charme, und für Pariser Verhältnisse nicht furchtbar teuer. Kann ich sehr empfehlen! Und nach Montmarte ist es nicht weit...

    Und es wird laut, wenn du leise bist

    Und wieder eins da und zwei im Sinn

    Doch was kostet dich denn mehr Schlaf?

    Das "Hätt' ich mal" oder "Hätt' ich mal nicht"?

    Fjørt - Couleur

  • Wann kommt ihr? Am 5.10. ist nuit blanche, das ist klasse!


    Ansonsten kann ich leider nicht wirklich helfen, wir wohnen zwar bei Paris, brauchen aber selten Hotels und mit Abendprogramm kenne ich mich nicht so gut aus - sorry. Aber ich drück die Daumen, dass du noch gute tipps bekommst. Und wünsche euch eine schöne Reise natürlich!

  • Das Solarhotal sieht ja nett aus, muss ich mir merken.


    Weil du nach Ketten fragst: Accor ist ja französisch, also zb. Ibis, Ibis Budget, Ibis Styles und Mercure.

    Wir haben in Montparnasse auch schon in einem Mercure übernachtet, als wir dank Zugstreik in Paris gestrandet sind. Ist aber eher etwas teurer als 100€/DZ. Ibis Styles finde ich immer nett, war ich aber bisher nur in Nordfrankreich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von cashew ()

  • Danke. :) Bei dem Solar Hotel funktioniert die Online-Buchung anscheinend nicht, ich werde wohl mal Französisch-Kenntnisse (und das Wörterbuch) für eine Mail vorkramen. Ich glaub, mit 100 Euro pro Nacht werd ich nicht weit kommen, teuer teuer.


    Ich habe, glaube ich, sogar das alte Hotel von damals gefunden, aber das ..., ähem, ich bin nicht mehr zwanzig und ein wenig mäkeliger geworden. #freu


    Tobalenta Wir kommen Mitte Oktober.

    "Stay afraid, but do it anyway. What’s important is the action. You don’t have to wait to be confident. Just do it and eventually the confidence will follow." Carrie Fisher

    LG Matilda mit Tochter (08/2004) und Sohn (09/2015)

  • Wenn es nicht intramurus sein muss, findest du gute und günstige Hotels entlang der rer linien. (Süden ist hübscher als norden) Aber rer fährt nur bis kurz nach Mitternacht, danach dann nur noch nachtbusse.

  • Kannst Du mir da ein paar Stadtviertel empfehlen, in denen es nett ist? Dann guck ich dort mal nach Hotels. Ich hab sonst schon einige günstige Sachen an den Ausfallstraßen gesehen, aber das muss nicht sein. Mitternacht reicht uns, erfahrungsgemäß fallen wir bei Städtereisen abends bald fertig in die Betten.

    "Stay afraid, but do it anyway. What’s important is the action. You don’t have to wait to be confident. Just do it and eventually the confidence will follow." Carrie Fisher

    LG Matilda mit Tochter (08/2004) und Sohn (09/2015)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Matilda ()

  • Ich hatte für uns mal diese Jugendherberge rausgesucht. Die Reise ist aber nicht zustande gekommen, daher kann ich nicht mit Erfahrungen dienen:


    https://www.hihostels.com/de/h…esse-hi-paris-yves-robert


    edit: Bitte auch die Bewertungen lesen, die Lage scheint ein wenig schwierig zu sein.

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jorinde ()

  • Danke. :) Bei dem Solar Hotel funktioniert die Online-Buchung anscheinend nicht, ich werde wohl mal Französisch-Kenntnisse (und das Wörterbuch) für eine Mail vorkramen. Ich glaub, mit 100 Euro pro Nacht werd ich nicht weit kommen, teuer teuer.

    Die sprechen auch Englisch und haben mir auf meine Anfrage recht schnell geantwortet, allerdings entweder über das Kontaktformular oder E-Mail gab's keine Rückmeldung, ich weiß nicht mehr, welches ging...


    Ach so: meine Anfrage damals bezog sich auf die Größe der Doppelbetten. Ich meine, die sind nur 1,20x1,90, das war mir dann doch ein bisschen kuschelig;) Wir haben dann ein Dreibettzimmer gebucht, das war super!

    Und es wird laut, wenn du leise bist

    Und wieder eins da und zwei im Sinn

    Doch was kostet dich denn mehr Schlaf?

    Das "Hätt' ich mal" oder "Hätt' ich mal nicht"?

    Fjørt - Couleur

  • Kannst Du mir da ein paar Stadtviertel empfehlen, in denen es nett ist? Dann guck ich dort mal nach Hotels. Ich hab sonst schon einige günstige Sachen an den Ausfallstraßen gesehen, aber das muss nicht sein. Mitternacht reicht uns, erfahrungsgemäß fallen wir bei Städtereisen abends bald fertig in die Betten.

    Habe dir eine pn geschrieben.

  • Das ist schon ausgebucht. Ich hatte das sogar vor längerer Zeit mal angesehen, da war es auch schon ausgebucht, zumindest die Doppelzimmer, das scheint jedenfalls eine beliebte Unterkunft zu sein. :)


    Sunniva Ist es oft so, dass die Betten so schmal sind? 8o Ich würde eh versuchen, zwei Einzelbetten zu bekommen, aber wenn es die nicht gibt ...

    "Stay afraid, but do it anyway. What’s important is the action. You don’t have to wait to be confident. Just do it and eventually the confidence will follow." Carrie Fisher

    LG Matilda mit Tochter (08/2004) und Sohn (09/2015)

  • Das ist schon ausgebucht. Ich hatte das sogar vor längerer Zeit mal angesehen, da war es auch schon ausgebucht, zumindest die Doppelzimmer, das scheint jedenfalls eine beliebte Unterkunft zu sein. :)


    Sunniva Ist es oft so, dass die Betten so schmal sind? 8o Ich würde eh versuchen, zwei Einzelbetten zu bekommen, aber wenn es die nicht gibt ...

    Der Franzose an sich ist ja eher klein...#tuppern


    Nein, ich weiß es nicht, das war mein erster Aufenthalt in Frankreich...

    Und es wird laut, wenn du leise bist

    Und wieder eins da und zwei im Sinn

    Doch was kostet dich denn mehr Schlaf?

    Das "Hätt' ich mal" oder "Hätt' ich mal nicht"?

    Fjørt - Couleur

  • Darf ich mich mit einer anderen Paris-Frage dranhängen?
    Wir würde nämlich gerne nächstes Jahr noch einmal hinfahren (auf dem Weg in den Frankreich-Urlaub). Nur wissen wir nicht so genau, wohin mit dem Auto. Letztes Mal Paris hatten wir Glück und haben einen Parkplatz in einer Seitenstraße in der Nähe des Hostels gefunden. Unser Auto ist um einiges größer geworden und ich kann mir das so gar nicht vorstellen.


    Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, ein großes, vollgepacktes Urlaubsauto in der Umgebung von Paris für ein paar Tage sicher zu parken (um mit dem Zug in die Stadt zu fahren)?

  • Wenn wir durchreisebesuch mit viel Gepäck im Auto haben, dann nehmen die meist ein Hotel außerhalb mit Parkplatz vor der Tür und fahren dann tagsüber mit der RER(=S-Bahn) rein. Parken in Paris im Juli und August ist aber generell gar kein Problem, die Pariser sind ja alle am Strand :-)

  • Matilda

    Ich hätte dir jetzt das Hotel Atlantic vorgeschlagen.

    Ist nicht ganz Montmartre und auch ein bisschen über deinem vorgesehenen Preisrahmen.

    Aber ich war da an Pfingsten mit meiner Tochter, und wir fanden es wunderbar dort.


    Allerdings hab ich grad auf der Homepage gesehen, dass die im Herbst schon ziemlich ausgebucht sind :(.


    Meine Vorgehensweise war damals, auf einem einschlägigen Reiseportal, ich glaube, es war booking.com oder expedia.de, mir was rauszusuchen, was mir geeignet erschien, und dann direkt über das Hotel zu buchen, was nochmal ein bisschen billiger war.

  • Ich war letzte Woche in Paris. Es ist sehr wichtig, Sehenswürdigkeiten online vorzubuchen. Der Eiffelturm war z. B. schon für 4 Wochen ausgebucht, Louvre soll auch so sein.

    Liebe Grüße von Alusra
    #rose


    Manchmal braucht man keine Tipps. Manchmal braucht man nur einen
    Zuhörer, der an den richtigen stellen "Hmmm" sagt und auch alles blöd
    findet.


  • Beim Louvre gibt es an der Porte des Lions, einen zweiten Eingang, an dem man quasi ohne zu warten rein kommt. Dieser liegt kurz vor dem Westende des südlichen Flügels, der Eingang ist dann von Norden aus zugänglich (also etwa in Höhe des kleinen Triumphbogens).

    Gelegentlich kommt es allerdings vor, dass dieser Eingang geschlossen ist.

    Europäer unter 26 Jahren haben dort freien Eintritt (wie in vielen anderen Museen).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Paulala ()