Sommerbabys 2020 (ET Juli/August/September)

  • Ich drücke auch ganz fest die Daumen, dass sich das Baby noch ein paar Tage Zeit lässt bis die Umstände stimmig sind und du deinem Nestbautrieb noch ein bisschen freien Lauf lassen kannst!

  • Mist, Mist, Mist. Unser Kinderarzt war jetzt die ganze Zeit noch im Urlaub und heute hab ich da angerufen wegen der U2 als Hausbesuch und da meinten die, das machen sie momentan nicht. Wir sollen halt so lange in der Klinik bleiben. Wir wissen ja eh nicht, wie die Situation wird, aber ich hätte halt zumindest gerne die Option gehabt, wenn alles gut ist wieder heimzufahren.

    Oh man, meine Nerven. Kinderärzte sind hier (wie wahrscheinlich überall) total überfüllt, ich glaube nicht, dass wir noch jemand anderes finden :(

  • und zur U2 dann einen Termin in der Klink machen würde das gehen? Ich habe das Hörscreening im KH machen lassen und bin dann dafür kurz für einen Termin rein. Oder ist das KH weiter weg?

  • und zur U2 dann einen Termin in der Klink machen würde das gehen? Ich habe das Hörscreening im KH machen lassen und bin dann dafür kurz für einen Termin rein. Oder ist das KH weiter weg?

    Das Krankenhaus ist weiter weg. Aber es hat sich geklärt. Hörscreening haben sie bei uns beim letzten Kind noch gemacht bevor wir gegangen sind (nach einer Übernachtung)


    Nachdem mich das nervlich aus der Bahn geworfen hat, hab ich es an meinen Mann übergeben und der hat bei einem Kinderarzt in direkter Nachbarschaft angerufen. Bei dem sind wir nicht, weil er eigentlich nur Kinder nimmt, die strikt nach Stiko-Empfehlung geimpft sind (wir haben erst später angefangen), aber er meinte wenn es nur um diesen einen Vertretungstermin geht, könnten wir kommen. Das ist so nah, dass mein Mann mit dem Baby alleine vorbeigehen kann, wenn ich noch nicht fit bin. Eventuelle Impfempfehlungen werden wir dann lächelnd entgegen nehmen und abnicken.


    Uff, und jetzt gehe ich nochmal in mich und versuche mich darauf einzustellen, dass es auch aus anderen Gründen dazu kommen kann, dass wir nicht gleich nach Hause können. Wobei ich das dann hoffentlich besser annehmen kann als so ein sinnloses "Geht halt gerade nicht".

  • Ich hoffe sehr, dass du die Möglichkeit findest, jetzt in den letzten Tagen nochmal in dich zu gehen und für dich selbst Entspannung zu finden. Könntest du dir irgendwie eine Auszeit organisieren? Für irgendetwas, was für dich angenehm ist? Mir hat es soo, so viel gebracht, dass ich etwas Freiraum für Selbstfürsorge hatte und ein bisschen lieb zu mir selbst sei konnte (das konnte auch einfach bedeuten, ne Stunde im Freibad zu schwimmen und danach irgendwo einen köstlichen Cappuccino in der Sonne zu genießen).


    Wir wollten ja im Kreißsaal dann direkt nach Hause gehen. Meine Nachsorgehebamme meinte dann aber, sie könne nicht kommen tags drauf und irgendwie sind wir dann doch zwei Nächte geblieben. Und ich muss sagen, rückwirkend fand ich das wirklich super, da es in dem Krankenhaus eine wirklich hervorragende Stillberatung und -unterstützung (Brustwarzen lasern z.B.) gab, die ich auch wirklich nochmal brauchte. Will heißen: Auch der ursprünglich nicht geplante Weg kann sich dann richtig anfühlen. Das wünsche ich dir in jedem Fall - dass es sich richtig anfühlt, was immer kommt bzw. wie auch immer ihr entscheidet!