Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Kriegt Ihr auch so Nachrichten? Wie reagiert Ihr darauf? Bei mir kommt das durchaus von Bekannten z.B. Eltern von Klassenkameraden meiner Kinder

    nein, und ich weiß dann auch wieder, warum ich weder auf fb noch bei irgendwelchen seltsamen wa gruppen bin....#blink

  • Plastiktüten sind dem Klima ziemlich egal.

    Plastiktüten sind ja leider oft immer noch aus Erdöl hergestellt. Und wie hier schon jemand schrieb, wird dieser Müll immer noch sehr häufig verbrannt.


    Und weil es gerade passt, hier zu den Zusammenhängen der Plastik-Erdöl-Industrie: https://www.freitag.de/autoren…rdian/das-plastik-paradox

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • bäume pflanzen ist das wichtigste.

    wo? in amazonien, aber

    ich höre und lese überall, dass

    1. vegan/vegetarisch leben

    2. nicht fliegen

    3. nicht autofahren

    4. weniger kinder bekommen


    die auswirkungsstärksten dinge sind, die wir tun können....

  • 5. weniger Bauen/Versiegeln (inkl. Trockenlegungen von Feuchtgebieten vermeiden, da sie viel CO2 speichern)


    Fast alle Wälder können gerade Aufforsten gut gebrauchen, die trockenen Jahre haben viele Schäden hinterlassen.

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • Miamaria

    Es wird kritisiert, dass die Flut der Vorschriften z.B. Insektenschutz, Tierwohl, Düngemittel die Existenz der kleinen und mittleren Betriebe der konventionellen Landwirtschaft bedroht. Die Bauern demonstrieren hier mit dem grünen Kreuz für den Erhalt ihrer Höfe.

  • Hier schaffen es die Mütter beim Abholen ihrer Kinder nicht mal, vor den geschlossenen Schranken den Motor abzustellen und pesten dann schön die Kinder, die mit dem Rad sind, zu. Da kann man wirklich nur hoffen, dass das an der Gegend liegt, hier gibts auch keine Demos. #hammer(Btw: Arm ist die Gegend nicht).

  • Kajak Bei Facebook schaue ich schonange nicht mehr nach. Was mich aber geschockt hat, am Freitag habe ich Fotos von meinem demonstrierenden Kind an fünf gute Freunde geschickt. Zurück kam von einer eine Nachricht mit dem Inhalt, dass sie traurig ist, dass so viele Leute auf Greta und ihre Hintermänner reinfallen. Sie ist eh der Meinung, dass der Klimawandel kein Problem ist, weil die Leute nur wieder lernen müssen, wie man selbst Regen macht. Sie meinte, das könne jeder, wir haben es nur vergessen. #crying


    Reagiert habe ich, indem ich gesagt habe, dass ich selber denke und lange vor Greta ein Bewusstsein für die Problematik hatte. Ich habe dann noch gesagt, dass wir das Thema besser zukünftig ausklammern. Fand sie dann auch.

    Ich möchte sie als Freundin nicht verlieren. Und wenn ich mir überlege, von welchem Irrsinn mein Vater so überzeugt war (unter Hitler hätte es so was nicht gegeben), weiß ich, dass man auch Leute lieb haben kann, die kruden Blödsinn verbreiten.


    Wäre es nur Bekanntschaft gewesen, wäre ich wohl auf Rückzug gegangen. Habe ich auch schon oft in ähnlichen Situationen.

  • Sie ist eh der Meinung, dass der Klimawandel kein Problem ist, weil die Leute nur wieder lernen müssen, wie man selbst Regen macht. Sie meinte, das könne jeder, wir haben es nur vergessen. #crying

    #blink#blink#blink

    Wie stellt sie das bitte an? Will sie einen Regentanz aufführen?

  • Sie ist eh der Meinung, dass der Klimawandel kein Problem ist, weil die Leute nur wieder lernen müssen, wie man selbst Regen macht. Sie meinte, das könne jeder, wir haben es nur vergessen. #crying

    #blink#blink#blink

    Wie stellt sie das bitte an? Will sie einen Regentanz aufführen?

    Sie steckt tief in der Esoterik. Einige behaupten ja, dass der Mensch gerade in einer Art Transformation steckt und unsere DNA umprogrammiert wird. Also zunächst wird die Gesellschaft komplett zusammen brechen und dann würde alles gut und jeder hat jeden lieb. Sie nennen es den Aufstieg und es gibt nicht wenig Leute, die daran glauben. Hier im Forum auch bekannt als Aluhut-Fraktion.

  • Miamaria

    Es wird kritisiert, dass die Flut der Vorschriften z.B. Insektenschutz, Tierwohl, Düngemittel die Existenz der kleinen und mittleren Betriebe der konventionellen Landwirtschaft bedroht. Die Bauern demonstrieren hier mit dem grünen Kreuz für den Erhalt ihrer Höfe.

    OT, genau.

    Hier steht auch ein grünes Kreuz -

    aufgrund des Agrarpakets, dass am 04. September vorgestellt wurde. Bitte nicht mit dem Klimapaket vom 20. September verwechseln.


    04.September:

    Eine Flut neuer Vorschriften, die zum Teil sogar den CO2 Ausstoss erhöhen anstatt senken.

    Keine Differenzierung in regionale Möglichkeiten, Landwirtschaft in Nordost-Niedersachsen ist komplett anders wie Landwirtschaft im Mittelgebirge.

    Den verschärften Vorschriften anpassen können und müssen*) sich effiziente Betriebe mit intensiven Betriebskonzepten.

    Die kleineren, vielfältigeren, nachhaltigeren sind die Betriebe, die aufhören - sofern sie keine regionale oder ökologische Vermarktungsnische bedienen.


    OffoffTopic: Deutschlands Landwirtschaft in im internationalen Vergleich top bei Nachhaltigkeit.



    müssen*) - da Fremdkapital bedient werden muss.


    OnTopic: Der Klimawandel ist Fakt. Ein Blick auf unsere Äcker und den Wald zeigt es jeden Tag.

  • Bäume pflanzen wurde mal berechnet, eine Fläche sogroß wie Frankreich würde wohl ausreichen. Egal wo.


    Zum Thema vegan gibt es unterschiedliche Berechnungen.
    Vegan als best choice bzgl. carbon footprint ergibt sich dann, wenn die Regenwaldabholzung und der Transport mit in die CO2 Bilanz des Fleischs/der Milchprodukte eingerechnet werden.

    Vegan als eine Möglichkeit mit wenig Nutzen errechnet man unter Einbeziehung aller Faktoren:

    https://www.pnas.org/content/114/48/E10301


    Wichtigster Punkt zur Reduktion des CO2 Ausstosses ist:

    die Verbrennung fossiler Energieträger stoppen!


    Ontopic:

    eben auf Bayern2 gehört - der nächste Schritt der FfF Bewegung ist der wichtigste

    https://www.br.de/radio/bayern…hitsch-interview-100.html

  • spätestens wenn die Dinger mehr werden... (und ich möchte mir nicht ausmalen was bei einem GAU passiert)


    https://www.google.de/url?sa=i…ql4b&ust=1569591982356600


    Interessiert sind niemand mehr für Plastik im Meer...oder furzende Kühe.


    Während wir überlegen, weniger Fleisch zu essen...Energiesparlampen einsetzen...das Auto stehen lassen...

    werden diese gefährlichen Dinger getestet.... da frag ich mich manchmal wirklich es sich das für meine Restlebenszeit noch lohnt all diese guten Vorsätze umzusetzten.


    Sorry...bin gerade leicht pessimistisch und zynisch

    LG paulina mit paula (11.05)
    + paul (04.08)

    Einmal editiert, zuletzt von paulina () aus folgendem Grund: Link richtig eingefügt

  • paulina, kann ich gut verstehen. Ich hatte denselben Gedanken, als ich von dem brennenden Chemiewerk für Gefahrenstoffe in Frankreich hörte heute Mittag... #yoga

  • Hallo,


    Aus dem Link weiter oben:


    „Wie ihr vielleicht bemerkt habt, sind die Hasser so aktiv wie immer - greifen mich, mein Aussehen, meine Kleidung, mein Verhalten und meine Unterschiede an (...) "


    Sie verstehe nicht, warum erwachsene Menschen ihre Zeit lieber damit verbrächten, Kinder und Jugendliche für ihre Hinweise auf die Wissenschaft zu verspotten und zu bedrohen, anstatt etwas Gutes zu tun. „Ich nehme an, sie fühlen sich einfach ziemlich bedroht von uns.“ Weiter ergänzte Thunberg, man solle seine Zeit nicht damit verschwenden, diesen Leuten weitere Beachtung zu schenken. „Die Welt wacht auf. Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht. Wir sehen uns an diesem Freitag auf den Straßen!“



    Diesem Mädel, dieser jungen Frau gebührt meine vollste Hochachtung.


    Wenn das "seltsam" ist oder auch "krank" wie ein hochrangiger Politiker es nannte, , dann wünsche ich mir, ich könnte mir eine dicke Scheibe, dieser "Seltsamkeit" abschneiden und würde mir sehr viel mehr seltsame Menschen auf der Welt wünschen...

  • Sie hat doch einfach recht, und das ist das Problem. Sie spricht aus, was alle sehen, aber der eine Teil ist zu egoistisch und der andere zu machtlos um etwas zutun.


    Die Egoisten wollen das nicht, also greifen sie Greta an, inhaltlich geht das nicht, weil sie nun mal recht hat, also werden sie aggressiv. Ich hoffe, dass ihr das klar ist.

    Jeden Angriff auf Greta werte ich als nichts anderes als das Eingsetändnis des eigenen ethischen Versagens.

    It all started with the big BANG!


    (Big Bang Theory)