Sommerbabys 2020 (ET Juli/August/September)

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Uiuiui, greeneyed-Baby, auf geht's!


    Kuekenmama, was könnte dir gegen die Ängste helfen? Atemübungen? Recherchieren? Gespräche? Das Vertrauen in deinen Körper wiederfinden? Dem Krankenhaus-Team vertrauen? Ablenkung? Da ist Tragetuch-Shopping auf jeden Fall eine gute Idee #top Was denn für eins? Ich warte gerade sehnsüchtig auf mein Marie im Wunderland, das ich mir schon lange wünsche #ja.

  • Na, schauen wir mal... noch sind keine Wehen in Sicht.


    Muttermund:


    Man sagt, das er bei Mehrgebärenden erst kurz vor der Geburt spürbar ist. Wie ne feste litschi... von der Konsistenz vielleicht eher wie so'n Tintenfischring. Im Normalfall....

    Beobachten und Tasten zu ich ihn schon ein paar Jahre... für dich ist es jetzt daher schwierig, weil du nicht weißt, wie er sich sonst so anfühlt.

    Kann also sein, du fühlst ihn noch gar nicht, da er noch oben ist.... weil... in der Schwangerschaft er sich ziemlich weit nach oben hin verkrümelt.

    Ich weiß allerdings nicht mehr, wie es bei der Geburt von Ronja war... da hatte ich abends mensartige Schmerzen... nachts ging der Schleimpfropf ab und gegen drei am Nachmittag war sie da...


    Ich könnte in der letzten Woche auch spüren, wie täglich die Brüste größer wurden... hast du danach mal geschaut? enfj-a

    viele Grüße aus der Heide








    Es ist kein Zeichen seelischer Gesundheit, gut angepaßt an eine kranke Gesellschaft zu leben!

  • Getastet habe ich schon vorher, ich hab nur jetzt das Gefühl nicht mehr so richtig ranzukommen. Aber natürlich weiß ich andererseits auch nicht, was zu erwarten ist. Naja ich bin auch etwas ungeduldig gerade.

    Wo du das mit den Brüsten erwähnst, die sind mir die Tage tatsächlich aufgefallen...


    Dass da jetzt was im Gange ist, steht ja eigentlich außer Frage (Stuhlgang ist mir gerade auch suspekt, mein Körper mag grad wohl alles nur so lang wie unbedingt nötig behalten zu wollen).


    Nur wann geht es los?! Bin so unglaublich gespannt jetzt:D:D

    Mein Mann kann auch garnicht mehr vom Bauch lassen. Wir freuen uns so dolle, so kenn ich uns garnicht #freu

  • Uiuiui, greeneyed-Baby, auf geht's!


    Kuekenmama, was könnte dir gegen die Ängste helfen? Atemübungen? Recherchieren? Gespräche? Das Vertrauen in deinen Körper wiederfinden? Dem Krankenhaus-Team vertrauen? Ablenkung? Da ist Tragetuch-Shopping auf jeden Fall eine gute Idee #top Was denn für eins? Ich warte gerade sehnsüchtig auf mein Marie im Wunderland, das ich mir schon lange wünsche #ja.

    Tja, schwere Frage. Irgendwie gehören die Ängste auch zu dieser Schwangerschaft dazu und komplett wegschieben kann ich sie nicht. Die kommen ja auch nicht aus dem Nichts sondern haben ihre Geschichte. Aber natürlich dürfen sie nicht überhand nehmen.

    Ich merke, dass ich keine Lust habe weitere Menschen zur Beratung in das Thema reinzuholen. Ich hab eigentlich meine Psychotherapeutin, meine Freundin, die bei der Geburt dabei sein soll und in Teilen auch mein Mann (wobei der irgendwie fast zu viel selbst betroffen ist). Mit denen spreche ich eben immer wieder und dann Mal sehen, was noch kommt.


    Das Tragetuch ist von Didymos, "Norwegian Wood". Das würde so gut zu den ersten Herbstspaziergängen mit Frischling passen :D Also ganz andere Richtung als deins, aber schön sind ja die meisten Tücher...

    Ich überleg nur noch wegen der Länge, ob ich 4,70 will oder 4,20 vielleicht auch reichen.


    Nur wann geht es los?! Bin so unglaublich gespannt jetzt :D :D

    Mein Mann kann auch garnicht mehr vom Bauch lassen. Wir freuen uns so dolle, so kenn ich uns garnicht #freu

    Hach, ihr seid ja süß. :) Ich kann mich gar nicht mehr an die Zeit direkt davor erinnern. Ich glaub wir hatten auch etwas Muffensausen, dass da jetzt wirklich ein echtes Baby zu uns kommt...

  • greeneyed Wie spannend! Dann drücke ich mal die Daumen, dass schnell Wehen kommen.


    Ich hatte heute morgen einen Fehlalarm mit Wehen über mehrere Stunden lang. Und da die Hebamme ja fast zwei Stunden fährt, habe ich sie irgendwann angerufen, sie kam und nach kurzer Zeit war dann alles wieder vorbei. #hmpf Sie hat mich getröstet, ich soll trotzdem sofort wieder anrufen, wenn mir danach ist. Naja und seitdem ist hier Ruhe... So habe ich mir das irgendwie nicht vorgestellt.


    Schluesselblume gute Besserung für die Ohren! Ich hatte auch erst über ein "Wunderland"-Tuch nachgedacht, das sind aber so gar nicht meine Farben. Daher wird es bei mir vermutlich das hier:

    https://www.oschaslings.com/sh…ondor-ithildin-baby-wrap/

  • Noch Kuschel ich hier "nur" die Großen.


    Die ein oder andere Wehe ist schon zu spüren... aber, es ist alles noch ruhig.

    Mein Mann hat den Pool temperiert....

    Und die Großen malen gerade mit Farbe... es ist angenehm kühl draußen.

    Und ich bin gespannt.


    Ich habe mir vor ein paar Monaten EIN Tuch mit wolle gekauft... ganz schöner Teppich...

    Ein yaro chrys puffy Black white


    Für ein Neugeborenes nehme ich ein Didymos, was schon 5 Kinder getragen hat... hab ich mal hier im Rabenflohmarkt erstanden #love das ist hauchdünn.

    Ich hab noch ein Girasol und ein storchenwiege... ach und ein natibaby dandelions ... immer gebraucht gekauft und nie Ben Kinderwagen benutzt #heilig

    viele Grüße aus der Heide








    Es ist kein Zeichen seelischer Gesundheit, gut angepaßt an eine kranke Gesellschaft zu leben!

  • Ich habe mich vorgedrängelt. :D Nachdem ich heute morgen um 6 von der ersten Wehe aufgewacht bin, ging es dann plötzlich super schnell und eine Stunde nach Ankunft der Hebamme ist unser kleiner Seelöwe um kurz nach 10 Uhr im Pool zur Welt gekommen. #love

    Uns geht es sehr gut, ich habe keine Verletzungen und fühle mich jetzt schon fitter als letztes Mal nach über ner Woche. Diese Geburt war so völlig anders als die erste. Wahnsinn!

  • #laolaWillkommen, Zephyr-Baby! Nur 4h für die ganze Geburt, Wahnsinn! Erhol dich gut (auch wenn du dich jetzt schon so fit fühlst!) und kuschelt schön!


    Ui, eure Wunsch-Tragetücher sind aber auch wunderschön!

  • ah, Zephyr, ich habs mir doch gedacht :D:D Aber für so eine Geburt lass ich doch gerne den Vortritt, das klingt ja super, umwerfend, ich bin beeindruckt #cool


    Willkommen hier draußen #luftballon kommt gut an!

  • Wow, Zephyr Herzlichen Glückwunsch! Willkommen kleiner Seelöwe auf dieser Welt #luftballon

    Ich dachte ja gestern beim Fehlalarm auch, dass das ja ein typischer Start bei Zweitgebärenden ist. ;) Ich nehme dann bitte auch so eine Geburt, von mir aus auch inklusive Fehlalarm.

    Das Tragetuch, dass du dir ausgeguckt hast, ist echt super schön. Diese ganze Mittelerde-Serie ist ja ein Traum.


    Ich hatte ja schon ein schlechtes Gewissen, weil ich ja schon ein Tragetuch habe, aber ich sehe da gibt's noch andere Abstufungen. Dann bin ich ja beruhigt.

  • Klingt super Zephyr #love herzlichen Glückwunsch!


    Willkommen kleiner Seelöwe!




    Kuekenmama


    Jedes Kind bekommt dann "sein" Tragetuch von mir... anstatt irgendwelcher Alben, oder was man noch so alles an Babysachen an seine Kinder verschenkt

    viele Grüße aus der Heide








    Es ist kein Zeichen seelischer Gesundheit, gut angepaßt an eine kranke Gesellschaft zu leben!

  • Meine Verwirrung über den nicht-zu-tastenden-Muttermund hat sich aufgelöst glaube ich: Ich hatte einfach nicht erwartet, dass er so weich ist?! Ich hab ja das Tatsten nie im Sinne von Kinderwunsch/Verhütung eingesetzt, deswegen hatte ich gerade diesen Zustand einfach echt nicht aufm Plan. Unglaublich weich sogar.

    Das Kind hat - nach ein, zwei Pause-Tagen, die es vor Vollmond ja immer eingelegt hat - jetzt wieder angefangen heftig zu turnen und dabei immer mal wieder dolle mit dem Kopf auf den Muttermund zu drücken. Man gewöhnt sich dran... ich lächle und spreche es an, dass es schon auch warten muss, bis die Gebärmutter mitmacht #freu Mein Mann fürchtet ja, das Kind kommt einfach nach ihm und will mit dem Kopf durch die Wand #rolleyes


    Wehen: Was ist das? Nix zu sehen. Hoch, das macht mich ganz wuschig, dass das jetzt noch Stunden dauern kann - oder 10 Tage :wacko: Das Kind lehrt mich jetzt schon die Lektionen, die meinem Leben noch fehlten, ich merk schon... loslassen, keine Kontrolle haben, im Vertrauen bleiben, mich hingeben. Na gut. Dann will ich mal nicht so stur sein. #schäm


    Morgen oder so kommt sie Hebamme nochmal (die jeden Tag nach mir fragt, aber ich muss trotzdem zusätzlich eich belästigen mit meinen Status-Updates #pfeif) und am Freitag (ET+7) soll ich ja im KH vorstellig werden. Und dann am Montag (ET+10) nochmal. Ich wär echt dankbar wenn ich das Kapitel "Über Einleitung diskutieren" auslassen könnte, man muss ja in so ner Schwangerschaft auch nicht jedes Thema mitnehmen #rolleyes

    Das ist bestimmt die Rache des Schicksals dafür, dass ich mich sonst mit keinen Schwangerschaftsbeschwerden rumschlagen musste #hammer

  • Jedes Kind bekommt dann "sein" Tragetuch von mir... anstatt irgendwelcher Alben, oder was man noch so alles an Babysachen an seine Kinder verschenkt

    Das ist eine schöne Idee. Muss man nur genug Kinder bekommen für die ganzen schönen Tragetücher :D


    enfj-a das ist echt das blöde an dem errechneten Termin. Obwohl man weiß, dass es nur eine ungefähre Angabe ist, ist alles darauf fixiert. Ich hoffe wirklich, dass du um Einleitungsdiskussionen herum kommst. Haben die Hebammen denn irgendwelche Pläne, was das natürliche Anstupsen angeht? Bei uns fangen sie glaube ich ab ET +7 mit sowas an.


    Hier ist es heute fast schon ein bisschen herbstlich. Ich weiß, dass Ende der Woche die Hitze wieder kommt, aber irgendwie läutet das symbolisch auch das Ende der Schwangerschaft für mich ein.

  • Hihi, wenn jedes Kind eines bekommt, dann brauche ich noch drei Kinder für die ganzen Tragetücher #super.


    Edit:

    enfj-a Ich drücke dir fest die Daumen, dass dein Kind sich einfach auf den Weg macht, bevor du mit irgendwem über eine Einleitung diskutieren musst. Ich hatte beim ersten Kind ja eine langwierige Einleitung, die dann an Tag 3 im Kaiserschnitt endete. Ich wusste gar nicht so recht, was da auf mich zukommt. Deshalb: wenn du irgendetwas dazu wissen möchtest, frag mich ruhig.

  • Einleitung ohne irgend einen kritischen Befund kommt bei mir einfach nicht in die Tüte, bumms aus. Isch bin zweiunverzisch Jahr und Elektroinscheniör (verzeiht, hessische Humorprägung), ich lass mich da nicht kirre machen an ET+7 oder 10. Ich werde sehr offen sein für alternative Vorschläge, die Hebammen im KH bieten ja vielleicht auch Akupunktur an oder wissen, wer das anbietet (meine glaube ich nicht, muss aber nochmal fragen), und nur die paar Tage drüber sind für mich nix pathologisches.

    Meine Hebammen werden mich erstmal fragen, was ich denn so bisher selbst anstupse (Treppensteigen ist in unserem Haus quasi eh nicht vermeidbar #freu), und aktuell bin ich, bis auf ein bisschen Spaziergänge, vor allem dabei, mich innerlich einzurichten und mit dem Kind zu kommunizieren, Ruhe zu suchen. Wenn es für uns passt, fallen mir da auch noch andere Sachen ein, bei denen ich aber männliche Unterstützung brauche #cool

  • Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Zephyr ! Die Geburt klingt wunderschön, wünsche Euch eine Wunderschöne Kuschelzeit... und viel Freude beim Kennenlernen...! Wir sind hier in der Klinik nur noch wenige Tage...!Erst war Freitag angedacht , aber da meine HEbamme erst übernächste Woche wieder aus dem Urlaub da ist , hoffe ich das wir noch bis Montag bleiben können.Hört sich zwar jetzt doof an aber ich werd immer unsicherer und lasse mich von Mutter und Schwiegermutter verunsichern , das es doch jetzt doch etwas schnell wäre das Krankenhaus zu verlassen... Das nervt mich...!Vom Gefühl her sind die Tage gut, nur Nachts bekomme ich innderlich die Krise...!

  • Ich bin gerade auch am suchen nach einem Tragetuch bzw. Trage? Es gibt sooo viel auswahl...! Hat jemand zufällig eins abzugeben , zu verkaufen in größe 7 bzw. 8?