Upchase Babytrage

  • Hallo,

    Ich hätte gerne eure Meinung zu obiger Trage.

    Ich finde ja, sie disqualifiziert sich schon allein durch dieses nach vorne getragene Baby auf den Bildern, und das zu schmale steife Rückenteil, bin aber in bisschen erstaunt, im Netz nichts Kritisches zu finden.

    Was sagt ihr?


    Danke, Seda

  • So auf den ersten Blick:

    Steg nicht verstellbar, Beinchen nicht angehockt, Rücken zu gerade... Und diese seltsame Wiegehaltung ist doch furchtbar unpraktisch und vermutlich schrecklich unbequem für den*die Tragende*n? #flop

  • Autsch. Diese feste "Bauchtasche" oder was das sein soll wo das Kind draufsitzt tut mir ja schon beim Anschauen weh. #eek Sowohl für die Kinderbeine als auch für die Trägerhüfte.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Uah! Besonders die Bilder vom Kind auf dem Rücken sind ja schlimm. Total im Hohlkreuz.

    Aber manchmal wünsch ich mir grad so eine "Abstützhilfe" fürs Baby. Er ist nämlich nicht so gern in der Trage, am liebsten auf dem Arm mit Blick nach vorn. Und er ist echt schwer inzwischen! Aber ich hoffe, dass er die Trage lieber mag, wenn er besser rausschauen kann! War beim großen Bruder zumindest auch schon so.