Wer hält mir das Händchen? Bin im KKH

  • Krankenhaus bleiben ist selbst in kurz langweilig, nervig, Ungeil und überhaupt, aber keine OP ist doch super, also ein Grund zur Freude. Keine OP, hiphip! #applaus


    Gute und schnelle Besserung! #blume

  • Uff, ich hatte schob befürchtet dass es nicht so toll ist weil du bei den Chaosraben nicht mehr geschrieben hast, bin aber nicht auf die Idee gekommen nach einem anderen Strang zu suchen #stirn


    Gute Besserung!!!

  • Du Arme, ich lese das jetzt erst. Ich hatte das 2009, auch mit KH und AB intravenös für drei Tage. Aber ich hatte gedacht, bei einer Perforation müsste automatisch operiert werden. Interessant, dass das scheinbar nicht so ist.


    Ich wünsche dir, dass im KH alle lieb zu dir sind und du gut umsorgt wirst. Mein Aufenthalt damals war furchtbar, nur die Krankenschwester für abends/nachts war nett zu mir, die für tagsüber waren furchtbar und haben mir selbst dann nichts zu Essen gebracht, als ich wieder was haben durfte, waren aber trotzdem beleidigt, als ich mir dann selbst was in der Cafeteria geholt habe :diablo:. Und darüber hinaus wünsche ich dir, dass es bei dir eine einmalige Sache bleibt - ich hatte dann noch regelmäßige akute Entzündungen alle 3-4 Wochen für anderthalb Jahre #flop - meine Schamanenfreundin hat es dann weggezaubert (das war vor über 8 Jahren).


    Und außerdem hoffe ich, dass du die Tage trotz deines eigentlich vollen Terminkalenders einigermaßen entspannt rumbringen kannst, dass deine Familie gut klarkommt, so dass du den Kopf frei hast, dass du lieben Besuch bekommst, vielleicht ein bisschen spazierengehen kannst, liebe Zimmergenossinnen hast, und alles, was du sonst noch brauchst #sonne

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Und falls Du während des Wochenendes nochmal ein Händchen brauchst gib Bescheid! Eine gute Nacht wünsch ich Dir!

    Mehr Meer, bitte statt        Carpe that fucking Diem

  • Danke euch! Ich habe eine nette Bettnachbarin, und vom KKH bin ich auch positiv überrascht. Altbackenes ProvinzKKH dachte ich immer, aber nö. Modern und freundlich.


    Hühnchen, ich habe insofern Glück, dass es eine "gedeckte"(?) Perforation ist, also nicht direkt in den Bauchraum, sondern da ist noch irgendeine Wand, Haut, Membran, irgendwas dazwischen.


    #n8

    "Wenn mir jemand Steine in den Weg legt, geh ich halt über die Wiese!?" #weissnicht
    Kleinmaus, im Januar 2015

  • Hühnchen, ich habe insofern Glück, dass es eine "gedeckte"(?) Perforation ist, also nicht direkt in den Bauchraum, sondern da ist noch irgendeine Wand, Haut, Membran, irgendwas dazwischen.


    #n8

    @ Kuschelmaus, puh, ich dachte schon: Perforation ja.... keine OP? aber wenn sie noch gedeckt ist..gut.

    gute Besserung wünsche ich dir

  • Ich hoffe, Du hast die Nacht gut überstanden!

    Ich wünsche Dir gute Besserung und erholsame Tage im KH.

    Manchmal ist das ja auch gar nicht so schlecht, weil man sich mal um sich kümmern kann, auch wenn es zuhause auf dem Sofa vielleicht gemütlicher wäre....

    Alles Liebe auf jeden Fall!

  • Guten Morgähn. #schnarch


    Ich bin schon wieder seit 5 Uhr wach, wie gestern. Heute aber nicht vor Schmerzen, sondern weil die Schwester rein kam und mich mit AB versorgt hat. Und dann war irgendwie Ende mit Schlafen.


    Ich fühle mich viel besser, ich kann mich ohne unerträgliche Bauchschmerzen wieder ziemlich normal bewegen. Also es sind schon noch Schmerzen da, aber vielvielviel weniger als gestern oder die Tage davor.


    Manea, ja, es hat durchaus auch Vorteile, im KKH zu sein. Ich finde vor allem gerade gut, für nix verantwortlich zu sein. Zu Hause ist mein Mann dran, und ich werde hier rundum versorgt. Hat was. ;)

    "Wenn mir jemand Steine in den Weg legt, geh ich halt über die Wiese!?" #weissnicht
    Kleinmaus, im Januar 2015

  • Ich fühle mich viel besser, ich kann mich ohne unerträgliche Bauchschmerzen wieder ziemlich normal bewegen. Also es sind schon noch Schmerzen da, aber vielvielviel weniger als gestern oder die Tage davor.


    Manea, ja, es hat durchaus auch Vorteile, im KKH zu sein. Ich finde vor allem gerade gut, für nix verantwortlich zu sein. Zu Hause ist mein Mann dran, und ich werde hier rundum versorgt. Hat was.

    Oh, das freut mich! Du klingst auch schon viel besser #blume


    Wie schön, dass du mit dem Personal und der Bettnachbarin Glück hast.


    Danke für die Erläuterung mit der gedeckten Perforation. Spannend, dass es sowas gibt.


    Weiterhin gute Besserung!

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Gute Besserung auch von mir! Wie gut, daß das Krankenhaus doch nicht altbacken ist. Vielleicht kannst du heute mittag ein wenig schlafen.

    Ich denke an dich!#blume