Wer kennt die Schleyer Halle in Stuttgart?

  • Ich bringe mit meiner Schwester zusammen meine Eltern Mitte Januar zur diesem André Rieu Konzert nach Stuttgart und ich hätte noch ein paar Fragen bezüglich Halle und Umfeld. Meine Schwester und ich gehen nicht mit ins Konzert. Meine Eltern sind große Fans.

    Meine Mama ist leicht dement, mein Papa gehbehindert und mit Rollator unterwegs. Kann man mit dem Auto ganz nah an die Halle fahren? Bei unserem Messezentrum kann ich quasi vor der Tür aussteigen lassen, das ist ganz praktisch.

    Gibts dann in der Nähe eine Möglichkeit, sich 2h bei einem Kaffee die Zeit zu vertreiben?

    Danke Euch

  • Kann man mit dem Auto ganz nah an die Halle fahren?

    Grundsätzlich kann man das schon. Über die B10 - da kommt ihr ja wahrscheinlich her - , dann Talstraße, Mercedestraße kommt Ihr direkt vor den Eingang der Halle. Soviel ich weiß, ist da auch ein Taxi-Halt, allerdings keine Ahnung, ob ihr da kurz anhalten könnt. Ich denke eher, die stellen sich das so vor, dass man auf dem Parkplatz auf der anderen Seite der Mercedstraße parkt und von dort den barrierefreien Zugang in die Halle über die Rampe nimmt:

    Auf dem Parkplatz P10, Cannstatter Wasen, stehen zahlreiche Behindertenparkplätze in unmittelbarer Nähe der Hanns-Martin-Schleyer-Halle zur Verfügung. Die entsprechend gekennzeichneten Flächen liegen im Parksektor „A“ entlang der Tal-/Mercedesstraße. Nach Vorlage eines Behindertenausweises mit Merkzeichen „G“ ist das Parken kostenfrei.

    Rollstuhlfahrer und Personen mit einer Gehbehinderung können über einen gesonderten Eingang an der Mercedesstraße in den Innenraum der Hanns-Martin-Schleyer-Halle gelangen. Dieser Zugang befindet sich unterhalb des Willi-Daume-Stegs beim dortigen Fußgängerüberweg in der Nähe des Taxirufs. Von dort erfolgt der Zutritt zum Innenraum über eine Rampe mit ca. zehn Prozent Steigung. Das Ordnungs- und Hallenpersonal steht bei der Platzsuche oder anderen Belangen jederzeit sehr gern unterstützend zur Seite.

    Ich würde aber vor allem die Verkehrsituation nicht unterschätzen. Wenn es dumm läuft, zieht sich das ein wenig, bis ihr überhaupt da hinkommt.

  • Es gibt in der Nähe das Canstatter Carré. Das ist ein großes Einkaufszentrum und ihr bekommt bestimmt auch einen Kaffee. Ansonsten ist die Wilhelma um die Ecke, da bekommt ihr die Zeit auch locker rum.

    Die Parksituation kann dort sehr chaotisch sein. Man kommt zwar nahe an die Halle ran, aber der Zugang ist über eine große Rampe geregelt. Auf die müssen deine Eltern drauf kommen und dann eben anstehen. Das geht geschickt über die Parkplätze oder die U-Bahn Haltestelle.

  • Die Umgebung ist nicht besonders schön, um sich die Zeit zu vertreiben. Eher im Gegenteil.
    Mit dem Auto anhalten und jemanden raus lassen müsste aber gehen.

  • Am besten fahrt ihr dann einfach weiter mit dem Auto und parkt gar nicht dort an der Halle. Im Kursaal Cannstatt könntet ihr zB Kaffee trinken, aber das eher nicht zu Fuß.

  • Unbedingt abchecken, ob und wenn ja welche Veranstaltungen zeitgleich in der Halle daneben sind bzw. ob der VfB ein Heimspiel hat. Das Verkehrschaos ist nicht zu unterschätzen, wenn das der Fall ist.

  • Es ist direkt an der Halle oben ein Café/Restaurant dran. Dort kann man sich auch länger aufhalten. Falls ihr dort bleiben müsst.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!