Schottland - wo muss man hin

  • Liebe Raben,

    ich habe über die Suche nicht viel gefunden, darum so: wir planen im Sommer nach Schottland zu fahren. Schon lange auf meiner Wunschliste und jetzt ergibt sich die Möglichkeit eine Freundin in England zu besuchen und dann weiter Richtung Norden. Unsere Eckpunkte sind: 2 -max. 2,5 Wochen, davon 2 Tage Edinburgh. Und dann fände ich es gut 2x je 5-6 Tage Ferienwohnung/-haus zu haben, von denen aus man gut Ausflüge machen kann. Nur wo ungefähr? Ich war vor 25 Jahren dort und es war prima von Hostel zu Hostel zu ziehen und jede 2. Nacht woanders zu sein, aber mit den Kindern ist mir das zu stressig und zu teuer. Wir werden uns selbst versorgen zum allergrößten Teil, Auto werden wir haben.


    Hier gibt es doch Raben, die in Schottland leben ( Polgara glaub ich? und Kornblume ?), einer Rabin folge ich auf Instagram, ich kann es leider nicht zuordnen, wer das ist, aber die Fotos sind der Oberhammer #top#love Wie gesagt, ich war zuletzt vor 25 Jahren dort, es hat sich sicher vieles geändert, aber was mir spontan einfällt ist Skye, aber lohnt sich das überhaupt bei 2 Wochen insgesamt? Die Nordküste fand ich auch sehr beeindruckend.

    Ich freue mich über jeden Tipp :)

  • Bin gerade auf dem Weg zum Zahnarzt, 😱, gerne später mehr... ich bin auf Instagram, falls Du mir also folgst, vielen Dank 😊 für das Kompliment!!!

    Ich schreibe später mehr vom PC, hole aber schon mal tigger hier her und Henrietta , die waren in den letzten Zwei Jahren hier und sind auch im Land unterwegs gewesen, lollopy hat auch eine Rundreise gemacht, meine ich mich zu erinnern.

    Bis später!

  • ja, ich war auch schon viele viele Male in Schottland...

    Meine Favoriten:

    Glasgow, Isle of Arran (komprimiertes Schottland), fast die gesamte Westküste ist sehenswert. Die Ecke bei Mallaig und Arnamurchan hat sehr schöne Strände.

    Die äußeren Hebriden sind fantastisch, aber für 2 oder 3 Tage eher utopisch.

    Dann vielleicht die Isle of Skye?


    Nicht so toll, weil sehr sehr überlaufen fand ich die Loch Lomond Gegend.


    Ach...es gibt so viele tolle Ecken.


    Stirling fand ich auch schön. Vom Wallace Monument hat man einen tollen Blick und die angrenzenden Ochill Hills kann man schön bewandern


    Und Rannoch Moor und Lochh Ossian mit dem Restaurant im Station House der Erst Highland Line



    Ach, ich hör lieber auf, ich Krieg Sehnsucht

    "A complex system that works is invariably found to have evolved from a simple system that works. The inverse proposition also appears to be true: A complex system designed from scratch never works and cannot be made to work. You have to start over with a working simple system. "

    John Gall, The Systems Bible


  • Edinburgh auf jeden Fall! Da kann man auch länger als zwei Tage sein. Wir haben die Kornblumen überfallen #herzen
    Wir waren letztes Jahr eine Woche in Fort William, das war ein toller Ausgangspunkt für diverse Touren. Von da kann man mit dem Zug über das Glenfinnan Viadukt fahren. Wenn der tiggermann nicht seinen Arm gebrochen hätte beim Hogwarts-Express angucken.... Ach, wir haben viel zu wenig gesehen! Wir haben vor allem Harry-Potter-Drehorte gesucht, soll ich dazu noch mehr schreiben? Loch Ness war auch witzig für die Kinder und irgendwie auch Pflicht.

    Wir waren dann noch ein paar Tage in den Borders, eine wunderschöne Gegend. Wir haben da eine tolle Öko-Jugendherberge aufgestöbert am Hadrians Walls. Die kann ich jedem nur empfehlen: https://www.yha.org.uk/hostel/yha-the-sill-at-hadrians-wall

  • tigger Jaaaa, unbedingt noch mehr zu Harry-Potter/Drehorten, alles Potterheads hier 😍


    Danke euch schon mal, das hilft mir alles sehr #super Ich fürchte auch, wir müssen viel außen vorlassen, aber auf eine Insel fänd ich schon toll.

  • Ohja, da lese ich auch interessiert mit. 😁 Hier auch alles Potterheads und Urlaub muss geplant werden.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Bei mir ist es auch schon sehr lange her, aber definitiv Tobermory auf der Isle of Mull. So hübsch, so toll und wundervolles warmes Wetter durch den Golfstrom.

  • Wie schon gesagt, hier gibt es viele schöne Ecken.

    Wir wohnen in St Andrews. Das ist ca 1h nördlich von Edinburgh.


    Gegend von Ford Williams ist toll und lohnt sich. Eine Woche für Skye reicht völlig aus. Wir waren mal für eine Woche an der Nord/Westküste. Kinlochbervie. Das hat unseren Kindern super gut gefallen. Für uns steht als nächstes John o'groat auf dem Plan.

  • Bei mir ist es auch schon sehr lange her, aber definitiv Tobermory auf der Isle of Mull. So hübsch, so toll und wundervolles warmes Wetter durch den Golfstrom.

    Da hätten wir auch hingewollt... *seufz*

    Für die Potterfans:
    -Durham Cathedral und Alnwick Castle in England (das ging von dem Hostel, das ich oben verlinkt habe, gut). Gothland Train Station war uns dann zu weit. (Echt, dieser blöde Armbruch hat gewaltig Energie gezogen. Wir werden definitiv wieder kommen!)

    -in Edinburgh der Kirkyard - Tom Riddles Grab!

    -von Fort William mit dem Zug über das Glenfinnan Viadukt (die coole Brücke in Teil zwei). In Glenfinnan aussteigen und vom Berghang aus dem Hogwarts Express/Jacobite Steem Train zuwinken (und dabei nicht ausrutschen...). Das war das absolute Highlight für die Kinder! Man kann auch mit dem Dampfzug selber fahren, das war uns zu teuer, außerdem muss man da etwas im Voraus planen und buchen.

    -In Glenfinnan am Loch Shiel ist auch gedreht worden.

    -Im Loch Eilt liegt Dumbledores Grabinsel. Da findet man zwar keinen Horkurxe, aber einen Geocache drauf. Unser Ältester ist rüber geschwommen/gewatet. Da fährt der Jacobite Steem Train auch vorbei.

    https://www.visitbritainshop.c…ry-potter-film-locations/

    https://www.buzzfeed.com/de/hi…d-die-jeder-harry-p-1h399

  • Ich gesell mich mal dazu, möchte auch sehr gerne mal in Schottland urlauben. Mein Mann war als Erasmusstudent in Glasgow, da werden wir sicher ein paar Tage bleiben..


    Ist es Pfingsten schon warm genug? Oder sollte man besser im August ( in den Sommerferien) fahren?

    mit zwei Jungs (2010 und 2012) meistens mit tapatalk unterwegs.

  • Ich würde auch sehr gerne mal nach Schottland. Aber wie kommt man dahin? Wir wohnen in Mitteldeutschland und mit dem Auto wären das etwa 18h ohne Pause. Mit der Fähre ab Amsterdam? Mit dem Flugzeug nach Edinburgh und dort einen Mietwagen?

    Dann wollen meine Kinder bestimmt auch mal irgendwo baden und nicht nur umher wandern. Kann man so eine Reise mit einem 6 jährigen und einem 10 jährigen Harry Potter Fan machen?

    Tine mit Perlchen *02.2010 und Junior *12.2013

  • Hallo Tine88 Tine


    Wir wohnen im Südwesten und haben einige Anreisevarianten durch

    - mit dem eigenen Auto nach Amsterdam, dann die Nachtfähre nach Newcastle und dann weiter mit dem Auto

    - mit der Bahn, durch den Tunnel nach London und dann weiter Richtung Glasgow. Es gibt auch einen Nachtzug, den Caledonian Sleeper

    - nach Glasgow fliegen, Mietwagen nehmen

    - als junge Erwachsene bin ich auch mit dem Reisebus und Fähre gefahren


    Mir gefiel die Variante mit der Newcastle Fähre bisher am besten

    "A complex system that works is invariably found to have evolved from a simple system that works. The inverse proposition also appears to be true: A complex system designed from scratch never works and cannot be made to work. You have to start over with a working simple system. "

    John Gall, The Systems Bible

  • Maegwin

    Zur Reisezeit:

    Ich war bis auf einmal immer Ende August. Da blüht die Heide schön lila ("..ans all around the blooming Heather...") und es ist teilweise schon so windig, dass die lästigen Mücken weg geweht werden. Oft war es sonnig und warm, Regen kann dich zu jeder Jahreszeit fies erwischen und ausdauernd sein...

    Einmal waren wir an Pfingsten. Wir hatten sehr viel Glück mit dem Wetter, aber ich war farbmäßig sehr irritiert, weil es plötzlich alles gelb war vom blühenden Ginster und nicht lila. Zum Teil war noch Schnee ganz oben auf den Berggipfeln zu sehen.

    Hab das Fotopost vom letzten Trip gefunden:

    Ein bisschen Bildmaterial vom Schottlandurlaub

    "A complex system that works is invariably found to have evolved from a simple system that works. The inverse proposition also appears to be true: A complex system designed from scratch never works and cannot be made to work. You have to start over with a working simple system. "

    John Gall, The Systems Bible

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von lollopy ()

  • Schottland #love


    Für mich wäre Glasgow ein Muss, ich liebe die Stadt. Und Touristen hin oder her, der Loch Ness ist einfach toll ^^


    Hach da krieg ich Sehnsucht #crying