Probehalbjahr am Gymnasium nicht bestanden - und nun? Speziell an die Berliner

  • das ist unterschiedlich, im Gymnasium meiner Tochter wurden die bestehenden zwei Klassen (Start 5.) mit der neu dazugekommenen Start 7. neu aufgeteilt und gemixt.

    Life is a mountain - ride it like a wave

  • Wenn der Tempounterschied zwischen Gymnasium und Grundschule ähnlich ist wie in Bayern haben diejenigen, die später aufs Gymnasium wechseln aber schon eiinen ganz schönen Nachteil#eek Sind das eigentlich die Mehrheit?


    Ich würde parallel zum aktuellen Stoff die Lehrbücher für die letzten 2 Jahre konsequent durcharbeiten. Vom Tempo her so, dass zum nächsten Schuljahr der Rückstand aufgeholt ist. Funktioniert natürlich nur, wenn das Duracellmädchen da mitzieht.


    Nachhilfe ist vermutlich schon hilfreich, aber ich könnte mir vorstellen, dass es ohne Nachlernen nichts bringt.


    Englischsprachige Filme mit Untertiteln sind sehr nützlich, allerdings auch erst auf längere Sicht.

  • Nur 10% eines Jahrgangs wechselt nach der 5. aufs Gym, nur wenige Gymnasien bieten das überhaupt an, für Gesamt- und Sekundarschulen ist das überhaupt nicht relevant.

    In den meisten Fällen bleiben diese Klassen getrennt von den 7. Klässlern, da die Gyms ab der 5. meist einen besonderen Schwerpunkt haben. Erst mit dem Kurssystem in der Oberstufe werden alle zusammengewürfelt.

    Es ist auch nicht an jeder Grundschule der Englischunterricht so schlecht, dass 7.-Klässler das Nachsehen haben.

    There is a crack in everything. That's how the light gets in.
    - Leonard Cohen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jascha ()

  • Es ist auch nicht an jeder Grundschule der Englischunterricht so schlecht, dass 7.-Klässler das Nachsehen haben.

    Das stimmt. Es gibt durchaus Schulen mit vernünftigem Englischunterricht.

    Leider liegen die bei uns nur in den Gebieten, wo das Einkommen höher ist.

  • Leslie Winkle ich habe nur zum Unterricht was zu sagen ;) (Englischlehrerin :))

    Vokabeln kann sie super mit Quizlet lernen, da gibts auch Spiele, etc.

    https://www.perfect-english-grammar.com/ ist super, die benutze ich oft im Unterricht- da kann deine Tochter selbstständig online, oder mit pdfs arbeiten. Die Lösungen gibts immer auch dazu.

    Wenn sie ganz konkret mit der Anwendung der Zeiten Schwierigkeiten hat (damit wäre sie nicht alleine ;)) sind signal words hilfreich, wenn sie das nicht schon kennt. Ich zwinge meine Klassen, die auswendig zu lernen, weil sie die Anwendung der Zeiten wirklich sehr erleichtern.


    Wenn du noch konkreteres möchtest (Zeitentabellen mit signal words und Beispielen, etc) kannst du dich gerne melden, ich kann problemlos Unterlagen verschicken :)).

  • OT an melissa darf ich Dich zu der verlinkten Seite was fragen? Ich kenne die Zeiten unter z.B. Simple Past. Sie schreibt von Past Simple, hab ich noch nie gehört (was nichts heißt...). Warum ist das so?

    Du sollst den Tag nicht vor dem Elternabend loben.

  • OT an melissa darf ich Dich zu der verlinkten Seite was fragen? Ich kenne die Zeiten unter z.B. Simple Past. Sie schreibt von Past Simple, hab ich noch nie gehört (was nichts heißt...). Warum ist das so?

    ich schrieb Das so, weil ich selber genau gar keine Ahnung habe, worum es geht!!!!

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Das ist das gleiche ist, hab ich mir schon fast gedacht, ich bin nur baff, dass ich in *rechenrechen* 40 Jahren Englischunterricht plus anschließende Jahre das noch nie gelesen habe.


    Leslie Winkle wie geht es euch denn mit der Nachhilfe? Falls Du schon etwas dazu geschrieben hast, entschuldige!

    Du sollst den Tag nicht vor dem Elternabend loben.

  • Es ist auch nicht an jeder Grundschule der Englischunterricht so schlecht, dass 7.-Klässler das Nachsehen haben.

    Das stimmt. Es gibt durchaus Schulen mit vernünftigem Englischunterricht.

    Leider liegen die bei uns nur in den Gebieten, wo das Einkommen höher ist.

    ich glaube nicht, dass man das so pauschal sagen kann, auch wenn die Lehrerverteilung zuweilen recht ungünstig ist.

    Unfähige Lehrer erwischt man aber auch in gut betuchten Gegenden, andersherum gibt es auch gute Lehrer in ärmeren Vierteln.

    There is a crack in everything. That's how the light gets in.
    - Leonard Cohen

  • OT an melissa darf ich Dich zu der verlinkten Seite was fragen? Ich kenne die Zeiten unter z.B. Simple Past. Sie schreibt von Past Simple, hab ich noch nie gehört (was nichts heißt...). Warum ist das so?

    ich schrieb Das so, weil ich selber genau gar keine Ahnung habe, worum es geht!!!!

    Leslie Winkle ich glaube, mit „Sie schreibt von ...“ bist du gar nicht gemeint, sondern die Frau auf der von melissa verlinkten Seite.

  • Leslie Winkle wie geht es euch denn mit der Nachhilfe? Falls Du schon etwas dazu geschrieben hast, entschuldige!

    Diese Frage möchte ich noch mal hochholen. Das ist ein recht aktiver Thread geworden, und neben den weitschweifigeren Einlassungen zur Qualität des Unterrichts in GS und Gym diverser Bundesländer kamen doch auch viele konkrete Tipps, um Lücken aufzuholen.


    Leslie Winkle , wie geht es deiner Tochter denn mit der Nachhilfe und allgemein der Notensituation? Im Eingangspost hieß es, Nachhilfe würde nun starten. Habt ihr das Problem genauer eingekreist, woran es hakt? Denn davon hängt ja auch ab, ob ein Schulwechsel positiv wirkt oder nicht.


    Du bist so still. Außer dass nun im anderen Faden nachzulesen ist, dass der Schulwechsel beschlossene Sache ist.