Tochter kann Finger nicht mehr strecken...

  • Wegen Röntgen wäre die Radiologie auf der marktplatte im Ärztehaus sehr nah dran. Als der jüngere seinen Knöchel verletzt hatte, gab es eine Überweisung vom KiA und er kam recht zügig dran. Vielleicht da mal anrufen?


    Du kannst Sekretariat und den beiden KlassenlehrerInnen eine kurze Mail schreiben und erklären, dass sie nicht schreiben kann und ihr dabei seid medizinische Hilfe zu organisieren.

    Ich hatte in der Schule angerufen und die Situation erklärt. Die hatten kein Verständnis.


    Radiologie... Geht das auch mit der Überweisung zum Chirurgen? Da steht ja nichts von Röntgen...

  • Zur Abklärung an einen Facharzt überweisen ist doch nicht „wegschicken“ #confused


    Du kannst einen Termin für sie vereinbaren und ihr zunächst ein Schmerzmittel geben. Schulbesuch geht ja auch ohne Schreiben, falls die Schmerzen nur beim Schreiben auftreten.

    War sie denn alleine bei den Ärzten? Vielleicht kann ja nächstes mal jemand von den Erwachsenen mitkommen, dann kann man die Dinge gleich vor Ort klären.

  • Die orthopädische Praxis, bei dem ich hier in dem Stadtviertel bin, hat Röntgengeräte und röntgt selber. Wäre es eine Option? Weil du ja die Chirurgie nicht erreichst...

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Fairy***tale was heißt denn “Verständnis“ in der Schule?

    Wenn ihr der Finger so weh tut, dann machst du einen Verband drum, dass der Finger damit geschützt ist. Kann sie damit schreiben, ist alles gut.

    Wenn nicht, dann schreibt sie nicht mit.

    Welcher Arzt und wann Termin: ich würde Orthopädie, Chirurgen durchtelefonieren und nach einem schnellen Termin fragen. Meist haben die doch offene Sprechstunden mit wartezeit.

    Wenn da nichts von röntgen steht, wird ein radiologe aufgrund der Überweisung auch nichts machen .

  • Zur Abklärung an einen Facharzt überweisen ist doch nicht „wegschicken“ #confused


    Du kannst einen Termin für sie vereinbaren und ihr zunächst ein Schmerzmittel geben. Schulbesuch geht ja auch ohne Schreiben, falls die Schmerzen nur beim Schreiben auftreten.

    War sie denn alleine bei den Ärzten? Vielleicht kann ja nächstes mal jemand von den Erwachsenen mitkommen, dann kann man die Dinge gleich vor Ort klären.

    Weggeschickt würde sie gestern in der Notfallpraxis. Nur mit Post-it.

    Ich konnte nicht mit, war mit den 3 anderen Kindern alleine und ihr Vater ist im Krankenhaus. Ihr 25 jähriger Freund war mit.

  • Die orthopädische Praxis, bei dem ich hier in dem Stadtviertel bin, hat Röntgengeräte und röntgt selber. Wäre es eine Option? Weil du ja die Chirurgie nicht erreichst...

    Klar. Wo bist du denn?

  • So kenne ich das auch aber wieso kriegt die denn keine Überweisung zur Radiologie? Wenn sie eh sagen, das muss -logischerweise- geröntgt werden. Anstatt nur Chirurgie?

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • hab Dir eine WA geschrieben

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Fairy***tale was heißt denn “Verständnis“ in der Schule?

    Wenn ihr der Finger so weh tut, dann machst du einen Verband drum, dass der Finger damit geschützt ist. Kann sie damit schreiben, ist alles gut.

    Wenn nicht, dann schreibt sie nicht mit.

    Welcher Arzt und wann Termin: ich würde Orthopädie, Chirurgen durchtelefonieren und nach einem schnellen Termin fragen. Meist haben die doch offene Sprechstunden mit wartezeit.

    Wenn da nichts von röntgen steht, wird ein radiologe aufgrund der Überweisung auch nichts machen .

    Verständnis heißt, dass ich sie nicht zu Hause lassen durfte und eine Entschuldigung von mir, dass sie nicht schreiben kann, nicht reicht.


    Ich kann ihr keinen Verband drum machen, das tut ihr weh.

  • Der Kinderarzt hat doch das Problem an sich gesehen, sonst hätte er ja keine Überweisung ausgestellt.

    Also den bitten, für die Schule etwas zu schreiben, dass schreiben gerade nicht geht.

    Mit der Vorgeschichte und wegen eines fingers kann ich die Schule ja verstehen, dass die was vom Arzt wollen.


    Re Verband: also tut schon die Berührung weh? Da es nach der Nacht besser wird, dachte ich, eine ruhigstellung in einer ihr angenehmen position könnte helfen. Außerdem wirkt das mehr als ohne Verband.

  • Wenn sie irgendwo beim Arzt ist, wäre ein Zettel mit dem Hinweis auf ihre Einschränkung sinnvoll.


    hoffentlich ist es ihr eine Lehre und sie gibt die Entschuldigungen ab jetzt auch mal ab

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • wie alt ist sie denn? Ich stolpere gerade über den 25jährigen Freund

    Viele Gruesse vom andern Ende der Welt, Sarah




  • Naja, aber wenn sie Attestpflicht hat und "nur" nicht schreiben kann, ist das ja kein Grund zu Hause zu bleiben. Wenn das Problem schon länger besteht und sie es jetzt erst sagt, ist das natürlich blöd, weil Facharzt Termine meistens nicht schnell gehen. Und wenn sie beim Arzt mit ihrem 25jährigen Freund auftaucht, wird sie wahrscheinlich als Erwachsene angesehen und auch so behandelt und bekommt einen kurze Notiz, wo sie hin soll und man geht davon aus, dass sie Schmerzen mit Medikamenten schon selber regelt. Ist ja auch richtig so. Da kann man der Praxis wenig vorwerfen.

  • Habt ihr keine Unfallärzte?

    Das sind Chirurgen mit allem PiPaPo, die haben wir hier bei solchen Sachen immer konsultiert und auch wenn der Name das vermuten lässt muss dem kein diretker Unfall vorausgegangen sein.

    Mit meinem BSV war ich auch bei einem, weil keiner zeitnah Zeit zum Röntgen hatte.

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • Naja, aber wenn sie Attestpflicht hat und "nur" nicht schreiben kann, ist das ja kein Grund zu Hause zu bleiben. Wenn das Problem schon länger besteht und sie es jetzt erst sagt, ist das natürlich blöd, weil Facharzt Termine meistens nicht schnell gehen. Und wenn sie beim Arzt mit ihrem 25jährigen Freund auftaucht, wird sie wahrscheinlich als Erwachsene angesehen und auch so behandelt und bekommt einen kurze Notiz, wo sie hin soll und man geht davon aus, dass sie Schmerzen mit Medikamenten schon selber regelt. Ist ja auch richtig so. Da kann man der Praxis wenig vorwerfen.

    Ich würde sie auch nicht zu Hause lassen, weil sie nicht schreiben kann, sondern weil sie starke Schmerzen hat...

  • Auch wenn sie die Hand länger schont und Schmerzmittel nimmt? Wenn die Schmerzen trotzdem so stark sind, dass sie nicht zur Schule kann, würde ich sie umgehend in die Notaufnahme schicken.

  • Ich finde nicht, dass das in die Notaufnahme gehört. Aber ich würde großzügig Schmerzmittel geben und einen Verband drum machen und dann mit dem Kind zur nächsten orthopädischen Praxis gehen. Dort kann dann auch geröntgt werden.

    Und notfalls zu Hause lassen mit Attest vom Arzt.

  • Hier gibt es chirurgische Praxen mit offener Sprechstunde. So eine würde ich aufsuchen, Beschäftigung für die Wartezeit mitnehmen und es baldmöglichst abklären lassen.

    Und bei so einer Sache würde ich auch wirklich sie begleiten, da kann man Sachen oft ganz anders klären.

  • Hier gibt es chirurgische Praxen mit offener Sprechstunde. So eine würde ich aufsuchen, Beschäftigung für die Wartezeit mitnehmen und es baldmöglichst abklären lassen.

    Und bei so einer Sache würde ich auch wirklich sie begleiten, da kann man Sachen oft ganz anders klären.

    So eine Praxis haben wir jetzt gefunden. Da fährt sie gleich hin. Aber begleiten kann ich sie nicht, aus gesundheitlichen Gründen. Und glaube mir, wenn ich es irgendwie könnte, würde ich mitgehen.

  • Es kann aber sein, dass sie sie wieder wegschicken, weil kein Elternteil dabei ist und sie Deine Tochter noch nicht kennen.

    Kann sonst keiner mit? Ich drücke die Daumen, dass es klappt..