Wie sinnvoll oder notwendig ist es, einen angerannten Zeh zu tapen? Und darf da Voltaren drauf?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo,


    ich hab mir heute Morgen den Zeh angerannt. Aua. Es tut echt sehr weh und ist auch ziemlich bunt um das Gelenk. Nichts Dramatisches, aber halt doof.


    Mein Mann meint, ich solle das tapen, um es ruhig zu stellen. Ich hab gerade aber ohnehin viel Schmerzen anderweitig, und das noch dazu, ey, ich hab da echt keine Aushaltreserven mehr (sonst macht mir sowas nicht so viel aus, passiert halt manchmal und geht auch wieder weg), und deshalb möchte ich lieber Voltaren draufmachen, damit ich Ruhe habe, das geht aber nicht so gut, wenn der Zeh getaped ist, und Tape dran/Tape ab/Tape dran ist dann ja auch nicht Sinn des Tapes, oder?


    Voltaren darf auf sowas drauf, oder? Und man MUSS auch nicht zwangsläufig tapen? Oder macht es doch Sinn?


    Hat jemand eine Idee dazu?


    Ja, ich weiß, es gibt weltbewegendere Themen, aber...

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.

    Als die Vielfalt ging, entzündete die Einfalt ein Freudenfeuer.

  • Tapen macht schon sinn. Geht aber auch mit diesen selbstklebenden Verbänden (gibts sogar im Euroshop, sind so farbige Rollen). Das kann man schnell und unkompliziert aufwickeln, Salbe drauf, wieder ran wickeln.

    Empfehlenswert wär ein Salbenverband: Mullkompresse (oder Taschentuch) mit nem dicken Klecks Voltaren bestücken, auf den Zeh, Verband um den und den Nachbarzeh und dann nen halben oder ganzen Tag in Ruhe lassen. Dann das Ganze wiederholen solange nötig.

    War immer das absolute Wundermittel bei uns . Mein Vater hat den Tipp damals von nem befreundeten Chirurgen bekommen.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Na dann, seufz, tape ich mal. Danke.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.

    Als die Vielfalt ging, entzündete die Einfalt ein Freudenfeuer.

  • Du musst es nicht unbedingt Tagen, aber fixieren würde ich es schon.


    Also Voltaren und Mullbinde drumrum und dann vielleicht etwas Tape damit es möglichst wenig bewegt wird!

    schnelle Besserung wünsche ich Dir.

  • Danke.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.

    Als die Vielfalt ging, entzündete die Einfalt ein Freudenfeuer.

  • Was passiert denn, wenn ich es nicht fixiere? Getapes ist echt unangenehm.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.

    Als die Vielfalt ging, entzündete die Einfalt ein Freudenfeuer.

  • Wächst - falls (!!!) es gebrochen ist - vielleicht (!!!) schief zusammen und macht dann Probleme

    Hauptsächlich aber tuts bei jeder falschen Bewegung weh.


    Also nix dramatisches. Kannst es schon ohne probieren. Wenns zu schmerzhaft ist kannst ja wieder tapen, wenn nicht eben nicht.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ich hab es jetzt mal so gemacht. Muss dann am Montag erstmal los und Tape kaufen...


    Danke.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.

    Als die Vielfalt ging, entzündete die Einfalt ein Freudenfeuer.

  • Normales Pflaster geht zur Not auch. Ich habe leider auch viel Erfahrung damit. Einfach an den Nachbarzeh dran kleben.

    Gute Besserung!

    Große Kleine 09/10 und ganz Kleine 06/16

  • ich war mit meinem bunt gestreiften, nur noch in die Wanderschuhe passenden Zeh beim Arzt, der wollte unbedingt röntgen und hat einen Riss gefunden.

    Und der Arzt meinte, an den Nachbarzeh tapen wäre bei Prellung und Bruch die Therapieempfehlung.


    Welches Gelenk ist denn betroffen?

    Grundgelenke sollte nämlich wohl schon ein Arzt anschauen.


    Ansonsten klingt der Klebeverband mit Voltaren gut. Ich nehm Physiotape und was sich so findet für zwischen die Zehen. 2 oder 3 Schichten Tape find ich angenehmer. Ohne hab ich eun schlechtes Gewissen.


    Gute Besserung!!!

  • Ich hatte vor etwas über einem Jahr einen übel gebrochenen Zeh und für mich war die Art der Fixierung entscheidend. Wenn ich einfach selbst irgendwas geklebt habe, tat es mehr weh - ich hab mir von nem Krankenpfleger dann den Zwiebelverband (so nannte er das) zeigen lassen und damit war es weeeeesentlich erträglicher, als ohne Fixierung.

    Vielleicht kennt hier ja jmd den korrekten Begriff für diese Art des Verbands, dann könntest du das googeln, ich hab leider nix gefunden mit diesem Stichwort.

  • Ziegelverband heißt das. Ich hatte bei meiner vorherigen Schwangerschaft auch einen gebrochenen Zeh (vermutet, wurde nicht geröntgt) und da wurde es so getapt. Dabei ist es wohl eigentlich egal ob gebrochen oder geprellt. Hauptsache einigermaßen ruhig gestellt.

  • Selbst als weltgrößter Tape-Fan empfehle ich bei angedeteschtem Zeh Voltaren ohne Tape. Wenn du tapen willst, tu Watte oder sowas zwischen die beiden zusammenzuklebenden Zehen und mach nicht zu fest, vielleicht eher mit starkem Kinesiotape als mit starrem Sporttape.

  • Watte ist ein gutes Stichwort @Bioschnitte


    genau, Watte zwischen die Zehen, damit nichts scheuert und dann relativ locker zusammen-tapen. Wenn’s sich nicht besser damit anfühlt, würde ich es wieder abmachen, aber bei mir hat die kleinste Bewegung so stark geschmerzt, ich konnte ohne Verband noch nicht einmal humpeln und hätte mir einen Gipsschuh gewünscht #hmpf

  • Pflasterzügelverband meinte die Arzthelferin. Das liegt so wie die Aidsschleife und es ist ein bisschen Zug drauf. Drei überlappend übereinander fand ich am angenehmsten. Und Watte, Küchenrolle oder Gaze. Und ich desinfiziere den Zehenzwischenraum immer beim Wechseln.