Globaler Klimastreik am Freitag den 20.09.!! Sei dabei !!

  • Schreibt ihr denn sonst Begründungen in eure Entschuldigungen? Das mache ich nie.

    Aber ich gebe meinen Kindern auch keine Entschuldigung für morgen. Ein Streik ist ein Streik und kein entschuldigter Fehltag.

  • Ich werde unserer Tochter eine "Information" mitgegeben, in der ich mitteile, dass sie mit unserem Wissen dahin geht. Das find ich wichtig, einfach um auch die Schule von der Aufsichtspflicht zu entbinden.

    Sepia mit Tochter 09/2006 + Sohn 07/2010

  • Um was anderes ging es mir auch nicht, das Kind soll aus dem Unterricht entlassen werden. Bei uns fängt die Demo erst um 11.55 an, also sehe ich nicht ein, dass er dann den ganzen Tag zu Hause bleibt, ich bin vorher auch arbeiten und er wäre dann allein.

    Aus dem tieferen Sinn des Labenz:


    Eisenzicken, die (Pl.)

    Die hartgekochten, widerwärtigen Stücke, die man vom Geschirr kratzen muss, nachdem man es aus der Spülmaschine gezogen hat.

  • Ich habe heute wieder erwarten frei und gehe zum lokalen Streik. Hoffentlich sind da noch mehr Erwachsene und nicht nur Schüler. Ich glaube, ich war noch nie auf einer Demo und wenn doch, muss das schon mindestens ein viertel Jahrhundert her sein. 🙈

    Mein Grosskind wollte nicht hingehen. Ihr ist der Unterricht wichtiger und sie glaubt nicht dran, dass eine Demo etwas ändert in der Politik.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von wurschtel ()

  • Gute Besserung Lilu #knuddel


    Ich bin in schon in Action. Die Veranstaltung gestern war ein voller Erfolg. 37 Teilnehmer waren angemeldet, es kamen über 50.

    Der Referent, ein Professor für Umwelt von der Uni Augsburg, war total der super Redner und die Podiumsdiskussion unter meiner Moderation ging so lange, dass wir irgendwann abbrechen mußten, weil die Referenten noch einen weiten Heimweg hatten.


    Nun hau ich noch ein paar von meinem "Was jeder einzelne tun kann" Flyer durch den Drucker und die Faltmaschine, hol 1000 Trillerpfeifen und ein paar Megaphone und dann düse ich mit dem Rad vollbepackt in die Stadt. Für den Sohn noch ein weißes Shirt kaufen, denn die Fridays bieten heute kostenlosen Siebdruck mit tollen Motiven an. Wenn ich nicht schon so eingespannt wäre, würde ich mir noch kurz ein Laken zurecht nähen und das bedrucken lassen. Mal schauen.


    Das Wetter ist jedenfalls super, die Demos ins Tasmanien waren ausgesprochen gut besucht, das läßt weltweit auf eine tolle Beteiligung hoffen.

  • Ich fahre mit den beiden Kleinen nach Köln statt wie geplant nach Solingen. Hat jemand Lust, uns dort irgendwo zu treffen?

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Ich fahre mit den beiden Kleinen nach Köln statt wie geplant nach Solingen. Hat jemand Lust, uns dort irgendwo zu treffen?

    Oh wie schade. Ich habe mich gestern Abend gegen Köln entschieden. Ich hätte euch gerne mal kennen gelernt. Aber ich wünsche euch ganz viel Spaß :)

    (Ich wollte mich in Köln eigentlich mit Freunden verabreden. Aber wir hatten Sorge, dass das Handynetz überlastet ist und wir uns dann in dem RiesenGetümmel nicht finden :D)



    Hier ist die Stimmung übrigens super. Ich hatte 12 Stunden Schlaf (ausversehen...) und habe heute Morgen schon laut "wehrt euch, leistet Widerstand. Gegen die Braunkohle hier im Land" geträllert um alle zu wecken. :D

    Lg

    Annanita


    1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - #post - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - #post - 20 - 21 - 22 - 23 - 24


    "...baaald seid iiihr groooß, und könnt aaa-lles a-llein,

    aaaber biiis daaann schlaaaft ihr hiiier bei miiiir eiiiin."

    *träller*


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Annanita ()

  • Sohn und ich gehen auch. Tochter hat den Fuß kaputt und bleibt mit Papa daheim.


    Hätte ich hier mal früher gelesen, hätte das Kind auch eine Notiz von mir mitbekommen. Hmm, mal sehen, vielleicht hole ich ihn ab.


    Er kam tatsächlich selber drauf, hinzuwirken. Da er aber ebenfalls eine Englischarbeit schreibt heute und die Demo im Schulort (klein, aber dann eben fußläufig) um 11:55 Uhr beginnt, darf er sich in Courage üben und nach der vierten Stunden gehen.


    Wir nehmen die Kinderplakate, die wir noch da haben mit.

  • Ihr ist der Unterricht wichtiger und sie glaubt nicht dran, dass eine Demo etwas ändert in der Politik.

    Am Wochenende war ich bei einer Veranstaltung von den Grünen. Dort wurde ganz klar gesagt, dass es viel leichter geworden ist, Klimaschutz-Themen durchzubringen, seit es Fridays for Future gibt. Es bringt wirklich etwas. Ich bin total beeindruckt, wie dieses Thema innerhalb einiger Monate in die Mitte der politischen Agenda gerückt ist und wir dürfen nicht aufhören, Druck zu machen!

    Wenn ich nicht schon so eingespannt wäre, würde ich mir noch kurz ein Laken zurecht nähen und das bedrucken lassen.

    Warum nimmst Du das Laken nicht einfach ungesäumt mit? Nähen kannst Du doch später, wenn Du Zeit hast?

    das läßt weltweit auf eine tolle Beteiligung hoffen.

    Ja, das hoffe ich auch so sehr! Es muss knallen! Ich bin total gespannt auf die Zahlen.

    Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es verstehen.


    Konfuzius

  • Meine Großen sind heute früh schon voller Vorfreude und Aufregung mit ihren Schildern zur Schule los. Ich hoffe mittags um 1 ist dann soviel los, dass wir uns nicht gleich direkt begegnen. ;-)

    Meinen 3. Klässler darf ich schon um 12 Uhr abholen, dann schaff ich es mit den Kleinen auch ganz entspannt bis zum Demostart in der Kreisstadt zu sein.

    Trillerpfeifen ist ein gutes Stichwort, die wollte ich noch suchen !

    Oh man, hoffentlich kommen ganz viele Kinder und Erwachene. Auf den Zeitungsartikel zur Demo gab es im Netz schon wieder nur Hasskommentare und Vorwürfe, die würden alle nur Schule schwänzen wollen. Keiner von den Hirnis hat offenbar gelesen, dass die Demo heute extra um 13 Uhr nach Schulschluss stattfindet um eben genau diesen Vorwurf zu entkräften.

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

  • Meine Kinder gehen auch alle vier hin, hier fängt die Demo erst um 13.30 an, so dass niemand Schule schwänzen muss. Nur die Waldorfschüler (also meine Kinder) müssen rennen, weil die am längsten Unterricht haben und am weitesten vom Veranstaltungsort weg sind #rolleyes Leonies und Lottes Klassen geht fast vollständig, bei Lotte sogar inkl. Klassenlehrerin (die aber ausdrücklich privat unterwegs ist) Aus Pauls und Johannas Klasse sind auch einige dabei :)

    Ich muss leider hierbleiben, bis die Tageskinder ausgeschlafen haben und ein Teil abgeholt ist. Mit den anderen gehe ich dann zur Demo und treffe mich da mit den Eltern #cool

    lg, Marie
    mit L 08/02, C 06/07, P 01/10 und J 02/13

  • Mir kam grad, inspiriert durch die abendlichen Hörspiele, noch ne spontane Plakatidee, die noch Feinschliff braucht. Hat jemand Ideen für die rot markierten Stellen? #danke


    "Ene mene XXXhandel,

    gestoppt ist jetzt der Klimawandel

    hex hex

    - endlich handeln statt auf Zauberei hoffen!"

    1·2·3·4·5·#post·7·8·9·10·11·12·13·14·15·16·17·18·19·20·21·22·23·24

  • Du bist lieb! Danke für deine Worte #herz

    Ich musste leider schon auf dem Weg zur Uni weinen, als mir ein Kindergartenkind mit Plakat entgegen kam.

    Aber ich werde es schon überstehen. Grundsätzlich könnte ich ja einfach weinen, aber das würde meine Kinder arg irritieren.

    .pngywkFp1.png


    "Freiheit ist nichts, das man besitzt, sondern etwas, das man tut." Carolin Emcke


    save me

  • Ich stehe mit der Motte und Fairy***tale s Kindern auf dem Marktplatz. Gerade sprechen Kindergartenkinder#herz.


    Es dauerte etwas, bis es in Schwung kam, weil zunächst technische Schwierigkeiten an der Soundanlage waren. Aber allmählich wird's.

  • Viel Spaß euch allen! Und passt auf euch auf, dass niemand verloren geht.

    Ich mach mich jetzt gleich auf den Weg zur Kirche, da soll es wohl vorher noch einen Impuls zur Demo geben. #pro

  • Meine Große hat erzählt, dass in ihrer Klasse bis auf 4 oder so auch alle heute mitgehen, und eine Klassenlehrerin nachkommt sobald sie keinen Unterricht mehr hat. :-) Morgens wurde schnell noch eine Deutscharbeit geschrieben, zum Glück in den ersten beiden Stunden!


    In der Grundschule der Kleinen wurde hingegen extra nochmal auf Folgendes hingewiesen:

    "Sollten Schüler zu Streiks gehen, sind sie nicht von der Schule befreit. Der Fehltag wird im Zeugnis als „unentschuldigt“ eingetragen." Und das schimpft sich Klimaschule...pah. Wäre mir auch komplett egal gewesen, wenn die Kurzen mitgewollt hätten, aber die finden beide große Mengen sehr unheimlich und die Lautstärke auch (sie waren immerhin schon auf 1-2 Demos mit), also muss ich mich da wenigstens mit niemandem streiten. Immerhin werden aber wohl Klimadinge besprochen und ausgearbeitet heute in der Schule.


    Und mir graut es auch schon vor den Menschenmassen gleich, ich bin leicht klaustrophob und echt schnell reizüberflutet, aber heute werd ich da mal versuchen durchzubeißen. Wenigstens ein Weilchen werd ich das wohl durchhalten. Hoffentlich. #yoga

    Jeder spinnt auf seine Weise –
    der eine laut, der andere leise.
    (Joachim Ringelnatz)

  • Ana Kenne ich. Wenn ich dabei bin, kann ich mich mit Liedersingen gut beschäftigen, aber immer wieder zwischendrin... und dann beim Tagesschau gucken oder so, heule ich halt. Tjaja.