Oktober-, November-, Dezemberbabys 2020

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • nica82 Ich habe im Supermarkt oder in der Bahn auch schon kurzfristig die Maske abgenommen in einem akuten Anfall von Kurzatmigkeit. Ich habe mich auch schon auf abgesperrte Sitzplätze gesetzt. #pfeif

    Manchmal geht es halt nicht anders. Kann ja auch jeder sehen, warum ich das mache.


    Und mit einer Panikattacke geht das nun mal gar nicht.

    Tip wegen des Beckens: wenn dein Partner dein Becken zusammendrückt, kann das wenigstens kurzfristig helfen. Plötzlich ist alles wieder an seinem gewohnten Platz. Nachdem ich in der letzten Schwangerschaft schon eine Beckenlockerung hatte, hat mir das diesmal viel gerettet.

    Julia und Tochter (11/04), Tochter (04/08), Sohn (06/17) und Tochter (12/20)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.


  • Hallihallo wie geht es euch?

    Ich bin noch schwanger zum Glück, soll aber nächste Woche zur Einleitung auf der Matte stehen... mal sehen ob ich das mache. Den Zwillis und mir geht’s noch gut, sie sollen nur angeblich schon sehr schwer sein...

  • Schön von dir zu hören, noso. Ich hab den Thead gelesen, wg. der Einleitung. Mir würde das auch nicht gefallen. Ich hoffe sehr, du findest ne Lösung. Zu schwer, find ich ne schlechte Begründung. Sie werden beide doch nicht je 4kg haben. Manchmal braucht man bei Ärzten schon ein dickes Fell. Ich habe ne Freundin, die hat gegen ärztlichen Rat ganze 17 Tage übertragen. Da wurde ihr auch Horror-Szeniarien beschrieben. Am ende kam ein gesundes 4kg schweres Baby raus. Sie wollte unbedingt spontan beginnen, die Ärzte waren nicht nett in dieser Zeit. Aber es ist alles gut gegangen.


    Mir geht es gut. Bin heute 36+1 und voll im Nestbautrieb. Nur stören meine grösseren Kinder dabei. Kaum aufgeräumt, siehts wieder so aus wie vorher. Was soll man machen?

    Grüsse von Bergsee mit Alois (2007), Sepp (2010) und Peter (2014)

  • NoSo Ich habe es auch gelesen und wäre auch sehr skeptisch. Mal ganz ab davon, daß solche Schätzungen keine exakte Sache sind, hättest du doch noch ziemlich lange zum ET?


    Bergsee Das kenne ich. Nur räume ich nicht mehr auf, das macht mein Freund, weil ich es nicht mehr kann. Das nervigste sind eine Art Krämpfe in den Leisten, das ist enorm schmerzhaft. Langsam wechselt die Stimmung von keine Lust mehr auf ich kann nicht mehr.

    Julia und Tochter (11/04), Tochter (04/08), Sohn (06/17) und Tochter (12/20)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.


  • Vollmond, aber morgen ist endlich Dezember, dann können wir endlich loslegen, nur müssen unsere Babys das auch wollen.;)


    Aber Krämpfe hören sich schlimm an, hoffentlich wird es bald besser.


    NoSo, da fällt mir wieder ein, wie mein erstes Kind ein zu geringes Gewicht haben sollte. Am Ende wurde er mit 3600g geboren. Beim zweiten hieß es dann, es wird ein 4kg Baby. Geboren wurde er mit 3100g. Die Werte im US sind auch nur geschätzt.

    Grüsse von Bergsee mit Alois (2007), Sepp (2010) und Peter (2014)

  • Ja klar, ich hätte noch lange bis zum ET, allerdings sind’s ja auch zwei. Und da hat irgendwie bis jetzt jeder gesagt, dass die am besten früher kommen sollen. Aber gleich zu Beginn der 38. Ssw einzuleiten nur weil sie dann keine frühchen mehr wären halte ich auch für übertrieben...

  • Die Fruchtblase ist jedenfalls vorhin geplatzt.

    Julia und Tochter (11/04), Tochter (04/08), Sohn (06/17) und Tochter (12/20)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.


  • Ich warte gerade noch. Es läuft halt vor sich hin. Da denkt man, man hat alles schon durch, aber nein. ;)

    Julia und Tochter (11/04), Tochter (04/08), Sohn (06/17) und Tochter (12/20)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.


  • Vollmond: Daumen gedrueckt!!! Bei meinem ersten war es so, aber Wehen kamen erst 11-12 Stunden spaeter so richtig.


    NoSo: Das kann ich verstehen! Ist ja auch noch recht frueh, aber bei Zwillis wird ja gern Druck gemacht.


    Ich bin bei 39+4, so weit war ich noch nie vorher..... Noch tut sich nix hier. Aber kann ja bei dritten Kindern wohl schnell gehen... Huefte ist besser, der Kleine liegt auch tiefer.

  • Ich warte immer noch. Ab und zu kommt eine, die auch Potential hätte, wenn es eine Art Regelmäßigkeit geben täte.


    Ich habe keine Lust auf Einleitung. Oder mich ins KKH zu begeben. Sonst ist nämlich alles bestens. Sogar mein Blutdruck.

    Julia und Tochter (11/04), Tochter (04/08), Sohn (06/17) und Tochter (12/20)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.


  • Ich habe dann doch noch Wehen bekommen und wir kuscheln seit 1:57 Uhr. Die Dame hat die Maße 54 cm, 4270g, KU 36,5 cm und es war meine schwerste Geburt, weil sie als Sternenguckerin schlecht mitmachen konnte. Aber ich habe gar keine Ambitionen auf noch eines.

    Julia und Tochter (11/04), Tochter (04/08), Sohn (06/17) und Tochter (12/20)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.


  • Nein, ging alles zuhause zum Glück!

    Julia und Tochter (11/04), Tochter (04/08), Sohn (06/17) und Tochter (12/20)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.