Was schenke ich ...?

  • Es gibt Geldbörsen, Taschen, Handyhüllen etc. aus alten Feuerwehrschäuchen. Mein Mann hat eine Geldbörse von denen. Feuerwear heißen die.

    Das habe ich mal zum Geburtstag verschenkt. Kam gut an.


    Ansonsten ist es hier auch so, das wir beide keine Ideen für den Andern haben.

    Wir fragen seitdem ganz pragmatisch: Gibt es etwas, was Du Dir wünschst? Und selbst da fällt uns beiden keine Antwort ein. #hammer

    Letztes Jahr haben wir uns einen neuen Wassersprudler gekauft....total unromantisch, aber egal #freu


    Es ist eher so, das wir uns zwischendurch immer mal eine Kleinigkeit schenken:

    ein neuer Bartkamm/ein cooles Shirt für ihn; teure Trüffel aus einer Confiserie für mich.

    Wir sehen was, denken an den Anderen, kaufen es und verschenken es gleich.

    Für uns passt das besser, als dieses erzwungene Schenken und die Erwartung daran zu Weihnachten. :)

    Hast Du denn gar keine Angst?

    Würde das helfen?

    Nein.

    #sonneSiehste! #sonne



  • Ich habe mir zu Weihnachten eine tolle le creuset Pfanne aus Gusseisen gekauft. Mein Mann fand das erst zu unromantisch, aber ich finde die so toll und gleichzeitig echt teuer, für mich passt das total gut als Weihnachtsgeschenk.


    Letztes Jahr haben wir uns den dyson handstaubsauger geschenkt. Also schon eher praktische Sachen, die uns für „einfach so“ viel zu teuer wären.

  • Hmm, keine Ahnung ob das was für deinen Mann wäre, aber ich verschenke dieses Jahr einen Segelflug an meinen Mann. Ein hiesiger Flugverein bietet das an und die Einstiegspreise haben mich überrascht, Kurzflug 25€ und dann je nach Länge und Flugzeugtyp gehen die Preise nach oben. Aber Fliegen fasziniert meinen Mann schon länger, darum passt es gut.

    #herzKleiner Zwerg 07/14

    #herzMinizwerg 06/17

    ticker?TT=bdy&TT1=bdy&CL=&CT=&CG=F&O=m_chick&T=t_b14&D=2017-06-07&M1=&D1=&T2=&T1=Minizwerg&T3=&CC=0&CO=FFFFFF&CO2=&W=&TS=&R=A&SC=green

  • Kein wirklich konstruktiver Vorschlag, aber mein Mann und ich schenken uns an Weihnachten auch nichts mehr.

    Und da wir Heiligabend immer noch Schwiegermuttern bei uns haben, entstresst es ungemein, wenn die Geschenkarie wegfällt.

  • Man jetzt habt ihr mich total mit diesem sackteuren Frankfurter Brett angefixt....

    Ich bin übrigens ganz ähnlich wie der Mann, also kauf ihm das, da freut er sich ganz sicher drüber (Und falls doch nicht kannst du es ja mir weiterverkaufen).

  • Wir schenken uns tatsächlich auch nichts zu Weihnachten und sind beide sehr zufrieden damit.

    Was wir schon gemacht haben, wenn wir gerne etwas anschaffen wollten, was eigentlich nicht so richtig nötig und etwas teurer war... dann haben wir es uns als Familiengeschenk gemeinsam unter den Baum gelegt. ?

    Ganz genauso läuft es hier auch.

    Ist für dieses Jahr keine Lösung mehr, aber vielleicht für die nächsten ?

  • Ich hab dieses Jahr keinen Wunsch, mein Mann schon. Wir haben ausgemacht, dass ich mir den Wunsch aufhebe für den Zeitpunkt, wo etwas daherkommt, das ich unbedingt haben will. #ja

  • Ich hab dieses Jahr keinen Wunsch, mein Mann schon. Wir haben ausgemacht, dass ich mir den Wunsch aufhebe für den Zeitpunkt, wo etwas daherkommt, das ich unbedingt haben will. #ja

    Das finde ich sehr clever gelöst!

    #herzKleiner Zwerg 07/14

    #herzMinizwerg 06/17

    ticker?TT=bdy&TT1=bdy&CL=&CT=&CG=F&O=m_chick&T=t_b14&D=2017-06-07&M1=&D1=&T2=&T1=Minizwerg&T3=&CC=0&CO=FFFFFF&CO2=&W=&TS=&R=A&SC=green

  • Dein Mann klingt original so wie meiner, Ohnezahn . Wir schenken uns auch nix zu Weihnachten sondern wichteln (und ich habe zum Glück nicht meinen Mann gezogen!!!), aber er hat direkt nach Weihnachten Geburtstag und ich habe immer noch keine Ahnung, was ich schenken könnte. Letztes Jahr hab ich ihm so Brotbackdingse aus Ton? Keramik? oder so geschenkt, das ist gut angekommen, haben wir aber nun mal jetzt. Und der Rest der (erweiterten) Familie hat, weil meine Tochter es so gerne schenken wollte, so ein "wir machen kleine Pizzen am Wohnzimmertisch"-Gerät geschenkt. ich glaub von schenk. Das war überflüssig aber wir haben es im letzten Jahr oft genutzt. Nimmt aber alles auch Platz weg. Wobei das Brot / die Brötchen aus dem ersteren Dings echt ziemlich gut werden.


    Krimidinner haben wir mal einer Freundin geschenkt, das war genial. Und ich konnte ihn mitschleifen, normalerweise muss ich sowas immer alleine machen.


    Im Grunde tendiere ich zu "nix". Aber das fühlt sich auch blöd an.

  • wir schenken uns jedes jahr eine gemeinsame reise über silvester. das finde ich äußerst praktisch.


    ansonsten gibt es zum glück eine bücherwunschliste meines mannes und alle paar jahre eine neue pfeife.


    und eigentlich versichern wir uns jedes mal, dass wir nichts geschenkt haben möchten und sind auch nicht sauer, wenn das tatsächlich so kommt.

  • Ich bin grad über was supercooles gestolpert: eine Räucherpistole! Damit kann von Fleisch zu Gemüse zu Käse zu Cocktails alles „anräuchern“.kostet zwischen 30-100€ und dazu das Holzmehl nochmal 5-30€. Ausser ihr habt viel Sägespäne, dann brauchst du es evtl nicht. Könnte mir gut vorstellen dass es was für einen Kochnerd ist, bin am überlegen ob ich mir das zum Geburtstag wünschen soll...

    mit zwei Jungs (2010 und 2012) schon lange nicht mehr mit tapatalk unterwegs aber endlich wieder mit laptop im Forum