Mein Papa hat Krebs-und ich solche Angst

  • Nach langen Arztrennereien, nebst Lungenfacharzt am 29.08. mit unauffälligen Befund, ist sie geplatzt, die Bombe...


    Das ganze Wochenende wurde ich eigentlich was heute kommen würde und doch hab ich gehofft


    Mein Papa hat Lungenkrebs...7, 5x 6, 3 cm...Lymphknoten und Pleurs sind auffällig, eine Nebenniere ebenfalls.


    Morgen fahren wir in die Lungenklinik und dann geht die Maschinerie los...


    Ich weiß nicht wie ich das durchstehen soll, ich hab solche Angst...wie soll ich es hier weihnachtlich machen, ich hatte nicht einmal Zeit zu backen und die wird wohl auch nicht übrigbleiben...

    Mama hat keinen Führerschein, die Klinik ist in einer anderen Stadt...nur schwirrt der Kopf...im Julu haben wir erst meinen Schwiegervater verloren und jetzt ist Papa so krank...#heul

    Es grüßt die Charjulie....


    psss..bei den kreativraben mit Naturkosmetik aktiv... :D

  • Oh nein! #crying Wie furchtbar, das tut mir leid. Und auch noch so kurz vor Weihnachten ... #knuddel

    Ich schick dir gern ein Päckchen mit selbstgebackenen Plätzchen, wenn ihr mögt? Schön sind sie nicht besonders, aber lecker. :)

  • Ach Mensch, das tut mir leid, dass es eure Familie so gehäuft trifft...hattest du nicht auch vor nicht allzu langer Zeit plötzlich deine Tante verloren?


    Ich wünsche dir viel Kraft und deinem Papa gute Heilung!

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Das tut mir sehr leid. Ich drücke die Daumen, dass die Behandlung gut anläuft.

    Weihnachtlich machen ist nicht so wichtig. Der Sinn von Weihnachten ist es, dass Menschen füreinander da sind. Und das seid ihr.

    Und falls du mit dem christlichen Glauben etwas anfangen kannst: Weihnachten heißt: Gott wird Mensch. Das erste Weihnachten war auch ohne Deko und Kekse. #zwinker

  • Ach je, was ein Elend. Ich schicke ganz viele gute Gedanken und drücke die Daumen. Auch für dich! Dass du deine Oasen irgendwo in dem ganzen emotionalen Chaos finden kannst.


    Liebe Grüße roma

    Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat - Kurt Tucholsky

  • es tut mir so leid :(:(


    Bitte nur weiterlesen wenn du stabil bist


  • Das tut mir sehr leid. Ich wünsche euch auch viel Kraft, vielleicht doch gute Behandlungsmöglichkeiten. Ich kenne einige Menschen die noch eine gute Lebenszeit- und -qualität hatten nach einer Operation, vielleicht gehört Dein Papa ja auch dazu.

  • ich kann leider nur bei Exon unterschreiben.


    Wünsche euch alles alles Gute.

  • Ohje das tut mir sehr leid. Keine Ahnung wie man das übersteht :(

    Ich hätte auch absolut keinen Nerv für Dekoration und Backen usw.


    Wohnt ihr in der Nähe?

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • Es könnte das letzte Weihnachten für Deinen Papa sein. Wenn Euer Bauchgefühl einverstanden ist, plädiere ich auch für ein friedliches Verabschieden des alten Jahres, um dann im neuen Jahr alles das zu tragen, was da kommen mag#knuddel. Es tut mir leid.


    Ist Dein Papa denn aktuell gesundheitlich stabil?

  • #crying#crying#crying

    Oh, nein.


    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft. Wollte gerade Shampoobars bestellen. Was für ein Quatsch. #crying


    Denke über den Spoiler nach... Ganz viel Glück und alles, alles Gute. Ich drücke Euch die Daumen!

  • vielen Dank euch allen!

    thumbelina ..genau, Papas Schwester wurde vor zwei Jahren am Strand von Hurghada erstochen, 9 Monate vorher starb sein Bruder an COPD.



    Im Sommer waren wir noch mit meinen Eltern 6nd Schwiegermama gemeinsam zwei Wochen im Urlaub...ich hatte das ganze Jahr schon seit Silvester ein dumpfes Gefühl bezüglich Papa, nun ist es wahr geworden...

    Mein Mann fiel das vorhin auch als erstes ein:" du hast es geahnt..."

    Papa will vollbehsndelt werden, ich werde morgen das noch einmal mit ihm besprechen, was das bedeutet...er kann(und will das vermutlich auch nicht) es so nicht erfassen...

    Vor ein paar Tagen waren sie einkaufen und wr konnte plötzlich nicht weiter, vollkommen entkräftet...das ging vor zwei Wochen noch..


    Die Luft wird knapp, er wird wohl Sauerstiff benötigen...


    Ich wohne 45 Minuten Autofahrt weg, bis zu Klinik brauch ich ca.1, 5 h...meine Geschwister leben im gleichen Ort wie meine Eltern...


    Fürchel  #knuddeldas ist wirklich lieb von dir und hat mich zum Lachen gebracht!


    Meine Töchter wissen schon Bescheid, mein Sohn noch nicht, er wohnt ja nicht mehr hier...ich kann doch nicht anrufen und ihm das sagen...#haare

    Es grüßt die Charjulie....


    psss..bei den kreativraben mit Naturkosmetik aktiv... :D