Ohrringe ich - immer wieder entzündet

  • Hat eine Ahnung?

    Ich habe in linken Ohrläppchen drei Löcher. Schon sehr lange. Ich habe sicher 10 Jahre lang keine Ohrringe getragen und dann vor ca einem halben Jahr mal versucht. Und bekam überall einen durch.

    Also habe ich wieder welche getragen.

    Das unterste Loch kein Problem. Da habe ich jetzt durchgängig einen Stecker drinnen.

    Aber die beiden drüber entzünden immer wieder. Auch mit Silber.

    Das Problem hatte ich früher nicht.

    Woran könnte das denn liegen?

    Macht es Sinn die zu pflegen und aber die Ohrringe drin zu lassen oder die Stecker raus zu machen und die Entzündung erst heilen zu lassen?

    Bisher habe ich letzteres gemacht und hatte dann immer wieder das gleiche Problem.

    98, 00, 05, 06, 11, Enkelchen 2016 und

  • Silber kann Nickel enthalten. Hast Du Edelstahlstecker da? Damit könntest Du es versuchen, die Ohrlöcher mit Steckern drin heilen zu lassen

  • Meine Freundin verträgt auch nur Edelstahl oder Platin. Wenn Du aber eine Allergie entwickeln würdest, müsste das dann nicht auch das unterste Loch betreffen?

  • Ich hatte Ähnliches nach einem Reaktivierungsversuch meiner Ohrlöcher. Auch wenn die noch durchgängig sind, können trotzdem winzige Verletzungen entstehen, die sich dann entzünden. Bei mir hat geholfen die Ohrstecker/-ringe dauerhaft drin zu lassen und mehrmals täglich mit Ohrloch Antisept ( gab es vor etlichen Jahren in der Apotheke) zu beträufeln.

  • Ich lass die Ohrringe meistens auch drin. Am besten geht es mit ganz dünnen, die auch nicht drücken wenn ich auf der Seite liege (ich hab meine Tag und Nacht drin). Ich hatte mal eine Salbe von einem der Kinder aufgebraucht die hatte bissle cortison drin, das hat ganz gut geholfen. #pfeif Denke also, etwas Entzündungshemmendes oder so hilft..?

    k. (*1979) mit p. (*02/2006), k. (*09/2008), h. (*12/2010) und f. (*09/2015)

  • Ok. Dann scheint es nicht so ungewöhnlich zu sein.

    Ich frag morgen mal in der Apotheke was sie mir empfehlen würden.

    Ich will eigentlich nicht aufgeben. Ich mag die drei Löcher so gerne.

    98, 00, 05, 06, 11, Enkelchen 2016 und

  • Reizfreien Stecker rein (vorher Ohrloch mit Creme kräftig durchmassieren, damit beim reinstecken keine Mikroverletzungen entstehen) und gerne mit Medigel behandeln bis es abgeheilt ist.

    Medigel darf wie Octenisept in offene Wunden, aber im Gegensatz zu Octenisept ist es auch für chronische Wunden zugelassen, außerdem darf es in Löcher/Gänge sowie an Knorpelstrukturen gegeben werden (O. nicht!).

  • Reizfreien Stecker rein (vorher Ohrloch mit Creme kräftig durchmassieren, damit beim reinstecken keine Mikroverletzungen entstehen) und gerne mit Medigel behandeln bis es abgeheilt ist.

    Medigel darf wie Octenisept in offene Wunden, aber im Gegensatz zu Octenisept ist es auch für chronische Wunden zugelassen, außerdem darf es in Löcher/Gänge sowie an Knorpelstrukturen gegeben werden (O. nicht!).

    #kuss


    Danke!!!

    98, 00, 05, 06, 11, Enkelchen 2016 und

  • Ich habe mit Steckern häufig Probleme und vertrage Ringe/Creolen besser, da da besser Luft dran kommt. Am besten aus Gold oder Chirurgenstahl.

    I feel like procrastinating... but I think I'll wait.

  • Ich kann Titan empfehlen und Ring!! Nicht Stecker! Zum Heilen ist das viel besser.

    UNd dann ruhig nen richtigen Piercing Ring, die kann man besser reinigen.


    Ich reinige meinen Schmuck nach jedem Haare waschen mit Oktenisept, weil meine Ohren sich sonst fix entzünden... diese Shampooreste sind da echt übel.

    (Hab nen Tunnel, keine Ohrringe mehr, aber ist ja das gleiche Prinzip.)

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • Habe mir die Salbe aus der Apotheke geholt und alles fleißig abgerieben.

    Habe nun Ringe drin. Mit ganz dünnen Steckern.

    Und mich heute darüber gefreut, wie der Wind beim Radfahren dadurch weht und Geräusche macht #freu

    Ich hatte das vergessen, dass das so ist :)

    98, 00, 05, 06, 11, Enkelchen 2016 und

  • Ich kann Titan empfehlen und Ring!! Nicht Stecker! Zum Heilen ist das viel besser.

    UNd dann ruhig nen richtigen Piercing Ring, die kann man besser reinigen.

    da bei meinerTochter die im Januar beim Piercer gestochenen Ohrlöcher immernoch nicht verheilt sind, wollte sie mal Ringe probieren. Hast Du einen guten Tipp für die Bestellung?

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Nee, das kenn ich nicht! Ich kenn nur das Gefühl wenn die Ohren wegen dem vielen Metall so kalt werden dass man meint sie sind gefroren 🥶


    Wie groß sind denn deine Ringe? Meine sind ganz klein, also nur bissle größer als Ohrläppchen-Umfang..

    k. (*1979) mit p. (*02/2006), k. (*09/2008), h. (*12/2010) und f. (*09/2015)

  • da bei meinerTochter die im Januar beim Piercer gestochenen Ohrlöcher immernoch nicht verheilt sind, wollte sie mal Ringe probieren. Hast Du einen guten Tipp für die Bestellung?

    Ich denke, da kannst Du überall bestellen, hauptsache Titan. Die sind so rund mit kleiner Kugel drin. Die Wird eingeklemmt, so dass der Ring zu ist.

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz