Mammographie

  • Habe nun nach meinem 53. Geburtstag wiedermal eine Einladung bekommen. Die vorherigen habe ich nicht wahrgenommen. Aber eher aus Zeitmangel und auf der telefonischen Hotline hatte ich dann niemanden erreicht, um einen neuen Termin zu vereinbaren.


    Die Meinungen dazu gehen so sehr auseinander, das ich im Grunde garnicht weiss, ob ich den Termin jetzt wahrnehme.

    Wie denkt ihr denn so dadrüber?

  • Ich kann Dir nur sagen, was meine Gyn, die eher wenig, und nur das, was nötig ist, macht, dazu sagt: Sie schickt alle Frauen, die möchten, zwischen 45 und 50 zur Mammographie, weil sei festgestellt hat, dass immer mal wieder etwas entdeckt wird, das dann entsprechend behandelt werden konnte, bevor mehr daraus wurde, und das sonst nicht entdeckt worden wäre.


    Ich schiebe es selbst noch vor mir her und würde mich auch freuen, mehr dazu hier zu lesen.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Ich war dieses Jahr das erste Mal bei der Mammographie, weil ich etwas ertastet habe und der Termin gerade gut gepasst hat. Bei der Mammographie (ist schreckliches Busengequetsche) hat man dann nichts gefunden, dann musste ich noch zur Sonographie, hat alles ziemlich gedauert.. Überweisung usw.

    Schlussendlich wurde ich Ende Juli operiert, ist es war Gott sei dank gutartig. Ich will zukünftig immer zur Sonographie, weil mir selbst der Arzt dort gesagt hat, dass er da mehr sieht. Ich hoffe mit meiner Vorgeschichte schaffe ich das zukünftig.

    Habe aber auch eine Freundin bei der bei der Mammographie Krebs entdeckt wurde, den Knoten hat man in der Sonographie schlecht gesehen. Ich glaube es kommt wirklich auf den Knoten an.

    holly mit großer Tochter (07/03) und kleinem Sohn (06/06)

  • Dann wäre es ja sinnvoll beides zu machen. Ich erinnere mich gerade, das mir das auch mal in der Sauna eine Frau erzählte, die an Brustkrebs erkrankte. Sie flehte uns regelrecht an, regelmässig beides zu machen.

    Meine Nachbarin sagte die Tage zu mir, es wäre schädlicher diese Untersuchung zu machen, gerade zu Krebs auslösend.#eek

  • Ist denn eine Sonographie eine Kassenleistung?

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Das glaube ich nicht !

    Ich mache einmal jährlich ein Ultraschall, das ist garantiert unschädlich und sehr hilfreich, bei einem undefinierbaren Befund hat mich mein Frauenarzt dann mit 46 einmal zur Mamo geschickt und die Ärztin dort meinte, es sei hilfreich, eine Vergleichsmamo zu haben solange kein Verdacht besteht.

    Ich fand es gar nicht schlimm und wüsste nicht, warum es Krebs auslösen sollte ? Hinter dem Meiden der Untersuchung steht bei vielen doch die Panik, das etwas entdeckt wird....

    4 Jungs 2006-2013, 4 Hühner, 4 Hunde und 4 Schildis
    Cry a River, build a bridge, get over it #herz

  • FIawin - nein, ist sie grundsätzlich nicht. Nur wenn es einen auffälligen Befund gibt kann der Arzt Sie verordnen.

    Allerdings ist es mir die 60 EURO einmal jährlich in jedem Fall wert

    4 Jungs 2006-2013, 4 Hühner, 4 Hunde und 4 Schildis
    Cry a River, build a bridge, get over it #herz

  • Ich habe sehr viele Zysten und gehe aller 2 Jahre zur Mammographie und Sonographie. Ich habe Cup E... es ist nicht schön aber erträglich. Zur Vorsorge würde ich das auf jeden Fall machen. Ich hatte aber auch mit Anfang 20 schon einen Knoten in der Brust. Deshalb bezahlte ich aller 2 Jahre Ultraschall nur zur Sicherheit.

  • Allerdings ist es mir die 60 EURO einmal jährlich in jedem Fall wert

    Ich glaube, das hat nicht unbedingt etwas damit zu tun, ob es einem das Wert ist.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Es gibt bestimmt Menschen, die keine Möglichkeit haben 60 euro aufzutreiben aber ich würde ganz ehrlich auf sehr viel anderes verzichten zugunsten einer Vorsorge.

    Und wenn du hier um Spenden bitten würdest wäre ich bei sowas sofort dabei !!!

    4 Jungs 2006-2013, 4 Hühner, 4 Hunde und 4 Schildis
    Cry a River, build a bridge, get over it #herz

  • Ich finde es falsch, dass sinnvolle Vorsorgeuntersuchungen zunehmend nicht mehr übernommen werden.


    Viele haben nicht die Wahl, egal ob es ihnen das Wert ist oder nicht.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Es gibt bestimmt Menschen, die keine Möglichkeit haben 60 euro aufzutreiben aber ich würde ganz ehrlich auf sehr viel anderes verzichten zugunsten einer Vorsorge.

    Und wenn du hier um Spenden bitten würdest wäre ich bei sowas sofort dabei !!!

    Nein, ich bitte nicht um Spenden, darum geht es nicht.


    Glaubst Du, dass andere nicht auch auf ganz viel verzichten zugunsten bestimmter Dinge? Dennoch hat es dann nichts damit zu tun, dass es einem nicht Wert wäre, wenn man es sich dennoch nicht leisten kann.


    Man sollte für eine Vorsorge nicht um Spenden bitten müssen und auch nicht auf etwas verzichten müssen.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Das steht ja wohl mal ausser Frage.

    Es ist so haarsträubend wofür die Krankenkassen alles kein Geld ausgeben - da darf ich gar nicht in die Diskussion einsteigen sonst bekomme ich Magenkrämpfe#haare

    Meinem Vater haben sie die Zehamputation bezahlt, ist ja billiger als die aufwendigere Wundversorgung.

    Folgekosten sind viel höher ? Mal abgesehen von den Folgen für den Patienten ? Egal.......


    Auch schön - er war 6 Wochen im KH, die dort täglich benutzen Materialien ( also auch Schere etc) wurden täglich weggeschmissen - weil günstiger als Desinfizieren mittlerweile....

    Da fragt man sich echt ob man nicht total bescheuert ist mit seinen kleinen umweltschonenden Maßnahmen...

    Endloses Feld.

    4 Jungs 2006-2013, 4 Hühner, 4 Hunde und 4 Schildis
    Cry a River, build a bridge, get over it #herz

  • Woher weiß man denn, dass der Brustkrebs durch die Mammographie ausgelöst wurde?

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Die Sonographie ist deshalb keine Kassenleistung, weil die Fehlerquote signifikant zu hoch ist (falsch positiv). Dann kann Frau immernoch zur Mammographie gehen, umgekehrt is nicht üblich.


    Ich lasse dennoch ausschließlich Sono machen. Die einzige Mammographie, die ich hatte, hab ich als hochgradig entwürdigend empfunden. Das würde ich erst wieder tun, wenn beim Tastbefund oder der Sono was auffällig ist. So taste ich monatlich und lasse jährlich schallen.

  • Ich mache es nach Absprache mit meinem Arzt abwechselnd: 1mal Mammo und 2 mal danach Ultraschall.

    Da ich aus Risikofamilie komme, konnte ich schon vor 45 straten.

  • Da meine Mama Brustkrebs-Überlebende ist, rutschte ich bereits recht jung in die Vorsorge rein. Hier ist es eine jährliche manuelle Kontrolle plus Mammografie plus Ultraschall. Kassenleistung in meinem Fall.

    Anima mit Ehemann D., Tochter A. (*April 2005) und Sohn B. (*Juli 2007)


    Mein Blog: Kinder, Katzen und Kakteen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Anima ()