Bergisches Land - wohin mit Kindern bei Regen?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Wir fahren in den Herbstferien zehn Tage ins Bergische Land und haben tonnenweise Ausflugsziele bei schönem Wetter. Nur, wohin mit uns, wenn's ekeliges Wetter hat? (ich habe da die ersten 20 Jahre meines Lebens verbracht, ich kenne das Wetter #freu)

    Kinder sind vier und acht, Interessen sind breitgefächert und eigentlich das Übliche; Dinos, Erfindungen, Entdeckungen, Rumtoben, Klettern, Schwimmen...

    Wir sind motorisiert, daher können die Ausflugsziele auch etwas weiter weg sein. Eine Stunde Anfahrt ist durchaus ok. Ich habe ein Kindermuseum in Duisburg gefunden und ein Spaßbad bei Köln. Habt ihr noch Geheimtipps?

  • also hier ist immer das Gumbala das Highlight in Gummersbach. Es gibt in ganz Berlin-Brandenburg kein so tolles schwimmbad mit so super preis Leistung. Ansonsten noch die Attahöhle , eine Tropfsteinhöhle.

  • Köln, das Odysseum (naturwissenschaftlich/techniches Kindermuseum)

    H2O, Schwimmbad in Remscheid

    Hildurado, Schwimmbad in Hilden

    Monamare, Schwimmbad in Monheim

    Calevornia, Schwimmbad in Leverkusen

    Kölner Zoo, bzw. das Aquarium

    Aqua-Zoo in Düsseldorf (den fand ich vor ein paar Jahren zugegeben doof, aber ist wohl komplett neu jetzt).

    Diverse Indoor-Spielplätze...

    So richtige Geheimtipps habe ich jetzt auch nicht, bei schlechtem Wetter bleiben wir halt zuhause. Aber es war in der letzten Zeit eigentlich nicht dauerhaft schlecht, vielleicht mal ein Tag zwischendurch...

  • das DASA in dortmund. da kann man auch mehr als einen tag verbringen.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und ohne Ticker, dafür nur mit der Hälfte der Kinder.

  • Sohn, 8 Jahre, mag (teilweise seit er 3 ist):
    - Explorado Duisburg

    - Aquazoo (mittlerweile auch viel zum anfassen und ausprobieren: Mikroskope z.B.)

    -Superfly Trampolinhalle in Duisburg´

    - diverse Indoorspielplätze der Region

    -Hafenrundfahrt fällt mir noch ein

    - Düsseldorf hat eine Beachvolleyball Halle mit Klettermöglichkeit

    -Schloss Burg

    - Neandertal Museum

    - am 24.10. ist Spielemesse in Essen (könnte für 4 jährige noch zu anstrengend sein)
    - Bergwerkmuseum Bochum

    - Planetarium Bochum

  • Kluterthöhle in Ennepetal, ganz in der Nähe ist auch ein schöner Indoorspielplatz (ist aber glaub ich in Gevelsberg).

    Und falls das Wetter doch besser ist, in der Nähe ist ein kleiner Park, mit Tiergehegen, plus Spielplatz und Wald, Hülsenbecker Tal.

    Große Kleine 09/10 und ganz Kleine 06/16

  • Schwebebahn fahren in Wuppertal

    Im Zoo von Haus zu Haus „retten“ und die Leere genießen

    Boulderhalle (ich kenn nur Superblock in Düsseldorf, da finde ich es total nett)

    Haribo-Werksverkauf in Solingen

    Ins Kaffee und bergische Kaffeetafel genießen :)

  • Hier kommt ja auch viel fürs Ruhrgebiet, das finde ich schon ziemlichweit weg. Dass okay:Sea World in Oberhausen (ich fand's aber eigentlich zu überteuert, wir hatten aber ein Geburtstagskind dabei, daher war es okay).

    Kletterhalle: Wupperwände in Wuppertal das ist echt nah...

  • Oh, toll, toll, toll! #huepf

    Da sind coole Sachen dabei. Von den Kletterwänden in Wuppertal wusste ich noch gar nichts. Superpraktisch sowas umme Ecke zu haben.

    Da wir regelmäßig den Opa besuchen fahren, haben wir jetzt auch für künftige Besuche einen Haufen Ausflugsziele parat. Vielen Dank ihr lieben NRW-Raben.#blume

    Und Schloß Burg nebst Bergischer Kaffeetafel ist natürlich eh fest eingplant. Wie bei jedem Besuch. Allein wegen der Seilbahn und dem Waffel-Milchreis-Massaker.#freu

  • Das Naturkundemuseum in Münster ist großartig (gute Stunde Fahrt).

    Das Löbbecke Museum in Düsseldorf ist seit dem Umbau auch richtig cool, aber am Wochenende muss man Karten vorbestellen, sonst steht man lange vor der Tür.

    Oder ihr schaut eine Vorführung im brandneuen Planetarium Galileum in Solingen an.

    Es gibt überall auch Gutes in der Welt.
    Selbst RTL hat Ninja Warrior!

    Einmal editiert, zuletzt von Ohnezahn (18. September 2019 um 16:41)

  • Aqua Magis in Plettenberg. Das absolute Lieblingsschwimmbad meiner Kinder ganz vielen Rutschen.

    Das Odysseum in Köln wurde schon genannt, ist auch nett.

    Und das Neandertalmuseum in Mettmann.

    mamaraupe (*1973) mit paparaupe (*1969), großer raupe (*06/06), und kleiner raupe(*02/10)

  • Krewelshof in Lohmar.

    Kann ich nicht empfehlen. Die haben vor kurzem erst eine Anzeige wegen Tier Quälerei bekommen.

    Dann besser Gammersbacher Mühle, auch in der Nähe von Lohmar bzw. Rösrath.

    Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.

    (Mahatma Ghandi)