Welche "Gutscheine" habt ihr schon von euren Kindern geschenkt bekommen?

  • Beim Esstisch aufgeräumen ist mir gerade wieder so ein Exemplar in die Hände gefallen, verschenkt neulich von der Großen (14) an meinen Mann zum Geburtstag.


    Diese Tradition der "last minute" Geschenke ist hier eingezogen, seitdem das Kind schreiben kann.

    Inzwischen bereue ich, dass ich sie alle nicht aufgehoben habe.


    Am Anfang waren es noch wohlüberlegte Dienste, die verschenkt wurden, so wie "einmal Müll rausbringen" oder "einen Tag lang die kleine Schwester nicht ärgern".


    Diesmal muss der beschenkte sogar selbst sich Gedanken machen, welche Tätigkeit er denn nun outsourcen möchte,

    hauptsache der Dienst wird wirklich und ganz sicher nur einmal verlangt (denkt euch das "einmal" in groß geschrieben und doppelt unterstrichen).


    Ob das so klug war, bezweifle ich allerdings. Mein Mann überlegt nämlich gerade an irgendetwas zwischen "Auto Komplettreinigung" und "Steuererklärung" herum. #freu


    Und was habt ihr alles schon für Gutscheine bekommen?

  • So einige und ich mag sie : Massagen, "mit einkaufen gehen" (ein wahres Opfer bei diesem Kind), im eigenen Bett schlafen, Spülmaschine ausräumen und den Müll rausbringen, achja und staubsaugen

    Viele Grüsse,
    Rocio mit Oktober07-Mädel, Oktober09-Bub und April11-Knaben

  • Mein Kind wolte mich beim joggen begleiten - mit dem Fahrrad, aber ihm war immer zu kalt - und dann macht mein Knie Probleme und ich jogge nicht mehr.

    --------------------------------------------------
    Was ist besser als eine Tasse Kaffee??? - zwei Tassen Kaffee!
    --------------------------------------------------

  • Ich hab hier einen Gutschein für einen Kinobesuch- Ninjago anschauen. Gab es vom großen vor zwei Jahren zum Muttertag. Also falls mal ein neuer Ninjago Film ins Kino kommt...😁

  • Meine kleine Tochter hat dem kleinen Bruder ein Gutschein Heft gemacht, mit so Sachen wie "5 Tage hintereinander bei mir schlafen", aufräumen helfen, etwas nach Wunsch spielen,...


    Ich bekomme eher mithilfe Gutscheine. Ganz toll sind Sonntags Frühstücksgutscheine. Da bekommen wir so richtig aufgetischt, frische Pancakes, Rührei, Obstsalat, frisches Gebäck,.... Das hatten wir schon 2mal von der ältesten Tochter im Familienadventskalender.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • ich bekomme oft mal so Gutscheine - das ist total toll.


    Hier haben die Kinder keine festen Aufgaben. Der Große (Grundschule) schreibt mir immer wieder Gutscheine zum Spülmaschine ausräumen. Wenn einer aufgebraucht ist dann frag ich nett ob ich mal wieder einen neuen bekomme. Klappt oft auf Bestellung. #super

    Und für die Geschwister gibt es Vorlesegutscheine mit komplizierten Punktesystem welche wert welche Buch hat ;-). #love

    Kuschelgutscheine gab es auch schon... ;)


    Ja Gutscheine mag ich gerne. :)

  • Ich habe gerade vor ein paar Tagen zwei Gutscheine für "Wohnung aufräumen" und "Tisch abräumen" gefunden, die mir meine 17jährige Tochter vor ca. 10 Jahren zum Muttertag geschenkt hat. Wir diskutieren noch, wann Gutscheine verjähren und ob Gutscheine ungültig werden, wenn sich die äußeren Bedingungen ändern (die Wohnung damals hatte 70m², die Jetzige hat 120m² und es sind noch zwei Kinder dazugekommen) #cool#freu

    lg, Marie
    mit L 08/02, C 06/07, P 01/10 und J 02/13

  • einen gutschein für einen wunderschönen tag im weltvogelpark walsrode mit charmanter begleitung. tickets waren schon dabei. okay, das hotel musste ich dann buchen :D. aber das ist ja eigentlich killefitt, wenn die wichtigste frage (begleitung) geklärt ist #herz

  • Ich bekam zum letzten Muttertag: "Duracellmädchen lässt dich zehnmal im Schach gewinnen, damit du dich gut fühlst"

    Und Herr winkle bekam zuM Vatertag "Duracellmädchen schaut zehnmal einen Film Deiner Wahl mit Dir, ohne zu meckern"

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Ich habe zum Muttertag vor zwei Jahren (oder so) einen Gutschein für 1000x küche aufräumen und 100x auf den kleinen Bruder einen ganzen Tag lang aufpassen bekommen #love Davon ist noch längst nicht alles eingelöst ;) Und ansonsten kommt meine Tochter öfter mit sonntagsfrühstück Gutscheinen an (da wird hier auch so richtig aufgetischt) und mit Kochgutscheinen. Damit macht sie mir eine sehr große Freude, ich koche nämlich sehr ungern ;)

  • Hach, diese Gutscheine sind einfach toll.

    Leider scheint unsere Kleine diese Tradition nicht weiterführen zu wollen, dafür bastelt sie zu gern #love


    Leslie Winkle  #freu hast du den Gutschein eingelöst? Hat deine Tochter es tatsächlich geschafft dich 10 mal gewinnen zu lassen? Und hast du dich dabei auch gut gefühlt? Köstlich!


    Ich habe gerade vor ein paar Tagen zwei Gutscheine für "Wohnung aufräumen" und "Tisch abräumen" gefunden, die mir meine 17jährige Tochter vor ca. 10 Jahren zum Muttertag geschenkt hat. Wir diskutieren noch, wann Gutscheine verjähren und ob Gutscheine ungültig werden, wenn sich die äußeren Bedingungen ändern (die Wohnung damals hatte 70m², die Jetzige hat 120m² und es sind noch zwei Kinder dazugekommen) #cool#freu

    Da fällt mir gerade ein, dass ich noch irgendwo einen Gutschein über "einmal allein ins Bett gehen" haben muss. Hier gibt es wohl tatsächlich eine natürliche Verjährungsfrist, jetzt mit 14 Jahren brauche ich den nicht mehr einzulösen ^^

  • Gekko das ist ja der Witz!!! Ich brauche diesen Gutschein nicht, sie behauptet allerdings, dass sie mich bereits mehrfach hat gewinnen lassen ;)


    Und als der Gatte letztens einen Film mit ihr schauen wollte, u d auf den Gutschein Bezug nahm, fand sie, das ganze sei ja nur ein Witz gewesen. "Das sind solche wertlosen Gutscheine, wie Sheldon sie verteilt, in der Hoffnung, sie werden nie eingelöst"

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Vor 2 Jahren habe ich vom meinem großen Sohn einen `Gutschein für einen medienfreien Tag`bekommen. Ich spreche immermal wieder über diesen tollen Gutschein und mein Sohn lächelt dann milde.


    Dieses Jahr gab es einen Gutschein über 10x Essen kochen und 3x Geschwister bespaßen. Der Große meinte dann noch, ich solle dies auch gleichzeitig einlösen, dann könne ich mal entspannt eine Serie schauen. 1x Essen kochen hab ich schon eingelöst.

    LG Elima


    mit Sohn 06/04 und Tochter 11/07 und Sohn 8/10

  • Die meisten weis ich nicht mehr, aber einen von einer Tochter hab ich immer im Kalender mit.

    Einmal Kino mit Popcorn.

    Der Film „wer früher stirbt ist länger tot“

    Der Gutschein ist von 2006.


    Meine Mutter bekam im August 2006 die Diagnose Krebs, an diesem Tag bekam mein Vater eine Einladung zur vor-Premiere für diesen Film.er wusste noch nix von der Diagnose und erzählte ganz arglos von der Einladung. Und meine Mutter, die selten Humor hatte murmelte was in Richtung „jaja so wird’s bald sein „ mein Vater keine Ahnung von was und ich platze fast vor lachen auch wenn mir eher zum weinen gewesen wäre.

    Und auch heute muss ich darüber lachen, auch wenn’s nicht zum Lachen ist.