Zyklus sofort für immer weg?

  • Dieses: kommt da jetzt doch noch was oder nicht finde ich echt bescheiden. Vermutlich gewöhnt man sich aber auch daran...

    Wenn du Aufwachtemperatur misst und Zervixschleim beobachtest, kündigt sich die nächste Regelblutung zumindest vorher an. Das mindert die Überraschungen. Dann kommen nur noch die Zwischenblutungen überraschend, die allerdings in den Wechseljahren häufiger werden.

    zertifizierte Beraterin für Natürliche Empfängnisregelung

  • Da ich mangels Partner und vorher vasektomiertem Mann schon länger nix mehr mit dem Thema Verhütung zu tun habe, achte ich gar nicht auf meinen Zyklus. Mit knapp 48 kommt er mir aber recht regelmäßig vor. Da jetzt wieder mit täglich temp messen, wieder anzufangen, da hätte ich ja gar keine Lust zu. Mal sehen, vielleicht verpasse ich ja total, wenn da nix mehr kommt ?

  • Da fällt mir ein, dass ich eh am Jahresanfang zur Vorsorge bei der FÄ dran bin. Vielleicht kann mir die noch was sagen...

    Viele Grüße
    Elena mit Mini1 (*2004) und Mini2 (*2006)

  • Bis vor 8 Monaten war der Zyklus einigermaßen regelmäßig, dann 8 Monate nichts ... juhu... und dann doch wieder...hätte ich gerne darauf verzichtet. In der Zeit ging es mir richtig gut, ich war fröhlich und hab abgenommen...

    ich bin seit August 58, wäre echt schön, wenn es jetzt mal gut wäre?

  • Bei meiner Oma war es mit 50 einfach weg. Sie hatte damals Panik schwanger zu sein. Bei meiner Mutter war es leider das Gegenteil. Mal schauen wie es bei mir abläuft. Bisher wurde der Zyklus im letzten Jahr kürzer (aber im normalen Rahmen, ich hatte bisher nur lange Zyklen)