Verteilung der Blutgruppen bei den Rab:innen

  • Die häufigste passt ja zusätzlich auch für alle anderen Blutgruppen.

    Nein, das ist so nicht ganz richtig.

    0- ist Universalspender, kann gleichzeitig aber keine andere Blutgruppe als seine eigene empfangen. 0- haben aber in D nur ca 6% der Bevölkerung. Die häufigsten sind A+ und 0+.

    AB+ ist Universalempfänger, kann aber nicht für alle spenden


    Bei Blutplasma verhält es sich genau anders rum.

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • B Rhesus negativ


    das weiß ich "schon immer", es ist auch "schon immer" in meinem Impfpass vermerkt:

    Meine Mutter ist auch Rhesus negativ, weswegen die Blutgruppe bei allen Kindern nach der Geburt bestimmt wurde.

    Von meinen Geschwistern weiß ich es nicht, aber meine Mutter hat AB-, mein Vater hatte 0+.


    (und gerade merke ich, dass ich es von meinen Kindern wissen müsste, da getestet, mir aber nicht gemerkt habe... ich glaube, bei denen steht es im U-Heft, nicht im Impfpass.)

    Ich arbeite ausSCHLIESSlich mit meinem Gehirn!


    there´s nothing left in my right brain. there´s nothing right in my left brain.

  • 0 neg

    Null Rhesus negativ, da verzog er sein Gesicht, und meinte "So'n Mist, ausgerechnet diese Sorte vertrag ich nicht" :D - wo wir gerade bei Serien, Filmen und Büchern sind - das gehört zur Musik meines Lebens.


    Selber habe ich A+

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • 0+ kann aber doch für alle positiven Blutgruppen spenden, und das sind 85% aller Menschen, oder?

    Sonst korrigiert mich gerne.

    Siehe

    https://www.blutspendedienst.c…erteilung-der-blutgruppen

    und

    https://www.blutspendedienst.c…em-hilft-meine-blutgruppe

  • Kann ich mir kaum vorstellen, praktisch alle Erwachsenen hatte Pfeiffersches.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Nein, du meinst 0-...die können für alle spenden. 0+ kann das nicht wegen dem Rhesusfaktor

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Meine Mutter hat auch B-, in ihrem Mutterpass steht daher auch meine Blutgruppe: 0+


    Da war ich bei meiner ersten Schwangerschaft echt überrascht, ich habe seit dem nämlich B+ #freu

    ... mit He (12) und Jo (10) und Ni (6)

  • 0 Rh pos. Ich habe das mit 18 beim Blutspenden erfahren. Mein Mann hat auch 0 Rh pos und dadurch unsere Kinder auch.

    Die könnten theoretisch auch 0 negativ sein.

    Danke, dass du es schreibst. Ich bin nämlich so ein Fall (beide Eltern 0+ und selbst 0-) und es war immer etwas seltsam bzw. wollte es keiner recht glauben.


    Meine Kinder sind wieder 0+, können also auch - vererben.

  • Nein, meine ich nicht. Schau doch mal in den 2. Link.

    0+ kann für alle Rhesus-positiven Blutgruppen spenden.

  • Ja, aber nicht für alle.. 0- kann für die negativen und auch die positiven spenden... 0+ kann das nicht. 0+ kann nur für die positiven spenden.

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Ich habe A- ebenso mein Mann. Die Frauenärztin wollte mir trotzdem die Prophylaxe geben, es könnte ja auch jemand anderes der Vater sein#blink#sauer#flehan

  • Ich habe A- ebenso mein Mann. Die Frauenärztin wollte mir trotzdem die Prophylaxe geben, es könnte ja auch jemand anderes der Vater sein#blink#sauer#flehan

    Was für eine bodenlose Unverschämtheit!

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?