Vorbereitung Englisch Realschul-Prüfung Material gesucht für täglich

  • Mein Sohn geht auf eine Montessorischule, im Sommer steht die Prüfung zur Mittleren Reife an.

    Sie haben in Englisch kein Lehrbuch.


    Er hat leider wenig Lust auf Englisch-ich möchte gerne die Zeit mit ihm nutzen, das Engllisch aufzupolieren.

    Englische Filme/Serien- kein Bock! Leider.


    Ich suche regelmäßiges Material,

    ich stelle mir vor: täglich ein Text zu lesen, inkl. die enthaltenen Vokabeln lernen.

    Habt Ihr Tips?


    Letztes Jahr (Quali) haben wir ein Buch mit Grundwortschatz nach Themen sortiert gelernt und alle 2-3 Tage abgefragt.


    Für mündliches Training bin ich selbst gut genug...Leider haben sie auch eine mündliche Prüfung.

    Und uch Grammatik könnte ich im Zweifel wohl nicht gut erklären.

    annalin mit Nr 1 M 9/2003 und Nr2 W 3/2006

  • Nicht das, was Du fragst, aber manchmal gibt es bei Volshochschulen Prüfungsbereitungskurse für die Realschulprüfungen.

  • Da würde ich die Sprachenzeitungen ReadOn oder Word and Press empfehlen. Ersteres ist eher Mittelstufenniveau, zweiteres Oberstufe.

    Das sind Zeitungsartikel, die mit Vokabelerklärungen versehen sind. Je nach Abo kann man auch noch Übungsmaterial dazu kaufen/herunterladen.

    Beim Verlag müsste man kostenlose Probeexemplare bekommen können.


    SpotLight ist ein sprachenmagazin, etwas bunter und ansprechender, vom Gehalt her finde ich es aus lehrersicht aber nicht so „wertvoll“, die Themen sind weniger anspruchsvoll. Kriegt man in der Bahnhofsbuchhandlung bzw im Abo.

    I feel like procrastinating... but I think I'll wait.

  • Ansonsten müsste es auch aus dem Stark Verlag für jedes Bundesland ein Buch mit den Abschlussprüfungen der Vorjahre geben. Ich fand es immer sehr hilfreich damit zu üben.

    Der gleiche Verlag hat ganz viel unterschiedliches Übungsmaterial für alle Schularten. Der örtliche Buchhandel sollte die Standardsachen für euer Bundesland vorrätig haben.

    I feel like procrastinating... but I think I'll wait.

  • Danke Euch!

    Die Prüfungen der Vorjahre mach sie alle in der Schule.

    Ich dachte an kleine Häppchen, wirklich für täglich.

    Ich schau mal nach den Zeitschriften und in den Link!

    annalin mit Nr 1 M 9/2003 und Nr2 W 3/2006

  • Wenn du mich nächste Woche noch mal anstupst (falls ichs vergesse), schau ich mal nach. Unser Lehrerzimmer ist echt gut ausgestattet mit so Zeugs.

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil:

    Und - Frauen sind mitgemeint. :D

  • Mir fällt spontan ein, aktuelle Songs zu hören - unbekannte Wörter nachsehen, übersetzen, mitsingen, Lückentext draus basteln, 5 Fragen am Ende stellen (so im Sinne von "why is he so sad?", "does the lovestory end?" - gut, vielleicht etwas kreativer formuliert, damit auch mehrsätzige Antworten möglich sind, um zu sehen, ob der Sinn des gesamten Textes verstanden wurde), unbekannte Vokabeln natürlich ins tägliche Lernen einbeziehen (Karteikarten).


    Ggf. ergäbe sich noch eine Sprachfreundschaft? Evtl via Email? Ob das dann bis zum Sommer reicht, weiß ich nicht, aber das Interesse an Englisch könnte so vllt gekitzelt werden?

  • Es gibt ja auch viele Lernprogramme im Netz. Mit Lernvideos und dazu passenden Übungen. Wir sind bei Learnattack, aber es gibt auch diverse andere. Für meinen Mittleren (auch Realschüler) ist das ganz gut, die anderen beiden brauchen es nicht so.

    LG, LilliMarleen


    *`74 + Mädchen*7/03 + Junge*5/06 + Junge *5/08

  • Das es Vorbereitungsbücher gibt für die Realschulprüfung, ist dir sicher schon bekannt, oder?

    Ich glaube, die sind von Bundesland zu Bundesland verschieden. Mein Sohn hat so ein Übungsbuch für die Schule.

    LG Miriam mit 2 Jungs (2004 und 2006)

  • Sowas hier: https://www.cornelsen.de/produ…rgangsstufe-9783060348619?


    Leider kann man nicht reinschauen, deswegen weiß ich nicht, wie es aufgebaut ist. Für Deutsch gibt es Arbeitshefte, die einen Schritt für Schritt durch die Aufgabenarten führen mit entsprechenden Übungen. Und auch die Stark-Bücher erklären ja die Lösungen.


    Hier: https://www.klett.de/produkt/isbn/978-3-12-581161-4 könntest du auf Probeseiten vom Konkurrenzprodukt schauen.

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • in welcher Form wird denn die mündliche Prüfung abgenommen?

    Einzeln oder in Gruppen? Als Präsentation oder als reine Abfrageprüfung?

    Wir wussten das schon vorher und (Präsentation in der Gruppe) und die Maus hat dann vorher sowas geübt, sich Themen überlegt und dann das Ganze geprobt.

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

  • mündlich ist einzeln, es muss zu einem von 20 möglichen Themenfeldern was erzählt werden, es wird dann noch ein Gespräch mit Nachfragen etc. Finde ich nicht einfach.


    Danke für den Link Hermine!

    annalin mit Nr 1 M 9/2003 und Nr2 W 3/2006

  • ja, das ist wohl unterschiedlich und wurde auch vor ein/zwei Jahren in Englisch geändert.

    Wie gesagt, sie machen in der Schule Probeprüfungen, das ist alles super.

    Ich hab jetzt den Grundwortschatz da, da machen wir jeden Tag was und einmal die Woche die Zeitung.

    annalin mit Nr 1 M 9/2003 und Nr2 W 3/2006