Leichter Krupphusten - morgen zur Kita?

  • Hallo liebe #rabe


    mein Sohn hat einen leichten Krupphusten ohne Atemnot. Er hatte das schon einmal und da sind wir zum Arzt, wo es dann schlimmer wurde, da er sich total aufgeregt hat. Er hat kein Fieber, keinen Schnupfen, ist gut drauf, hat nur manchmal diesen typischen Husten, vor allem beim Liegen. Ich würde damit eigentlich nicht zum Arzt, aber jetzt stellt sich mir die Frage, ob er zur Kita sollte. Er geht total gerne und war heute morgen enttäuscht, dass erst Sonntag ist #hammeransteckend ist es direkt meines Wissens nach ja nicht, aber wenn die Erzieherinnen ihn so Husten hören schicken sie ihn wahrscheinlich eh heim?

    Was sind eure Erfahrungen? Einen Tag frei zu nehmen wäre gar nicht so das Problem für uns, mein Mann ist eh am kränkeln, eher, dass unser Sohn zur Kita möchte, vor allem wenn seine Schwester geht. Letztens als er sich den Kopf angeschlagen hat und heim musste, war das ein Riesen Drama #rolleyes

  • Na, dann bring ihn doch hin. Du bist die Mutter und kannst das doch gut entscheiden.#herz Wenn Du der Erzieherin sagst, was es ist, dann sollte das auch kein Problem sein. Ggf. könnt Ihr ja noch absprechen, ob es Situationen gibt, also falls sich was verändert, in denen Du ihn dann doch abholst.

    Fiawin mit


    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Der Erreger ist schon ansteckend, nur die Anfälligkeit, darauf mit Krupp zu reagieren nicht. Um mal ganz korrekt zu sein.

    Das sind aber Erkältungsviren die eh überall rumschwirren, ob das Kind jetzt nur etwas SChnupfen hat (und beim Niesen alle Keime verteilt) oder Hustet ist dann grad auch schon egal.

    Also von daher - von der Infektionssicht her kannst ihn gehen lassen.


    Problem ist nur der Allgemeinzustand. In der Kita rennen die Kinder ja auch viel, schonen sich nicht wenn der Körper danach ruft (bzw. wenn, dann erst deutlich später als daheim) sondern wollen mitmachen. Wenns beim Rennen oder wilderen SPielen schlimm wird mit dem Husten lass ihn daheim. (ich hab grad aktuell ein Tageskind genau damit, wenn die nur minimal rennt paar Schritte japst und hustet sie dass ich echt Angst hab sie erstickt mir. Ebenso im Schlaf. Das ist definitiv nix was in Betreuung gehört (hab ich leider am Freitag erst gemerkt als die Mutter mit "Hustet wieder ein bisschen" von der Tür raus und die nächsten STunden "rein zufällig" nicht mehr erreichbar war. #sauer Beim Abholen kam dann "Ja, war daheim auch so." #sauer#sauer ) Wenn er insgesamt nicht so fit, schlapp oder müde wirkt oder nachts schlecht schläft dann auch. Ansonsten kann er gehen.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ah, das ist ansteckend? Dann würde ich ihn schon zu Hause lassen.

    Fiawin mit


    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Ah, das ist ansteckend? Dann würde ich ihn schon zu Hause lassen.

    Das ist ne Erkältung, die ist immer ansteckend. Wird ja nicht durch Kälte sondern durch nen Virus ausgelöst. Nur wenns danach geht, dürfte kein Kind mit Husten und/oder Schnupfen in Kiga oder SChule. Das ist nicht praktikabel. Und auch nicht nötig weil harmlos.

    Die Art, wie man drauf reagiert, ob nur mit SChnupfen oder mit Husten oder mit beidem - oder eben mit Krupphusten ist individuell verschieden, je nach aktuellem Immunsystem und Empfindlichkeit.


    Praktisch gesagt: Es kann sich ein gesundes Kind bei ihm anstecken und SChnupfen kriegen. Genauso wie von verschnupfen Kind neben ihm auch. Oder von normal hustenden. Oder von der Hustenden Erzieherin..... Ist derselbe Virus.


    Deshalb ist das eigentlich kein Grund für daheimlassen.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Fiawin und Preschoolmum Danke für eure Antworten. Ja, das es durch einen Virus ausgelöst wird weiß ich, die Ärztin damals meinte, für andere Kinder sei das aber kein Problem (meine Tochter war damals noch ein kleines Baby). Eigentlich kommen im Winter alle damit in Kontakt, aber nur bei wenigen gibt es diese Reaktion mit dem Krupphusten.


    Wenn er nicht gut drauf wäre, oder der Husten ihn stark einschränken würde, würden wir ihn auf jeden Fall zuhause lassen. Er hustet aber nicht viel, nur wenn ist es halt dieses typische Bellen.

  • ich würde das von der Nacht abhängig machen, da kann ja noch ein Peak kommen. Wenn er gut geschlafen hat, wüsste ich keinen Grund, warum er nicht in die Kita kann. Die Erzieher:innen können den Krupp in der Regel gut von normalem Husten unterscheiden, so dass denen auch klar ist, dass Du kein Hustenkind in die Kita schickst- bei uns war das nie ein Problem, wenn es nicht eh Ko von der Nacht war.

  • Das große Kind hier hat - wenn er mal Husten hat - eigentlich immer so "kruppigen" Husten.. Von jetzt auf gleich. Allerdings sonst wirklich fit, nur eben ein doofer Husten der ziemlich fies klingt. Ich hab auch mal eine Nachricht an die Lehrerin geschrieben, dass mir der Husten und das Stören im Unterricht wohl bewusst ist, ich das aber von zu Hause echt nicht abschätzen kann, weil er halt sonst völlig symptomfrei ist. Ich hab sie auch gebeten, uns wissen zu lassen, wenn sie das Husten nicht (mehr) tragbar findet..und wir ihn dann selbstverständlich zu Hause lassen. Er darf jetzt Hustenbonbons im Unterricht lutschen..


    Ich glaube der Lehrerin war vor allem wichtig, dass wir das aufm Schirm haben und ihn nicht leichtfertig in die Schule schicken.


    also: wenn er dir ansonsten gesund vorkommt, würd ich ihn auch schicken.. vielleicht vorher nochmal gezielt "in die Ellbeuge husten" üben ;)

  • Ich habe meine Tochter immer zu Hause behalten, wenn sie Schnupfen hatte...#weissnicht Edit: Nee, Einschränkung, wir hatten ein Kind im Kindergarten, das Probleme mit Infekten hatte, deswegen. In der Grundschule dann nicht mehr. Was man so über die Jahre vergisst. Bei MD haben wir immer auch später lange genug zu Hause behalten, bei Schnupfen und Husten nicht.#hammer

    Also ja, dann natürlich hinschicken.:)

    Fiawin mit


    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Ich habe meine Tochter immer zu Hause behalten, wenn sie Schnupfen hatte...#weissnicht

    Echt? Also nicht nur bei so richtig fett dicken SChnupfen sondern auch bei leichtem (der genauso ansteckend ist), der ja auch gut und gerne mal über mehrere Wochen geht?

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Hat sich überschnitten, siehe oben. Wir hatten eine besondere Situation.

    Fiawin mit


    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Ja, ich bin auch echt ans Denken gekommen.#gruebel#freu

    Fiawin mit


    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Danke für eure Antworten. Jetzt schläft er ganz ruhig. Also wenn es so weitergeht, werde ich ihn morgen schicken aber auch der Erzieherin Bescheid geben.


    Es sei denn, es ist hier morgen früh Land unter, es scheppert schon ganz schön.


    Das war schon ein enttäuschender Tag heute für ihn.


    Nach dem Mittagsschlaf:


    Gehen wir zum Kindergarten?


    Nein, morgen, heute ist Sonntag.


    Ok, dann zu Oma und Opa?


    Nein, da waren wir gestern.


    Hmm, Spazierengehen?


    Nein, guck es stürmt draußen schon.


    #hammer

  • So, mal eine kleine Rückmeldung. Er hat nachts noch ca. 2 Stunden im Schlaf gehustet, allerdings nicht kruppig, sondern ein "normaler" Husten. Ihn hat das nicht gestört, wir waren beide wach und haben gelauscht, ob es kruppig wird und wir ihn hochnehmen sollten, war aber nicht der Fall. Haben ihn heute etwas länger schlafen lassen und nachdem er gut drauf war, in die Kita geschickt, der Erzieherin Bescheid gegeben. Bisher nichts gehört, also scheint alles ok zu sein (die Kita ruft immer sehr schnell an, wenn es den Kindern mal nicht so gut geht). Hoffe der Mittagsschlaf ist für ihn dann auch ok.


    Danke nochmal für eure Einschätzungen.