3 Tage vor Weihnachten... SLP

  • Einerseits finde ich es gut, dass die Supermärkte so einkaufen, dass sie nach Weihnachten nicht mehr so viel Weihnachtszeug haben. Aber dass es in der Woche vor Weihnachten nur noch Restbestände sind, ist auch irgendwie blöd.

    Ich kaufe inzwischen auch unsere Lieblingslebkuchen, die für uns unbedingt zu Weihnachten gehören, ziemlich früh und lege sie in den Schrank. Ich habe mich vor 2 und vorn 3 Jahren nämlich tierisch gerägert, weil es sie kurz vorher nicht mehr gab.

    In der letzten Woche wollte ich noch Marzipankartoffeln kaufen. Die waren auch schon alle weg, das fand ich auch etwas schräg. Aber die sind nicht so wichtig für mich wie diese eine Lebkuchensorte. Also gibt es in diesem Jahr keine Marzipankartoffeln.


    Das mit den Klamotten finde ich ja auch etwas nervig, da hat es mich aber noch nicht so erwischt.

  • hier gibt es noch alles. Plausch mit dem Personal ergab, sie haben gestern-Sonntag- noch einmal alles aufgefüllt und werden das heute Nachmittag auch noch einmal tun...


    Scheint also regional sehr verschieden zu sein...

  • Marzipankartoffeln mache ich immer selber wie die schmecken weiß ich nicht ich esse die nicht. Es hat sich aber noch nie jemand beschwert.

    Einfach Marzipanrohmasse mit Puderzucker mischen und in Kakao wälzen. Da ist wohl der mit Zucker besser als der dunkle. Aber wie gesagt geschmacklich kann ich dazu nichts sagen.

  • Ich stehe da leider auf die fertigen Zuckerbomben. Meine Mutter macht die auch manchmal selbst, die schmecken mit nicht so gut. Allerdings nimmt sie den dunklen Kakao.

    Aber sie sind auch nicht so wichtig. Dann freue ich mich nächstes Jahr umso mehr darauf.