Empfindliche Blase - Frage zum Trinken

  • Vielleicht weiß es ja jemand....


    Ich habe seit meiner Operation an der Blase ein recht empfindliches Organ. Mit viel Aufpassen halte ich das im Griff. Aber gerade im letzten halben Jahr hat es mich mehrmals mit heftigen Blasenentzündungen erwischt.

    Da hilft auch Cranberry und der Dergleichen gar nichts mehr.

    Ich muss halt viel Trinken und viel bzw. rechtzeitig auf die Toilette gehen.


    Nun bin ich aber Kaffeetrinker und mag auf Kaffee auch nicht verzichten. Der reizt aber enorm. Dass Kaffee nicht gerade gut ist, wenn man so empfindlich an der Blase ist, ist bekannt. Aber welcher Stoff reizt da eigentlich genau? Könnte ich z.B. entkoffeeinierten Kaffee trinken? Mir gehts beim Kaffee nur um den Geschmack. Das Koffeein brauche ich nicht unbedingt.


    Gruß

    Gruß von Guinan
    mit pubertierenden Teeniehaufen
    ---------------------------------------
    Meine Nationalität: Mensch!

    Die reinste Form des Wahnsinns ist, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

  • Es gibt doch auch diesen sehr sehr säureaemen Kaffee, eigentlich für Magenkranke. Hast du den schonmal versucht?

    uFmop2.png       

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Hast du mal Lupinenkaffee/Dinkelkaffee und aehnliches probiert. Das ist natuerlich nicht Kaffee, aber es aehnelt sich ein wenig.


    Vielleicht auch die Bruehart? Ich finde, dass zB Espresso weniger stark auf die Blase schlägt, als Filterkaffee.

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

  • Ich plage mich ja auch mit einem empfindlichen Bläschen rum und bin eine absolute Kaffeetrine...

    Ich meine gehört zu haben, dass der Kaffee aus Vollautomaten generell sehr mild ist, weil durch den schnellen, mit hohem Druck durchgeführten Brühvorgang Dir meisten reizenden Stoffe im Trester bleiben und nicht in den Kaffee fließen.

    Wenn du zusätzlich noch sehr milde Bohnen nimmst, sollte das vermutlich reichen.


    Aber ich bin da keine Expertin.

  • Lupinenkaffee schmeckt sogar besser als richtiger Kaffee, finde ich. Es ist halt nur kein Koffein drin. Ich mische und trinke meinen Kaffee jetzt homöopathisch. :)

    ---#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-16-#post-18-19-2x#post-21-22-23-#post ---

    #paket #post#post :)

  • Besten Dank die Damen. Lupinenkaffee werde ich mal ausprobieren.#super

    Gruß von Guinan
    mit pubertierenden Teeniehaufen
    ---------------------------------------
    Meine Nationalität: Mensch!

    Die reinste Form des Wahnsinns ist, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.