Heute ärgere ich mich einfach nicht...

  • Dane ich glaube wirklich, ich war anderen Eltern gegenüber noch nie abschätzig.... Leicht geschockt evtl weil mir dann meist durch den Kopf geht was ich in so einer Situation machen würde und mich frage ob ich dann ruhig bleiben kann.... Nun werde ich es ja irgendwann herausfinden... Aber Bammel bekommt man schon wenn man das so liest.

  • Larina
    Man wächst ja rein. Bei den ersten Wutanfällen stand ich schweißgebadet daneben, inzwischen juckt mich das nicht mehr.


    Joa, ich bin wieder doof, alle doof außer Papa. Klar, wer sich monatelang nicht meldet kann ja auch gar nicht doof sein.


    campari
    Warum tuppern? Ich geh im Moment nur ohne ihn einkaufen, der Test gestern ging ja nach hinten los. Ein 5,5 jähriger der aus Wut Sachen umwirft, geht nicht. Und er geht so gerne einkaufen.

    Normal is just a setting on a dryer.

  • Kein Ausreißer, leider.


    Wenn alles halbwegs läuft ist es eine Freude ihn um sich zu haben. Aber wehe wenn nicht, und das ist grad häufiger.


    Auf Wohlfühlprogramm hab ich meist keine Lust mehr, dann bin ich eben mal die blöde Sch**Mama die in Ruhe ihren Kaffee trinken mag.Bin ich eh. Gestern sollte es Eis geben, eine Kugel weil ich nur so viel Geld dabei hatte. Das Eis gabs dann nicht, denn selbst nach Erklärung meinerseits beharrte er auf seinen 2 Kugeln (Erst " Bittebittebittebitte", dann " Blöde Sch**Mama", dann " Dann bestell ich einfach 2 und wenn Du die nicht bezahlen kannst dann rufen die die Polizei und die verhaftet dich und wenn Du dann im Gefängnis sitzt ess ich mein Eis"). Da konnte ich dann mühsam den Impuls unterdrücken MIR eine Kugel Eis zu kaufen.


    Da musste ich dann doch lachen. Das ist exakt die Beschreibung dessen, was bei uns seit mehreren Wochen (oder sind es schon Monate?) tagtäglich läuft. Und manchmal entdecke ich erschreckende Gedanken und Impulse in mir. Ich hab' mich sogar schon abends heulend meinem Mann an den Hals geschmissen und gejammert "Hilfe, wir haben ein A...Kind" #schäm


    Immer dieses Rumdiskutiere, "nein" gilt nicht, es wird auf übelste beschimpft und sich auch körperlich gewehrt. Das ist alles nicht witzig zur Zeit und ich hoffe sehnsüchtig auf die Schule. Hoffentlich kann ich den "Diktator-Modus" dann mal wieder abstellen.


    Aber ich mag mich einfach nicht permanent beschimpfen lassen, ich mag nicht permanent angemault werden wegen allem, was man an dem Tag nicht gemacht, bekommen oder sonstwas hat. Ich mag manchmal einfach nicht mehr.



    Aber es ist nur eine Phase, nur eine Phase, eine Phase, Phase... #weissnicht

    mamaraupe (*1973) mit paparaupe (*1969), großer raupe (*06/06), und kleiner raupe(*02/10)

  • Ich stell mir ein Sofa dazu. Wir haben das Gnaze schon einmal durch und sind gerade wieder mittendrin. Wenn auch die Qualität bei beiden Kindern ein ganz andere ist....


    Das Kleinkind ist gerade sehr aus der Mitte raus.... Nur Geschrei, Gemecker, Schimpfwörter. Ich stehe mindestens einmal in der Woche im KiGa wie Plebs in der Sonne und ein schreiendes sich windendes Kind bekommt die Aufmerksamkeit aller Erzieher und der gerade anwesenden Eltern. Ich komme mir da leider immer sehr hilflos und absolut inkompetent vor. Weil es ja auch alle anderen immer besser wissen #kreischen #kreischen #kreischen #kreischen #kreischen #kreischen #kreischen


    Wenn es wieder einen richtig beschissenen Tag gab, dann knuddeln wir uns und nehmen uns vor am nächsten Tag nicht zu schreien, also Kind nicht und ich nicht. Das hilft dann meistens für den einen Tag ganz gut. Wenn sie dann wieder ansetzen will, sage ich nur, denke daran, was wir ausgemacht haben... und sie beruhigt sich.


    Aber ich weiß vom Großkind,dass diese Phase irgendwann vorbei ist und eine andere Phase folgt #freu #freu #freu #kreischen #kreischen #kreischen


    LG Beate

    Beate mit Frau Maus (05/04) , Fritzi (10/07) und Zwerg (05/14)

  • Das ist so schön immer wieder zu hören dass das irgendwann vorbei ist und man nicht schon mal Aufnahmeanträge für Wohngemeinschaften schwererziehbarer Jugendlicher ausfüllen muss.


    Dass wir dahin steuern, daran lässt meine Mutter keinen Zweifel *seufz* Ich war zu nett als Kind - bzw. hatte Riesenschiss vor der Tracht Prügel die es gesetzt hätte hätte ich so mit meinen Eltern geredet.


    Ich merke aber auch dass ich teilweise über meine Grenzen gehe und dann wütend aufs Kind werde. Beharre ich auf meinen Grenzen kann ich ruhiger bleiben und er akzeptiert die dann auch eher. Also muss ich daran arbeiten, nicht über meine Grenzen gehen und denken und hoffen dass das kleine Kind schon merkt dass es mich verletzt hat, sondern meine Grenze wahren und ruuuuuuuuuuhig bleiben.
    Immerhin hab ich dabei heute festgestellt dass ich durch die seit 3 Jahren auftretenden Wutgebrülle schon so abgehärtet bin dass ich dabei lesen kann. #angst

    Normal is just a setting on a dryer.

  • @ Dane


    Sag mal,ist das mein Sohn den du da beschreibst?Die beiden könnten echt Zwillinge sein!


    Ich wünsche dir (und mir) gute Nerven!


    Es ist nur eine Phase!Es ist nur eine Phase! Es ist nur eine Phase!......................

  • Ich habe mir mal ein kühles Getränk geholt und setze mich dazu :D Mein Großer ist ungefähr genauso drauf, seufz... Letzte Szene nachdem wir gerade seinen neuen Schreibtisch aufgebaut hatten, er dort ein Bild malen durfte und danach endlich ins Bett sollte:


    "Neinnein, Duuuu (Mama) sollst mich ins Bett bringen!!!! Bitte!!!!"


    "Nein Schatz, ich mache Dir gerne noch bettfertig, aber dann muß ich noch ein Geschenk für den Kindergeburtstag von Deiner Lieblingsfreundin besorgen, Papa bringt Dich ins Bett." (Wir wechseln da recht streng ab, weil ansonsten jeden Abend diskutiert und gestritten ohne Ende wird, wer welches Kind ins Bett bringen soll.)


    "Verdammt, Du blöde Sch...-Mama, ich kann Di auch dieses Lego-Auto ins Gesicht schmeißen!!!"


    Ich drehe mich spontan um und gehe mit einem (durchaus freundlichen) "Diesen Ton kann ich gar nicht haben, ich fahre jetzt einkaufen. Gute Nacht!"


    Kind tobt wütend hinter mir her. "Mamaaaaa, ich will kuscheln!!!!"


    #yoga #yoga #yoga #yoga #yoga


    So geht es gerade häufig hier....


    Tante Edit meint noch: Was mich gerade ernsthaft interessiert: Was bedeutet es denn, wenn Du sagst, so etwas hörst Du Dir nicht an und wirst extrem ungemütlich und uncool? Ich kann da auch nicht immer entspannt und freundlich bleiben, allerdings beendet Brüllerei so eine Szene erfahrungsgemäß auch nicht.

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

    Einmal editiert, zuletzt von Silke1978 ()

  • Tante Edit meint noch: Was mich gerade ernsthaft interessiert: Was bedeutet es denn, wenn Du sagst, so etwas hörst Du Dir nicht an und wirst extrem ungemütlich und uncool? Ich kann da auch nicht immer entspannt und freundlich bleiben, allerdings beendet Brüllerei so eine Szene erfahrungsgemäß auch nicht.

    Wenn mir etwas wirklich, wirklich gegen den Strich geht, dann ändert sich meine Stimmlage ganz unbewusst.
    Das kann ich nicht steuern, ich spreche dann tiefer und leiser, fast als würde ich drohen (was ich nicht tue). Da bin ich mir manchmal selbst unheimlich #schäm

    #super No one is you and thats your power #super

  • Dane, alle Deine Erzählungen treffen sogar fast wortgenau auf meine Tochter zu. Juul klassifiziert die Kinder, die sich solcher Argumentationen bedienen, ja als autonom. Kann man sich nur leider nichts drauf einbilden #schäm


    Ungemütlich werden hat hier null Effekt. Tür aushängen geht nicht, wäre aber auch egal, man wünscht sowieso nur offene Türen. Die Limo-Nummer habe ich auch schon gefahren, kein Effekt #haare


    Bei dem "Verdammte-Blöde-Scheiß-Mama" habe ich allerdings andere Maßnahmen ergriffen. Das heißgewünschte Kleiner-Maulwurf-T-Shirt wurde erst dann bestellt, als der Terminus aus dem Sprachschatz getilgt war. Zwischenzeitlich hat es sich leider wieder eingeschlichen.


    Bei uns ist es leider keine Phase. Sondern eher das Naturell meiner Tochter, dräut mir.

    Das Fundament des Rechts ist die Humanität. (Albert Schweitzer)

  • Hahaha ich schmeiß mich grad weg vor lachen... Sry aber hier ist es gaaaanz genauso... Sohnemann 09/06... Ich glaub das liegt echt am alter... #flehan #flehan #flehan

  • Naja, der Effekt nach der Limonummer war ja auch nicht dass das Kind ruhig einlenkte. Ganz im Gegenteil.


    Autonom, klasse. Kann man das abstellen? Naja, für später sicher mal hilfreich.


    Bei manchen Schimpfworten gehts mir dann so wie Campari: es wird erklärt warum nicht, meine Stimmer wird besonders tief und das will ich dann auch nie wieder hören. Bisher klappts.
    Und inzwischen weiß er auch dass ich manche Sachen durchziehe: wenn er im Laden Mist macht kommt er an die Hand. Bis zum Schluss. Und zwar ohne Diskussion und schimpfen, er weiß ja was nicht ok war.
    Manchmal steht er eben so neben sich dass ich ihn, andere und Gegenstände schützen muss.


    Edit: Mein Sohn meint grad wenn man bitte sagt bekommt man es.
    Einkaufen, Sohn: Ich will das da!
    Mama: Nein!
    Sohn: Waruuuuum nicht?
    Mama: Weil das zu teuer ist, das kann ich nicht kaufen. Kannst Du Dir aber gerne wünschen!
    Sohn: Bitte!
    Mama: Nein!
    Sohn : Bittebittebittebittebittebittebitte...
    Mama *soifz*
    Sohn: Kauf DAAAAS!!!
    Mama X(
    Sohn: Ich möchte das bitte haben!!!
    Mama: Nein, ich habe es erklärt! Tut mir leid.
    Sohn: Bittebittebittebittebittebittebitte Mann, ich hab bitte gesagt!
    Ich entferne mich mit heulendem schreienden Kind im Schlepp das ankündigt nie wieder bitte zu sagen. Bis zum nächsten tollen Teil.


    Er kapiert später übrigens schon dass das zu teuer ist, zu groß für zwischendurch und dass ich nicht nein sage weil ich ein fieses Miststück bin. Bis... ja bis zur nächsten Gelegenheit.

    Normal is just a setting on a dryer.

    Einmal editiert, zuletzt von Dane ()

  • Ah ja, neben sich stehen? Schreien, toben, Sachen durch die Gegend werfen? #pinch Kleine Schwester absichtlich zum Weinen bringen :diablo: , weil man sich selbst gerade gar nicht ausstehen kann? Haben wir alles. Inklusive einem tollen hilfsbereiten und kompetenten Knaben im Kindergarten. Ich kann manchmal gar nicht glauben, dass das gleiche Kind sein soll ...


    Nu ja, ich bin da mehr oder mehr weniger gelassen. Der beste Ehemann von allen hingegen findet immer einen Zugang zum Runkel. Selbst bei den schlimmsten Ausfällen kann er verständnisvoll sein. #weissnicht Muss wohl daran liegen, dass er ein gaaaaanz schreckliches Kind gewesen ist, das einzige von fünfen, wegen dessen die Mutter Beruhigungstropfen genommen hat. ^^


    Ach ja, beim Beschimpfen haben wir ausgemacht, dass alle Schimpfwörter benutzt werden dürfen, aber kein Mensch beschimpft wird. So ist also jedes dritte Wort 'Ar***loch***eißkacke' oder ähnliches #freu .

    Es grüßt das Döderlein



    Das Leben ist ein kompliziertes. (Und grienhild macht es nur noch schlimmer. :D)

  • Ok, Lichtblick: er wird ein verständnisvoller Vater.
    Sein eigener fällt übrigens schier in Ohnmacht, der kann das ü-ber-haupt-nicht ab, gibt nach wie eine gekochte Nudel und hat nach 2 Std. Kind flatternde Nerven. Und ein Kind mit 8 neuen Sachen, einem Sack Süßen was immer noch quengelt obwohl er doch....

    Normal is just a setting on a dryer.

  • Ich muss das nochmal hochholen:


    Wie bekommt man ein Kind leiser??
    Ich habe mördermäßiges Kopfweh grad dank Nebenhöhlenentzündung und starker Erkältung. Und bevor die erste Ibu morgens wirkt kann ich gar nicht gut mir schreien umgehen. Uah. Jede Erklärung fällt ist leere, er schreit , wenn ich gehe geht er auch mit,schicke ich ihn weg bleibt er da, bis ich auch schreie und er heult. Hilfe.

    Normal is just a setting on a dryer.

  • Dane, du Arme. Jetzt habe ich auf Schnellantwort geklickt und kann dir gar keinen Trostsmiley spendieren.


    Ich finde, wenn man selbst krank ist, ist alles erlaubt, um das Kind zu beschäftigen. Ich rücke dann immer ein neues Hörbuch aus meinem geheimen Vorrat raus und dann machen wir es uns zusammen gemütlich. Der Tagesablauf wird dann soweit wie möglich zurückgefahren, Hauptsache man übersteht den Tag.


    Aber vielleicht habe ich bisher auch Glück gehabt und meine Krankheitstage fielen nicht mit den Befindlichkeitstagen meines Sohnes zusammen.


    Gute Besserung!

  • Liebe Dane,


    wollt ihr nicht im Sommer ganz zufällig hier Station auf einer Reise in den Süden machen? Ihr seid wirklich ganz herzlich eingeladen :) Und du kannst H. sagen, hier gibt es zwei (wirklich zwei, im Doppelpack, doppelter Spaß und doppelte Herausforderung für ihn ;) ) von der Sorte #augen :P Wobei bei A. die Phase nicht mehr ganz so ausgeprägt zu sein scheint, es wird tatsächlich etwas einfacher.


    Ich hätte dann einen Vorschlag für ein Unterhaltungsprogramm: Wir schicken die drei Kinder runter in den Tobekeller und trinken drei Etagen höher auf der Dachloggia (klingt feudal, unsere Wohnung ;) ) endlose Mengen an Milchkaffee und Prosecco.


    Edit: Ganz vergessen vor lauter Vorfreude: Gute Besserung und gute Nerven!

    1900 von 2018 Teilen entrümpelt

    1300 von 2019 Teilen entrümpelt

    661 von 2020 Teilen entrümpelt

    310 von 2021 Teilen entrümpelt

                        #wisch

    Einmal editiert, zuletzt von Haselmaus ()

  • Wir reisen diesmal im Sommer gen Norden, der Süden ist später dran. Planung noch ungewiss, aber ich melde mich :)


    Ich müsste ihn nun wecken, aber ich hab keine Lust #angst Gestern abend Geschrei dass ich dachte die Nachbarn klingeln gleich. Und wegen der einfachen Tatsache dass er nicht 3x Abendessen bekommt, zur normalen Zeit ins Bett soll und mich bitte nicht mit fiesen Namen bedenken. Args.

    Normal is just a setting on a dryer.

  • ......und hier kommt die nächste Mama die doch regelmässig annimmt nur ihr Sohn


    benimmt sich wie ein"RÜPEL".....


    Also mein Sohn sagt täglich in fast jedem 5. Satz "ist doch EGAL"........


    Benimmt er sich völlig daneben und schräg versuche ich ihn darauf aufmerksam zu machen,


    fängt er mit dem Brüllen an. Aber das ist noch nicht alles. Machen ja sehr viele. Aber NEIN....


    Er fängt dann auch noch an wegzurennen. Wie peinlich ist das denn..... Am besten noch


    auf Spielplätzen. Ich versuche ihm unauffällig etwas zu erklären was er bitte unterlassen


    soll und er schreit wie ein Tier und galoppiert davon....


    Übrigens er ist gerade 6 geworden und geht ab August in die Schule...


    Daran wirds liegen..... lach......

    Frauen sind immer dann besonders gestraft, wenn sie einen Mann haben,
    der selber Kind bleiben will.....
    Margarete Schreinemakers

  • ......und hier kommt die nächste Mama die doch regelmässig annimmt nur ihr Sohn


    benimmt sich wie ein"RÜPEL".....


    Also mein Sohn sagt täglich in fast jedem 5. Satz "ist doch EGAL"........


    Benimmt er sich völlig daneben und schräg versuche ich ihn darauf aufmerksam zu machen,


    fängt er mit dem Brüllen an. Aber das ist noch nicht alles. Machen ja sehr viele. Aber NEIN....


    Er fängt dann auch noch an wegzurennen. Wie peinlich ist das denn..... Am besten noch


    auf Spielplätzen. Ich versuche ihm unauffällig etwas zu erklären was er bitte unterlassen


    soll und er schreit wie ein Tier und galoppiert davon....


    Übrigens er ist gerade 6 geworden und geht ab August in die Schule...


    Daran wirds liegen..... lach......

    Frauen sind immer dann besonders gestraft, wenn sie einen Mann haben,
    der selber Kind bleiben will.....
    Margarete Schreinemakers

  • Ich habe gerade die erste seite gelesen und fühle mich sehr an letzten sommer erinnert.
    Mein sohn ist von 05... Und es war der sommer vor der einschulung. Völlig aus der mitte, zwischen klein und groß, andauernd dramen... Und dann hat die schule angefangen, er wieder seinen platz gefunden, einen riesigen sprung gemacht und ist gerade meistens zucker.
    Gute nerven wünsch ich dir und geh jetzt erstmal weiterlesen...

    Widersprich dir selbst! Die anderen sind nicht immer da.