Jobangebote

  • Ich komme ja bedingt durch meinen Beruf immer wieder an Stellenausschreibungen ran, die man oft nicht so unbedingt in den Zeitungen findet.

    Ich dachte, ich eröffne mal einen Thread, wo man sowas sammeln kann, natürlich auch, wenn Ihr interessante Angebote habt.

    Einfang mit anhängen.

  • Stellenausschreibung


    AGABY sucht zum 1. März 2020

    Mitarbeiter (m/w/d) für die Verwaltung

    mit Schwerpunkt Eventmanagement und Finanzen

    (TVöD Bund EG 8, 20 WSt)


    Die Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns sucht ein Organisations- und Abrechnungstalent ab 01.03.2020 zur Unterstützung der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen unserer bayernweiten Dachorganisation.



    Wir bieten:

    · eine sozial wertvolle und gesellschaftlich relevante Tätigkeit;

    · in einem engagierten interkulturellen Team;

    · eine Arbeitsstelle in einer Organisation, die sich für eine sinnvolle und menschenwürdige Integrationspolitik einsetzt;

    · eine fachliche und gestaffelte Einarbeitung in Ihrem Aufgabenbereich.



    Wir suchen Sie, wenn Sie

    · über eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen;

    · über einschlägige Berufserfahrung verfügen;

    · sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift haben;

    · sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen inkl. Datenbankanwendungen haben;

    · sich mit unterschiedlichen Projektabrechnungen auskennen;

    · über die Fähigkeit zur Koordination von Reisen und Veranstaltungen verfügen;

    · Kenntnisse in Kostenrechnung haben;

    · ausgesprochen gründliche und präzise Arbeitsweise haben;

    · ein echtes Organisationstalent sind und sich gerne um alles rund ums Büro kümmern;

    · bereits Erfahrungen in der Integrationsarbeit gesammelt haben (wäre wünschenswert).



    Ihre Aufgaben sind

    · Finanzplanung, Buchführung;

    · administrative und organisatorische Unterstützung des haupt- und ehrenamtlichen Teams;

    · Planung, Koordination und Umsetzung von Projektmaßnahmen;

    · allgemeine Büroorganisation und Sachbearbeitungstätigkeiten

    · Pflege und Aktualisierung von Dokumenten, Verteilern und Arbeitsunterlagen in der EDV;

    · Organisation und Vorbereitung von Veranstaltungen, Tagungen, Workshops.



    Entgeltgruppe: TvöD/Bund, EG 8

    20 Wochenstunden

    Aus Gründen der Projektfinanzierung ist die Stelle zunächst befristet bis 31.12.2020, mit einer Aussicht auf Verlängerung.


    Standort: Nürnberg


    Die Bewerbung ist ausschließlich per E-Mail möglich.

    Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit aussagefähigen Unterlagen als eine einzige pdf-Datei an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@agaby.de


    Bewerbungsschluss: Mittwoch, 15. Januar 2020, 12:00 Uhr


    Chancengleichheit und Diversität sind Grundlagen unserer Personalpolitik.


    Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.




    Kontakt:

    Réka Lörincz, Geschäftsführerin der AGABY

    Tel. 0911 – 92 31 89 90





    --

    Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns

    AGABY

    Landesgeschäftsstelle

    Sandstraße 7

    90443 Nürnberg

    Tel. 0911 – 92 31 89 90

    Fax 0911 – 92 31 89 92

    Mail: agaby@agaby.de

    web: www.agaby.de

  • das fand ich


    Wir stellen ein!

    Für die Unterstützung der Vereinsarbeit in unserer neuen Geschäftsstelle in Bonn-Dottendorf suchen wir zum 1. Februar 2020 eine Fachkraft als Teamassistenz / Officemanagement (17 Stunden/ Woche; Montag, Mittwoch und Donnerstag).

    Aufgabenschwerpunkte:

    • interne und externe (elektronischen) Korrespondenz
    • Dokumentenverwaltung Mitgliederbetreuung und -verwaltung einschließlich Nachhalten von Mitgliedsbeiträgen
    • Newsletterverwaltung
    • Koordination und Versand der Werbemittel
    • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Projekten, Aktionen und Veranstaltungen

    Ihr Profil:

    • Erfahrung im Bereich Office-Management
    • gute Kenntnisse in gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint)
    • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
    • Organisationstalent
    • sehr selbstständiges Arbeiten Kommunikationsstärke, Offenheit und freundliches Auftreten
    • Teamfähigkeit
    • Erfahrung im Umgang mit Verwaltungssoftware von Vorteil
    • Identifikation mit den Zielen des Vereins Mother Hood e. V.

    Arbeitsbeginn: 01.02.2020. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet mit der Option auf Verlängerung.

    Vergütung: 850 Euro

    Was wir bieten:

    Bei Mother Hood e. V. können Sie wirklich etwas bewegen! Sie wirken aktiv mit, dass unser gemeinnütziger Verein weiterhin so erfolgreich ist und unsere Vereinsziele umgesetzt werden können. Wir bieten vielseitige Aufgabenbereiche in einem familienfreundlichen Arbeitsumfeld. Fragen beantwortet Katharina Desery, Rufnummer 0163 / 7274735.

    Wir freuen uns auf Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen! Bitte senden Sie diese ausschließlich per E-Mail an vorstand(at)mother-hood.de.

    Mahatma Pech, Mahatma Glück, Mahatma Ghandi ...
    B.Stelter

  • Stellenausschreibung


    Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht eine/einen Abteilungsleiter/-in für die Abteilung Jugend & Jugendpolitik (Bezirksjugendsekretär/-in)

    für die DGB Bezirksverwaltung Bayern


    Beginn: 01.04.2020

    Arbeitszeit: Vollzeit


    Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte vorrangig berücksichtigt.


    Schriftliche Bewerbungen bitten wir bis spätestens 03. Februar 2020 an

    Deutscher Gewerkschaftsbund, Bezirk Bayern, Abteilung Personal, z.Hd. Astrid Backmann

    Schwanthalerstr. 64, 80336 München

    oder per Mail in einer pdf Datei an: bewerbung.bayern@dgb.de (max. 5 MB) zu senden.

    Bewerbungen können uns auch verschlüsselt über https://sicher.verdi.de zur Verfügung gestellt werden.

    Aufgaben:

    · Leitung, Organisation und Koordination der Abteilung Jugendpolitik und gewerkschaftliche Jugendarbeit,

    Vertretung der DGB-Jugend nach innen und außen, Mitarbeit in Gremien

    · Fachaufsicht für die regionalen DGB-Jugendsekretariate in Bayern

    · Akquise, Federführung und Organisation von Projekten, Initiativen und Kampagnen für den Bereich Jugendpolitik

    und gewerkschaftliche Jugendarbeit

    · Koordination der gewerkschaftlichen Jugendarbeit und der gewerkschaftlichen Jugendbildungsarbeit

    mit den Mitgliedsgewerkschaften

    · Zuständigkeit für das Antrags- und Abrechnungswesen sowie die Verantwortung für die Erstellung

    und Führung von Verwendungsnachweisen gegenüber öffentlichen Zuschussgebern

    · Weiterentwicklung, Unterstützung und Betreuung gewerkschaftlicher Jugendgremien

    Wir erwarten:

    · Abgeschlossene Fachhochschul- bzw. Hochschulausbildung bzw. vergleichbarer Abschluss oder praktische

    Erfahrung sowie theoretische und praktische Kenntnisse in der Jugendbildungs- und Jugendarbeit

    · Gewerkschaftspolitische Kenntnisse und Erfahrungen in praktischer Gewerkschaftsarbeit

    · Erfahrungen bei der Beantragung und Abrechnung öffentlicher Mittel

    · Kenntnisse des Jugendrechts (insbesondere Jugendschutzrecht, Jugendhilferecht etc.)

    · Erfahrungen bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen

    · Team- und Kommunikationsfähigkeit

    · Gute Kenntnisse in der Büroorganisation und in den üblichen PC-Programmen (MS-Office)

    · Mitgliedschaft in einer DGB Gewerkschaft

    · Führerschein Klasse 3

    Wir bieten:

    · Attraktive Arbeitsbedingungen (37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von

    Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)

    · Gute Bezahlung (Entgeltgruppe 7)

    · Gute Perspektiven

    · Ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm

    · Kooperative Teamarbeit

  • hier mal was mit Sekretariat und Teilzeit in Nürnberg. Der Bewerbungsschluß war schon, die Stelle ist aber noch zu haben.
    Bei uns wird umfangreich geschult wenn jemand in den nötigen Programmen nicht firm ist, das wäre kein Hinderungsgrund.

    Wir haben Gleitzeit und über 30 Tage Urlaub. Die Bezahlung ist höher als üblich in Büroberufen.


    Stellenmarkt [bundesweit]

    Stellen-Nummer:

    W-399/2019

    Ausschreibende Funktionseinheit

    Einsatzort

    ver.di Landesbezirk Bayern

    Bezirk Nürnberg

    Bereich

    Status

    Bezirk Mittelfranken - Ebene

    MaiS (Mitarbeiterin im Sekretariatsdienst)

    Stellenkurzbeschreibung

    Entgeltregelung*

    Mitarbeiter*in im Sekretariatsdienst mit erweiterten Sekretariatsaufgaben

    EG 4.2

    Vollzeit/Teilzeit

    Befristung

    Zu besetzen ab

    TZ 50%

    unbefristet

    01.02.2020

    Erstausschreibung

    Bewerbungsfrist

    Frist verlängert bis

    21.11.2019

    zwei Wochen

    Stellenbeschreibung / Aufgabenschwerpunkte

    Allgemeine Sekretariatsaufgaben

    - Anfragen, Anträge und Beschwerden entgegennehmen, Anliegen klären, an zuständige Stelle weiterleiten

    - Beratungstermine vergeben, Beratungsgespräche vorbereiten

    - eigenständige und abschließende Bearbeitung von Standardanfragen

    - Auskünfte zu ver.di (Leistungen, Struktur, Zuständigkeiten etc.) erteilen, Informationsmaterial zusenden

    Postbearbeitung, auch elektronische

    - Posteingang und -ausgang

    - Eigenständige Beantwortung im Rahmen der Vorgaben

    - Verteiler aufbauen und pflegen

    Organisatorische Zuarbeit

    - Vorbereiten von Sitzungen und Besprechungen einschließlich Zusammenstellung der Unterlagen

    - Führen des Protokolls

    - Beschaffen, Auswählen und ggf. Aufbereiten der vom Vorgesetzten benötigten Informationen im Rahmen definierter Vorgaben

    - Eigenständige Bearbeitung von Standardsachverhalten im Zuständigkeitsbereich

    Terminplanung und -koordination

    - Terminplanung, -überwachung und Koordination

    Schriftverkehr

    - Erstellen von Briefentwürfen und/oder Mails

    - Schreibarbeiten eigenständig

    - Textbearbeitung von Standardtexten

    - Eigenständige Text- und Präsentationsgestaltung nach häufig wechselnden Vorgaben (Flugblätter, Informationsmaterial, Präsentationen)

    Stellen-Nr.: W-399/2019

    * gem. §§ 4 und 7 GBV Entgelt gilt bei externer Einstellung bzw. je nach persönlichen Voraussetzungen eine

    abweichende Eingruppierung

    Telefonanfragen

    - Telefonvermittlung an zuständige/n Bearbeiter*n

    - Telefonauskünfte im eigenen Zuständigkeitsbereich

    Büroverwaltende Tätigkeiten

    - Allgemeine Bürotätigkeiten (Kopieren, Materialbestellung, Versand von Informationsmaterial,

    - Informationsbeschaffung (auch im Internet/Intranet), etc.)

    - Wiedervorlagen

    - Ablage

    Allgemeine organisatorische Tätigkeiten

    - Reiseplanung und -organisation

    - Bestellen von Räumen, Organisation der Bewirtung

    - Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen,

    MIBS

    - Abfragen aller Art

    - Bearbeitung aller Daten

    - Beitragsrückstandsbearbeitung

    - DTA (Datenträgeraustausch) – Nachbearbeitung

    - Beratung zu Satzungsleistungen, z.B. Grabpflege, Treuegeld, Freizeitunfallversicherung

    Auswertungen

    - Bestehende Statistiken abrufen und ggf. grafisch aufbereiten, Selektionen vornehmen

    - Tabellen führen und ggf. grafisch aufbereiten

    Rechnungswesen

    - Reisekostenabrechnung erstellen und/oder überprüfen

    - Vorprüfung von Rechnungen

    - Einfache Abrechnungen (Sachmittel etc.) erstellen

    - Kostenstellen ermitteln und eintragen

    - Zuarbeit zum Controlling im eigenen Zuständigkeitsbereich

    Weitere Informationen

    Bei Rückfragen steht gerne zur Verfügung:

    Kollegin Haike Hirsch, Personalleiterin ver.di Bayern

    Tel. 089 / 5 99 77 – 2302

    E-Mail: haike.hirsch@verdi.de

    Bewerbungen

    Bewerbungen ausschließlich per E-Mail an: personal.bayern@verdi.de

    (alle Unterlagen in einer pdf-Datei, max. 3MB)

    ver.di-Landesbezirk Bayern

    Ressort A - Personal

    Schwanthalerstraße 64

    80336 München

  • so, diesmal was beim DGB in Rosenheim:


    Stellenausschreibung


    27.01.2020 – 02/2020
    Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht eine/einen

    Gewerkschaftssekretärin/Gewerkschaftssekretär mit organisationspolitischen Aufgaben (w/m/d)

    für die Regionsgeschäftsstelle Oberbayern, Büro Rosenheim


    Beginn: 01.05.2020

    Arbeitszeit: Vollzeit


    Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.


    Schriftliche Bewerbungen bitten wir 16. Februar 2020 an

    Deutscher Gewerkschaftsbund, Bezirk Bayern,

    Abteilung Personal, z.H. Astrid Backmann

    Schwanthalerstr. 64, 80336 München

    oder per Mail in einer pdf Datei an: bewerbung.bayern@dgb.de (max. 5 MB und bitte alle Bewerbungsunterlagen zusammen

    gefasst in einer pdf-Datei) zu senden. Bewerbungen können uns auch verschlüsselt über https://sicher.verdi.de zur Verfügung gestellt werden.

    Gegenstand der Stelle: Bearbeitung organisationspolitischer Aufgaben in der Regionsgeschäftsstelle

    Aufgaben:

    • Unterstützung der Arbeit der ehrenamtlichen Stadt- und Kreisverbände
    • Übernahme von Organisationsaufgaben der ehrenamtlichen Stadt- und Kreisverbände
    • Organisatorische und inhaltliche Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Aktionen und Seminaren
      sowie Unterstützung betrieblicher Kampagnen der Mitgliedsgewerkschaften
    • Mitarbeit an politischen Schwerpunktaufgaben der Region und des Bezirks
    • Entwicklung und Erstellung von Analysen, Konzepten, Stellungnahmen, Publikationen, Präsentationen und Referaten
    • Lobbyarbeit und Öffentlichkeitsarbeit
    • Mitarbeit in Gremien der Selbstverwaltung sowie in weiteren Gremien und Arbeitskreisen
    • Koordination der Bildungsarbeit
    • Interne Organisation und Verwaltung

    Wir erwarten:

    • 3-jährige einschlägige Berufsausbildung und Zusatzausbildung bzw. Europäische Akademie der Arbeit
    • Grundlegendes fachliches Zusatzwissen, das auf das fachliche Grundwissen aufbaut
    • Einschlägige Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren
    • Komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
    • Komplexe Kooperations- und Kommunikationskompetenz
    • PKW-Fahrerlaubnis

    Wir bieten:

    • Attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung
      von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
    • Gute Bezahlung (Entgeltgruppe 05)
    • Gute Perspektiven
    • Ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
    • Kooperative Teamarbeit
  • Mal wieder was neues:


    Stellenausschreibung


    AGABY sucht ab sofort


    eine fachliche und pädagogische Leitung (m/w/d)

    für die Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit


    in Vollzeit (39 WSt)

    angelehnt an TVöD Bund EG 12




    Die Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns sucht ab sofort eine fachliche und pädagogische Leitung (m/w/d) mit Schwerpunkt in der Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit sowie Empowerment.



    Information zum Projekt:


    Das Modellprojekt „Aktiv(ierend)e Antidiskriminierungsarbeit in Bayern gliedert sich in vier Bereiche: Empowerment & Professionalisierung – Sichtbarmachung – Beratung – Vernetzung. Hauptziel ist das Empowerment der von Rassismus und Diskriminierung betroffenen Personen. Diese sollen zunächst gestärkt werden um eigene Potentiale zu entwickeln, Diskriminierung sichtbar zu machen und auf kommunaler Ebene als Multiplikator*innen aktiv zu werden. Langfristig soll hierdurch eine flächendeckende, niederschwellige Beratungsstruktur im Hinblick auf Rassismus und Diskriminierung in Bayern aufgebaut sowie ein entsprechendes Netzwerk aus Fachkräften sichergestellt werden. Die kommunalen Integrationsbeiräte sind als Mitglieder der AGABY Hauptzielgruppe des Modellprojektes.



    Ihr Beitrag dazu:


    Als fachliche und pädagogische Leitung sind Sie zuständig für

    · die inhaltliche Gestaltung des Projekts, insbesondere für die Entwicklung wirksamer Schulungs- und Workshopkonzepte in den Bereichen Empowerment, Rassismus und Diskriminierung sowie für die Koordination und Durchführung dergleichen


    · die inhaltliche Gestaltung bayernweiter Fachtagungen, projekt- und themenspezifischen Vorträgen, Publikationen, Multiplikator*innenschulungen und öffentlichkeitswirksamen Aktionen

    · die Gestaltung von Maßnahmen zur Sensibilisierung der Akteure in den Bereichen Rassismus und Diskriminierung in bayerischen Kommunen;




    · bayernweite Netzwerkarbeit sowie fachlicher Austausch mit den Kooperationspartnern;



    · Zusammenarbeit und Austausch mit dem Vorstand der AGABY und den Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräten Bayerns;

    · Dokumentation und Evaluation von Arbeitsabläufen und -ergebnissen.




    Wir erwarten:


    · abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozial-, Geistes- oder Politikwissenschaften, in Pädagogik oder vergleichbare im Ausland erworbene Qualifikationen


    · Fachkenntnisse, Erfahrungen und Engagement in Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit und Empowerment von Betroffenen


    · relevante Berufserfahrung und Kompetenzen im Projektmanagement


    · fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Bildungsarbeit



    · bayernweite Reisefreudigkeit sowie die Bereitschaft gelegentlich an Wochenenden zu arbeiten

    · eigenständige, strukturierte Arbeitsweise sowie hohe Teamfähigkeit



    Wir begrüßen zusätzlich ausdrücklich:


    · eigenen Migrationshintergrund


    · Mehrsprachigkeit;



    · Erfahrung in der Arbeit mit Betroffenen, Migrantenorganisationen und / oder Integrationsbeiräten.



    Wir bieten:

    · eine fachlich anspruchsvolle, vielseitige und gesellschaftspolitisch relevante Tätigkeit in einem engagierten diversen Team;

    · eine Arbeitsstelle in einer Organisation, die sich für eine zukunftsfähige Integrationspolitik im Interesse von Migrant*innen und Rassismus-Betroffenen einsetzt;

    · ein breites Fachnetzwerk im Themenbereich der Tätigkeit; Zugang zur Zielgruppe und Netzwerke im Bereich Migrantenorganisationen, sowie theoretische und praxisnahe Erfahrungen im Themenbereich;

    · Vergütung: TVöD/Bund, EG 12 39 Wochenstunden (Vollzeit)


    · Befristung: Aus Gründen der Projektfinanzierung ist die Stelle zunächst befristet bis zum 31.12.2024.


    · Standort: Nürnberg




    Haben Sie Interesse? So können Sie sich bewerben:


    · Die Bewerbung ist ausschließlich per E-Mail möglich.


    · Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen als eine einzige pdf-Datei unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an bewerbung@agaby.de


    · Wenn Sie Fragen haben, können Sie unsere Geschäftsführerin, Réka Lörincz unter der Nummer 0911-92318990 gerne kontaktieren.


    Bewerbungsschluss:

    Mittwoch, 18.März 2020, 12:00 Uhr




    Hinweis: Aufgrund der Dringlichkeit zur Besetzung der Stelle werden Vorstellungsgespräche bereits während des laufenden Ausschreibungsverfahrens durchgeführt. Wir behalten uns eine Besetzung vor Ablauf der Frist vor.






    Chancengleichheit und Diversität sind Grundlagen unserer Personalpolitik.

    Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.




    Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns

    AGABY

    Landesgeschäftsstelle

    Sandstraße 7

    90443 Nürnberg

    Tel. 0911 – 92 31 89 90

    Fax 0911 – 92 31 89 92

    Mail: agaby@agaby.de

    web: www.agaby.de

  • und noch was von uns, wir haben zwar die Regelung "Intern vor Extern" aber erfahrungsgemäß bewirbt sich auf Teilzeitstellen intern kaum jemand.


    Stellenmarkt des ver.di-Landesbezirks Bayern 12 / 2020 vom 03.03.2020

    Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Kolleginnen/Kollegen bevorzugt.

    Schriftliche Bewerbungen per E-Mail bitte an: Ressort A - Personal

    (Unterlagen in einer pdf-Datei, max. 3MB) Schwanthalerstraße 64, 80336 München

    personal.bayern@verdi.de

    Einsatzort Standort Funktions-einheit VZ/TZ Tätigkeits-beschreibung Status Ein-gruppierung zu besetzen Bewerbungsfrist sonstiges Aus- schreibung bundesweit

    Landesbezirk

    Bayern

    München

    Bezirk

    München

    FB 13

    TZ 50%

    Gewerkschafts- sekretär*in

    GS

    extern

    6.4.

    intern

    7.3.2

    01.04.2020

    16.03.2020

    unbefristet

    ja

    EG 7.3.2 Gewerkschaftssekretär*in mit Betreuungsbereich

    Kernaufgaben der Stelle

    Beratung und Betreuung von betrieblichen Funktionären und betrieblichen Gremien

    ? Beratung und Betreuung von betrieblichen Funktionären, wie z.B. VL, in allen Fragen der Betriebs-, Branchen- und Gewerkschaftspolitik (Informieren,

    Unterstützen, Anleiten, Helfen, Aktionen initiieren, Positionen vermitteln)

    ? Beratung und Betreuung aller betrieblicher Gremien in allen Fragen der Betriebs-, Branchen- und Gewerkschaftspolitik (Informieren, Unterstützen, Anleiten,

    Helfen, Beraten, Aktionen initiieren, Positionen vermitteln)

    ? Teilnahme an Betriebs- und Personalversammlungen

    ? Mobilisierung für zentrale Kampagnen und Aktionen sowie Planung und Durchführung von gewerkschaftlichen Aktionen, Arbeitskämpfen und Veranstaltungen

    vor Ort

    ? Vorbereitung, Planung, Organisation und Durchführung von Betriebs- und Organisationswahlen

    Betriebsvereinbarungen, Dienstvereinbarungen

    ? Konzeptionelle Beratung der Gremien im Vorfeld der Verhandlungen

    ? Erarbeitung von Entwürfen und Vorschlägen unter Berücksichtigung der jeweiligen rechtlichen Rahmenbedingungen, gewerkschaftlichen Positionen und

    betrieblichen Situationen

    ? Unterstützung der Verhandlungen

    ? Teilnahme an Einigungsstellen

    Beratung und Betreuung von Mitgliedern

    ? Mitgliederwerbung, Mitgliederhaltung

    ? Mitgliederberatung und –betreuung (Informieren, Unterstützen, Anleiten, Helfen, Beraten, Positionen vermitteln, sich kümmern)

    ? Mobilisierung für Arbeitskämpfe, Kampagnen und Aktionen

    ? Beschwerdemanagement (Beschwerden aufnehmen, prüfen, abhelfen)

    Rechtsberatung

    ? Rechtsberatung von Mitgliedern, betrieblichen Funktionären, Gremien

    ? Vor- und außergerichtliche Geltendmachung

    Inhaltliche Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Tagungen und

    Kampagnen

    ? Inhaltliche Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Tagungen und Workshops

    Repräsentationsaufgaben, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit

    ? Lokale Öffentlichkeitsarbeit

    ? Initiierung und Mitarbeit in kommunalen Netzwerken

    ? Gewerkschaftliche Interessenvertretung in der regionalen Politik

    ? Mobilisierung für zentrale Kampagnen und Aktionen sowie Planung und Durchführung von gewerkschaftlichen Aktionen und Veranstaltungen vor Ort

    Gremienarbeit und Gremienberatung

    ? Betreuung von internen Gremien, Ausschüssen, Arbeitsgruppen etc. (Fachgruppen, Tarifkommissionen etc.)

    ? Mitarbeit in externen Gremien, Ausschüssen, Arbeitsgruppen, etc. (z.B. Aufsichtsräte, Verwaltungsausschüsse)

    Bildungsarbeit

    ? Durchführung von Seminaren im Betreuungsbereich

    ? Referententätigkeit

    Koordinationsaufgaben

    ? Koordination der Zusammenarbeit mit und im Fachbereich / in den Fachbereichen bezogen sowohl auf haupt- als auch auf ehrenamtliche Aktivitäten

    ? Koordination der Zusammenarbeit auf der Ebene

    ? Interne Arbeitsbesprechungen

    ? Arbeitsplanung

    Tarifverhandlungen

    ? Begleitung und eigene Verhandlungsführung

    Mitarbeit in Projekten, ggf. Leitung

    Rechnungswesen / Controlling

    ? Verwendung der zugeteilten Budgetmittel

    ? Controlling und Berichtswesen im Zuständigkeitsbereich

    Büroverwaltende Tätigkeiten

    ? Allgemeine Bürotätigkeiten (Bürotechnik, Textverarbeitung u. Präsentationsgestaltung, Ablauforganisation für das eigene Arbeitsgebiet, Ablage)

    Bei Rückfragen steht gerne zur Verfügung:

    Kollegin Haike Hirsch, Personalleiterin ver.di Bayern

    Tel. 089 / 5 99 77 – 430

    E-Mail: haike.hirsch@verdi.de

    Bewerbungen ausschließlich per E-Mail an: personal.bayern@verdi.de

    ver.di-Landesbezirk Bayern

    Ressort A - Personal

    Schwanthalerstraße 64

    80336 München

  • Ich hab mal wieder ein tolles Jobangebot für Euch. Wäre immer meine Traumstelle gewesen, aber ich will nicht mehr nach Muc pendeln.


    Wir stellen bei ver.di in Muc eine Frauensekretärin ein mit 50% Teilzeit unbefristet.

    Aufstocken und intern bewerben auf andere Stellen ist möglich, falls man das nicht auf Dauer machen möchte.

    Bewerbungsfrist endet am 14.7.

    Stelle ist schon frei und kann quasi sofort besetzt werden.

    Wer Interesse hat kann sich gern bei mir melden.

  • Meine AG sucht viele (wirklich viele) Kolleginnen und Kollegen in Düsseldorf und Berlin in Voll- und Teilzeit.


    https://vditz.softgarden.io/job/6946955?l=de


    Fragen gerne per PN oder so. Es handelt sich um einen großen neuen Auftrag für unser Unternehmen. Und flexible Arbeitszeiten bedeutet wirklich flexible Gleitzeit ohne Kernzeit zwischen 7 und 21 Uhr mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten. Sehr viel flexibler geht es wirklich nicht.

  • Meine „Firma“, ö.D. In Hamburg, sucht demnächst mehrere Personalsachbearbeiterinnen/Personalsachbearbeiter. Ausschreibung folgt demnächst.

    Fragen gerne per PN!

    Voraussetzung: Verwaltungsausbildung oder

    ggf. Kaufmännische Ausbildung und Erfahrung in der Personalsachbearbeitung!

    Formulierung ist noch nicht fix...

    Arbeitsort wäre Alsterdorf.

  • Ist durchgefeudelt.

    Nessaja Verhandlungssache, in diesem Punkt ist gerade viel Bewegung im Unternehmen. Aus dem Bauch raus, wurde ich vermuten, dass Du nach Einarbeitung mit zwei Tagen/Woche vor Ort durchkommen würdest. Weniger ist m.M.n. arbeitstechnisch auch nicht dauerhaft zu empfehlen.