Ein paar Tage im Herbst - Region Bruchsal/Sinsheim, wo ist es schön?

  • Hallo allerseits,


    wir wollen in den Herbstferien (mit Kindern) meine Oma besuchen (aber eben nicht nur), die zwischen Bruchsal und Sinsheim wohnt. Wir waren noch nie da und überlegen nun, wo wir uns eine Unterkunft suchen. Wir würden uns über Ausflugstipps (bei Sonne oder Regen) in der Gegend freuen und dann entsprechend die Unterkunft möglichst passend gelegen dazu suchen. Es gibt doch bestimmt Raben aus der Gegend?

    Yeza


    ... Ein Strom der sich alles einverleibt,

    taumeln, stürzen, in der Leere schweben...

  • Oh, hallöchen! Das ist ja toll.

    Hm, Unterkunft, da kenn ich mich nur begrenzt aus, ich wohn ja hier :D

    Was schwebt euch denn da so vor? Hotel, Pension, Ferienwohnung oder Jugendherberge?

    Mit etwas Glück macht die Jugendherberge Dilsberg im Oktober wieder auf. Das ist zwar mehr so Richtung Heidelberg, aber die Umgebung und die Juhe an sich sind spannend.

    Im Herbst macht die Klima-Arena in Sinsheim auf. Das Auto & Technikmuseum Sinsheim ist immer einen Besuch wert. Dort kann man unter anderem eine Concord und eine Tupolev sehen und begehen, es gibt ein Imax 3D Kino mit Dokus und einen kleinen Spielplatz im Außenbereich.

    Dann gibt es hier überall die Alla Hopp Spielplätze, die sind toll für Groß und Klein.

    Wenn man auf Freizeitparks steht, bietet Tripsdrill an. Super für große und kleine Kinder, sehr schöner Wildpark dabei.

    In Heilbronn ist dieses Jahr die Bundesgartenschau ,und die Experimenta ist toll bei schlechtem Wetter (so eine Art Mitmachmuseum).

    Bruchsal selbst kenn ich nicht so gut. Da war ich nur mal im Schloss.


    Und natürlich Heidelberg. Ich finde, das sollte man unbedingt besucht haben.

    Am Neckar gibt es aber auch noch andere schöne Orte, viele Burgen...


    Äh ja, ich glaube, man merkt, dass ich meine Heimat sehr mag #schäm


    Frag gerne, wenn du noch was wissen willst.

    Liebe Grüße

    Katrin



    Klar bin ich peinlich :D

    Das gehört schließlich zu den Kernkompetenzen einer Mutter #nägel

  • Einfach Wandern im Kraichgau? Ist das was für deine Kinder?

    "Ultimately, saying that you don't care about privacy because you have nothing to hide is no different from saying you don't care about freedom of speech because you have nothing to say. Or that you don't care about freedom of press because you don't like to read. Or that you don't care about freedom of religion because you don't believe in God. Or that you don't care about the freedom to peaceably assemble because you're a lazy, antisocial agoraphobe." Edward Snowden Permanent Record, p. 208

  • Wenn der 22. September oder der 20. Oktober in eure Reisezeit fallen, könntet ihr zum Fahrtag Eisenbahn-Freunde in Bad Schönborn vorbeischauen. Große Gartenanlage, man kann auf Zügen mitfahren, Essen & trinken. In fußläufiger Nähe liegt noch ein kleiner Wildpark.

  • Die Badewelt Sinsheim, wenn man mag. Mein Sohn liebt es.

    Da sollte man aber schon dazu sagen, dass man mit Kindern über 4 nur Samstags da rein kommt und es keinerlei Rutschen gibt.

    Dann doch eher Miramar.


    In Mannheim hat es neben dem Technoseum noch das REM, die auch ab und an schöne Ausstellungen für Kinder haben.

    Und natürlich den Luisenpark.

    Liebe Grüße von Ossiline mit Maxi #female 05/10 und Midi #female 04/13 und Mini #female 11/16

  • In Mannheim ist die Jugendherberge sehr schön, sie ist renoviert, liegt in einem Park am Rhein und ist auch öffentlich gut zu erreichen!

    liebe Grüße
    Sevma

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sevma () aus folgendem Grund: Rsf

  • Freizeitbad gibt es noch das Aquadrom in Hockenheim und das Aquatoll in Heilbronn.

    Schwarzach hat einen kleinen aber feinen Tierpark. Und Mosbach auch eine Jugendherberge klick

    Da sollte man aber schon dazu sagen, dass man mit Kindern über 4 nur Samstags da rein kommt und es keinerlei Rutschen gibt.

    Noch gibt es das nicht. Wird aber noch ein Rutschenmegadings gebaut. Der gleiche Betreiber wie die Therme Erding.

    Kinder dürfen nur in den Wellnessbereich nur Samstags. Der normale Schwimmbereich ist für alle da, ist aber wohl halt langweilig. Wir waren noch nicht.

    Liebe Grüße

    Katrin



    Klar bin ich peinlich :D

    Das gehört schließlich zu den Kernkompetenzen einer Mutter #nägel

  • Je nachdem wie weit nördlich oder südlich ihr auf der Linie Bruchsal-Sinsheim seit, kommt für euch evtl. auch ein Ausflug ins Kloster Maulbronn in Frage, eine sehr beeindruckende Anlage. Dann ist Pforzheim nich weit mit dem sehr schön angelegten Wildpark und dem Gasometer mit einem 360Grad Panorama. Karlsruhe ist auch nicht weit zum Bummeln, Schloss anschauen, Schlosspark geniessen.

    Oder muss ihr fahrt rüber in die Pfalz. In Speyer gibt es das Historische Museum der Pfalz, das ist echt super gemacht, meist mit sehr schöner Kinderausstellung- wir fahren regelmäßig dorthin und nehmen alle Ausstellungen mit. Oder wenn ihr mehr Natur mögt, fahrt zum Trifels nach Annweiler, das ist v.a. Im Herbst wunderschön, die bunten Wälder, überall Kastanienbäume, wo man sich die Esskastanien sammeln und dann abends backen kann, hmm!

    Also langweilig muss es euch echt nicht werden. Viel Spass beim erkunden der Gegend!

    LG Doanka

  • Mir sind auch noch ein paar Sachen eingefallen, ein bisschen abhängig davon, wo ihr am Ende eure Unterkunft finden werdet.

    Eher nördlich der Region:

    Speyer (Dom und Historisches Museum wurden schon genannt): Technikmuseum. Meine Kinder finden das toller als das in Sinsheim.

    Mannheim: zusätzlich zum genannten: Das Planetarium. Dort gibt es auch immer Shows für Kinder.

    Heidelberg: Noch eine Stimme für Märchenpark und Bergbahn und Schloss


    eher nordwestlich:

    in der Pfalz gibt es tolle Burgen. Und im Herbst die von doanka genannten Kastanien. Und neuen Wein. Und Zwiebelkuchen.


    eher südlich:

    Ravensburg (nicht der Ort, die Burg); in der Nähe von Sinsheim. Nicht sooo besonders, aber ein schöner Bergfried

    Karlsruhe: Naturkundemuseum, Schlossgarten; in der Kunsthalle gibt es auch ein Kindermuseum mit wechselnden Mitmach-Angeboten; Mit der Albtalbahn (Straßenbahn) kann man in den Nordschwarzwald fahren.

    Klosteranlage Maulbronn: Noch eine Stimmer dafür. Für die Kinder vielleicht nicht sooo interessant, aber trotzdem beeindruckend.


    Also der Radius ist jetzt recht weit gefasst :) Aber egal wo ihr absteigen werdet, es wird bestimmt was tolles zu finden sein!

    "Ultimately, saying that you don't care about privacy because you have nothing to hide is no different from saying you don't care about freedom of speech because you have nothing to say. Or that you don't care about freedom of press because you don't like to read. Or that you don't care about freedom of religion because you don't believe in God. Or that you don't care about the freedom to peaceably assemble because you're a lazy, antisocial agoraphobe." Edward Snowden Permanent Record, p. 208

  • Ganz ehrlich, ich finde nicht, dass man so weit fahren muss. Hier gibt es viel tolles zu sehen und erleben.


    Vergessen in meiner Aufzählung:

    -Burg Steinsberg in Sinsheim-Weiler

    -Prezero Arena der TSG Hoffenheim (Bundesligaverein) in Sinsheim, in Zuzenhausen ist deren Trainingszentrum, da kann man wohl öffentliche Trainings anschauen

    Wenn ich mich recht erinnere, kann man auf der Elsenz paddeln, ist aber nix großartiges

    -Neckarsteig Wanderweg

    Liebe Grüße

    Katrin



    Klar bin ich peinlich :D

    Das gehört schließlich zu den Kernkompetenzen einer Mutter #nägel

  • -Burg Steinsberg in Sinsheim-Weiler

    Ja, die meinte ich mit dem Bergfried. Nicht die Ravensburg (die aber trotzdem auch nett ist).

    "Ultimately, saying that you don't care about privacy because you have nothing to hide is no different from saying you don't care about freedom of speech because you have nothing to say. Or that you don't care about freedom of press because you don't like to read. Or that you don't care about freedom of religion because you don't believe in God. Or that you don't care about the freedom to peaceably assemble because you're a lazy, antisocial agoraphobe." Edward Snowden Permanent Record, p. 208

  • Schloss Bruchsal hat sehr nette Führungen für Kinder


    Im REM Museum ist gerade eine kinderausstellung über die Zeit


    Naturkundemuseums Karlsruhe ist auch toll


    Gibt einen Reiseführer mit Kindern im kraichgau


    Viel Spaß

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • In der Nähe von Bruchsal gibt es die Ungeheuerklamm, das ist eine landschaftlich sehr schöne und für Kinder auch spannende Wanderung.


    Auf dem Michaelsberg gibt es schräg gegenüber von dem Restaurant einen (nachgemachten) prähistorischen Ofen und ein "prähistorisches" Feld: Da oben sind Gefäße aus der Zeit der Bänderkeramik gefunden worden (Duplikate kann man im Eingangsbereich des Restaurants anschauen - bisschen stiefmütterlich behandelt) und der ehe. Kurator der prähistorischen Sammlung im Schloss Bruchsal war Experimentalarchäologe - und hat Ofen und Feld mit Grundschulkindern nachgebaut. Die Ausstellung im Schloss ist auch ziemlich "Hands-on", man darf anfassen, Szenen sind arrangiert...


    Richtung Süden gibt es noch den Weingartner Baggersee - je nachdem, wann hier Herbstferien habt und wie da das Wetter ist, ist der toll. Mit Sandstand!

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • Wir lieben auch den botanischen Garten in Karlsruhe, die Heuchelbergwarte und sind unheinlich gern in Bad Wimpfen -ausserdem gibt es zig Panoramawanderwege durch die Weinberge und in Sulzfeld auch das Streuobsterlebnis - und die vielen Besenwirtschaften werden zu dieser Zeit auch wieder offen sein - gern auch zum Burrainhof - mega lecker aber arg voll!


    Äh ja klar und das Auto- und Technik-Museum ist der Hit und Tripsdrill #applaus#love


    Der Tierpark Bretten ist jedoch nicht so der Hit - als wir im letzten Jahr da waren war es arg schmutzig und sehr vernachlässigt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kraichgau ()

  • Empfehlen kann ich euch, wie viele auch schon geschrieben haben, das Technik Museum Sinsheim (mit viel Zeit!) Und die Burg dort. In Bruchsal das barockschloss, und das Deutsche Musikautomatenmuseum, die beide wirklich gute Angebote und Führungen für familien haben.

    Die ungeheuerklamm ist auch ok (gibt auch ein paar schautafeln), mir persönlich würde aber eine Wanderung im kraichgau von der Landschaft her viel besser gefallen.

    Der michaelsberg in untergrombach ist auch beliebt, aber falls ihr hingeht, erwartet nicht zu viel von der "Ausstellung". Zu Sonnenuntergang ist es oben am Hügel aber schön, und die Aussicht auch. Untergrombach hat übrigens auch einen Badesee... Und die beste Pizza weit im Umkreis gibt es dort im "severin", auch sehr Familienfreundlich.

    Spannend und schön ist das weingartener moor! Da gibt es auch einen steg zum durchlaufen. Und richtig idyllisch ist der weg am walzbach entlang, beginnend im weingartener Zentrum, Richtung jöhlingen. Da kommt man übrigens auch an einem kleinen tierpark am Hang vorbei.

    Und auf der Strecke nach Norden in die Hügel ist das sallenbusch für jausen sehr beliebt, mit Hausgemachten Brot, aufstrichen etc.

    Und jetzt fällt mir noch der turmberg in durlach ein.


    Und wie Kraichgau kann ich vom Tierpark bretten eher abraten...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Musa ()

  • Und richtig idyllisch ist der weg am walzbach entlang, beginnend im weingartener Zentrum, Richtung jöhlingen. Da kommt man übrigens auch an einem kleinen tierpark am Hang vorbei.

    Lustig, so unterschiedlich kann es sein. Den Weg finde ich mit dem Rad ganz okay, aber ansonsten eher langweilig.

    Meinst du den Vogelpark in Weingarten? Das Restaurant dort ist auch gut.

    Aber Sallenbusch ist ein guter Tipp. Je nach Alter der Kinder kann man da eine prima Fahrradtour hinmachen.

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969