Dürfen eure Kinder auf dem Sofa hüpfen\Rumklettern?

  • Auf dem alten Sofa ja, auf dem neuen Sofa nein. Bei Regen ja, bei trockenem Wetter müssen sie bei Tobebedarf nach draußen. Bei guter Laune ja, bei aggressiver Laune unterbinde ich es wegen der Verletzungsgefahr. Bei Krankheit haust meist das kranke Kind auf dem Kindersofa, dann darf auch das gesunde Kind nicht darauf herumhüpfen... ich habe ja angekreuzt, reguliere die Hüpfereien aber.


    Untersagen kann ich das Sofahüpfen aber nur, wenn ich Alternativen anbiete. Der Bewegungsdrang bleibt ja da!

    Jetzt möchte ich gern einen Winterschlaf halten.

  • Ja, das Sofa ist sowieso schon kaputt.:D

    #freu

    Hier ist auch Burgen/Höhle bauen erlaubt, aber hüpfen sowohl auf der Couch als auch im Bett verboten. Wir hatten schon einige gebrochene Lattenrostbretter, weil doch mit Arschbombe ins Bett gehüpft wurde. Mag mir gar nicht vorstellen was da alles kaputt geht, wenn sie das hüpfen gezielt oder zu mehreren machen würden.🙈 Zum Hüpfen steht im Garten ein großes Trampolin.

    ok, Bett ist hier kein Thema, die stehen alle unter Dachschrägen.

  • Der 8-jährige darf es noch, wenn er es nicht übertreibt, die anderen 3 ( 11J, 14J. und 17) nicht mehr, die wollen aber auch nicht mehr;) Als kleine Kinder durften sie aber alle.

  • hier auch ja. Aktuell darf sie noch. Genauso auf dem Bett. Allerdings kann sie jetzt langsam den "Trampolinsprung". Also im richtigen Moment richtig viel Schwung holen. Und das darf sie nicht. Also ist die Regel aktuell "nicht zu wild springen". Alles andere ist erlaubt.

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)

  • Ich habe "nein" angeklickt, aber bei ganz kurzem Geklettere und sehr kleinem Kind würde ich das erlauben. Ich erinnere mich noch gut daran, wie mein Kleiner einen Köpper über die Sessellehne aufs Parkett gemacht hat #blink

    Unglaublich, wie robust Kinder sind, ich habe fast einen Herzinfarkt gekriegt.


    Aber mir geht es auch um meine Möbel. Die müssen sich einfach woanders austoben, das wird kein Trauma hinterlassen, wenn es nicht meine Couchgarnitur ist. ;)

    Das Sofa gab es schon vor mir und das soll es auch noch nach mir geben :D

    Ich hoffe, meine Enkel dürfen entlanghangelnd am Sofatisch laufen lernen, so wie mein Bruder und ich damals. #love


    Inzwischen schmeiße ich die (7, 9, 11 Jahre alt) schon zum Toben 'raus, weil mein alterndes Nervenkostüm das nicht mehr mitmacht.

  • Ja, aber unser "Sofa ist eine 2x3 m Liegefläche auf Gestell" und keine Couchgarnitur. Absichtlich stabil angeschafft, damit raufen und Toben möglich ist. Da macht sogar mein 95-kg-Kerl mit und es lebt immer noch.

  • Eigentlich ja. Das Sofa ist alt und wir haben es geschenkt bekommen, bisher ist noch nichts kaputtgegangen und das Kind hat sich beim Hopsen auch noch nicht fies verletzt (blaue Flecken sind eh Standardausstattung).

    Aber manchmal unterbinde ich es doch, weil es mich einfach nervt und ich mich nicht genug abgrenzen kann. Mal so, mal so. Völlig inkonsequent #zwinker

    Grüße von der bärin


    "Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben." A. Gide

  • Wildes trampolindauergehüpfe gab es nicht, weil an den Kissen eh nix toll federte. Das hätte ich auch nicht so super gefunden, mal rumhopsen hingegen > kein Problem. Genausowenig wie klettern, Höhle bauen , drauf essen usw.

    Gab keinen Grund das zu verbieten, wurde ja nichts gemacht das sie geschrottet hätte #weissnicht

  • Hier ist die Regel eigentlich "Nein", aber mit zunehmendem Alter (die Kleine ist 4) kann ich es besser aushalten, habe weniger Angst und deshalb ist es jetzt meist erlaubt.


    Edit: und geklettert wird hier immer, vorallem beim Fernsehen schauen, denn einfach eine halbe Stunde nur sitzen und sich berieseln lassen geht einfach nicht.

    #herz Kind an der Hand, Kind im Herz, Kind im Arm #herz

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von niheito2012 ()

  • Klettern oder drauf stehen ja.

    Hüpfen nein, weil sie dann kaputt geht.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Klettern, Höhle bauen und sowas: ja. hüpfen: nein. Da hab ich Angst, dass er mal gegen den Tisch knallt oder so...

    Überhaupt hab ich eine Tischkantenphobie. Ich sehe ständig Platzwunden, wenn irgendwo eine Ecke ist, wo Kinder toben...

  • Ich fürchte, beim genaueren Nachdenken muss ich auch *Nein, aber macht es trotzdem* wählen. Er hüpft zwar nicht drauf - aber er klettert hin und wieder am Heizkörper hoch bis zur Decke und springt dann aufs Sofa.

    Seitdem wissen wir auch, dass es kaputt geht 🙄

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.