Kleiner Rehbock im Garten - kann man etwas für ihn tun?

  • Liebe Rab*innen,


    bei meinen Eltern schläft seit einigen Tagen ein kleines Rehböckchen im Garten. Er ist noch winzig, aber anscheinend schon von der Herde verstoßen, und hat eine geschwollene Backe. Er hält sich auch tagsüber im Garten auf, weil er sich dort sicher fühlt, und ist nicht scheu. Können wir etwas für ihn tun, um ihm das Überwintern leicht zu machen? Zu essen hat er, es gibt genügend Gras und Äpfel, und wir tun auch mehr Vogelfutter raus als sonst. Zu trinken hat er auch. Müssen wir ansonsten der Natur ihren Lauf lassen? Wir würden gerne dem Böckchen ein bisschen sicheren Hafen zum Überwintern und gesund werden bieten.

    Mitzl mit Großgemüse (2/07) und Kleingemüse (5/09)

  • Den örtlichen Förster oder Wildhüter ausfindig machen, im Zweifel über die Untere Naturschutzbehörde.


    Kleines Reh, Winteranfang, Dicke Backe und allein klingt mir sehr nach Notfellchen. Das kriegt ihr mit Gras und Äpfeln allein nicht über den Winter, wenn es Probleme am Gebiss hat.

  • Es grassiert eine schreckliche Seuche unter Rehen und Hirschen, meldet das auf jeden Fall beim Förster oder Amtsveterinär!

    Seuche

    Hokus Pokus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Solveigh ()

  • Ich würde auch beim Förster nachfragen.

    Dicke Backe klingt nach Problem mit dem Gebiss - und nicht funktionierende Zähne können trotz gutem Nahrungsangebot zu qualvollem Verhungern führen. Vielleicht ist er deshalb noch so klein.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Die Rehböcke von diesem Jahr sind fast schon so groß wie die Alten. Wenn der noch erkennbar klein ist stimmt da was nicht.

    Die langweiligsten Frauen haben die ordentlichsten Haushalte...

  • Leider nicht, ich war jetzt eine Woche nicht mehr bei meinen Eltern. Danke für Eure Tipps! Ich habe sie meiner Schwester gemailt. Leider sieht es ernüchternd aus, bei uns gibt es nur den Jagdpächter als Ansprechpartner, und den haben sie schon mal vom Grundstück gebeten, weil er auf Füchse schießen wollte. Sie schreibt auch, dass die Backe nach einem Tumor aussieht und er wohl deshalb verstoßen wurde. Ich fürchte, da können sie ihm nur noch ein bisschen sicheren Hafen bieten. Rehe werden in der Gegend eher reichlich geschossen, da päppelt niemand eins auf.

    Mitzl mit Großgemüse (2/07) und Kleingemüse (5/09)

  • Tumor heißt ja erstmal nur SChwellung. Oft sieht ein Abszess ähnlich aus. Der wär aber sehr gut zu behandeln.

    Ruf doch mal bei nem Tierarzt an, schilder die Sache und frag nach seiner Meinung. Ideal wär natürlich ein Tierarzt für Großtiere. DIe haben auch die nötigsten Sachen im Auto weil die ja eh meistens Hausbesuche machen. Und kennen sich mit Rehen dann doch besser aus als Kleintierärzte. Gibts bei Euch inder Nähe nen Bauern den Ihr nach seinem Tierarzt fragen könnt? Vieleicht kommt der ja auch mal vorbei wenn er eh auf dem Weg zum Bauern ist.


    Hier bei uns sind für verletzte Wildtiere auch Tierheim und Zoo zuständig. Da muss man das Tier aber hinbringen in der Regel. Gibts sowas in der Nähe?

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.



    1 - #post#post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - 21 - #post - #post - #post Bonus: #post#post

  • Ich möchte Euch noch ein Update geben, auch wenn es eher traurig ist. Vor ein paar Tagen habe ich mit meiner Mutter telefoniert. Sie hat mir erzählt, dass sie den Amtstierarzt verständigt hatte, als das Rehlein wieder aufgetaucht war. Der hat den Jäger geschickt, und der Jäger hat sofort gesehen, dass der Kleine an einer tödlichen Pilzerkrankung leidet, und ihn erlöst. Da war er schon ganz schwach und hat sich herumtragen lassen. Armes kleines Böckchen, aber nun muss er nicht ganz allein erfrieren.

    Mitzl mit Großgemüse (2/07) und Kleingemüse (5/09)

  • Das ist traurig, aber besser so als dass er langsam verhungert 😢

    ****Glitzer mit der schnecke (05/06), dem bär (11/08 ), dem hulk (06/13) und findus (04/17) #love ****
    #rabe Für Raben gibt es bei gluecksrabe 5% Rabatt (gebt bei der Bestellung "rabenrabatt5" ein)

  • Danke für die Rückmeldung, ich hab mir auch Gedanken um den Kleinen gemacht. Das ist natürlich traurig, aber ich bin auch froh, dass er erlöst wurde! #ja Gut, dass ihr euch gekümmert habt!

  • Wie traurig #crying danke für die Antwort.


    Das muss ich allerdings direkt mal googeln. Welche Pilzerkrankung kann denn für ein Rehböckchen tödlich sein 🤔?

  • Ich habe auch gegoogelt, ich vermute mal Strahlenpilzkrankheit, was zu sichtbaren Geschwulsten führen kann. Aber wie gesagt, ich habe die Auskunft nur um die Ecke über ein Telefonat mit der Mama, die sicher auch nicht genau nachgefragt hat.

    Mitzl mit Großgemüse (2/07) und Kleingemüse (5/09)