Sind Heilerziehungspflegerinnen hier?

  • Hallo,

    Ich mache derzeit die Ausbildung zur HEP, und habe im Mai schonmal die HEPh Prüfung, als Zwischenprüfung sozusagen...


    Ich bin aber noch nicht ganz sicher, was ich da mache ( und auch beim nächsten Einzelbesuch bin ich noch nicht sicher) , und dachte mir, vielleicht hat hier ja jemand ein paar kreative Tipps #nägel


    Mein Klientel sind alte Männer, körperlich, geistig behindert. Leichte, mittelgradige und schwere Intelligenzminderung..


    Von Mrs. Murphy weiß ich es, aber vielleicht ist ja noch jemand hier zum brainstormen #blume

  • Ich rufe mal Taratha herbei.

    Liebe Grüße von Spinosa


    "Ich glaube, dass auch unsere Fehler und Irrtümer nicht vergeblich sind, und dass es Gott nicht schwerer ist, mit ihnen fertig zu werden, als mit unseren vermeintlichen Guttaten." (Dietrich Bonhoeffer)

  • In welchem Bereich arbeitest du? Also im Wohnhaus, in einer Förderstätte oder was ganz anderes?

    Was suchst du genau? Ein Einzelangebot oder für mehrere?

    Welche Einschränkungen haben die Personen genau?


    Ich liebe ja Bastelangebote und bin immer wieder überrascht was für schöne Sachen selbst Menschen mit größeren Einschränkungen mit minimalster Hilfestellung herstellen können.


    Ich mache ja auch derzeit die HEP Ausbildung und meine Förderplanung für die Schule ist die Herstellung von Tiffany Produkten aus Glas. Dafür wird allerdings eine Werkstatt benötigt.



    LG Daniela

  • Ich arbeite in einer Wohngruppe mit 9 Männern.

    Zum Basteln sind zwei davon zu begeistern... Wenn sie wollen:D


    Grundsätzlich finde ich basteln OK. Aber nicht so das 'normale' und es darf nicht zu diffizil sein.



    Ich brauch ne halbe Stunde Einzelbeschäftigung und ne halbe Stunde Tageslauf, also da mindestens zwei Bewohner.

    Die Zeit kann auch geteilt werden, es sollte aber am Ende ca 50/50 ergeben.


    Für die Prüfung hatte ich überlegt, mit einem Bewohner und den Lehrern in die Stadt einkaufen zu fahren (Pflegeprodukte... Olfaktorisch und so #zwinker) und mich dann mit dem Rest der Gruppe (und zwei Kolleginnen) in einem Restaurant zum Mittagessen treffen.

    Bin aber noch am überlegen... Wir haben einige Rollifahrer... Aber die Zeit ginge schnell rum, und die Leute hätten was davon...



    Danke schonmal !!!

  • Ich überlege nochmal in Ruhe die Tage.

    Momentan ist bei uns Chaos, wegen Corona und der daher bedingten Schließung der Förderbereiche#haare

    Ich arbeite in einer Werkstatt für Menschen mit Intelligenzminderung und psychischer Erkrankung, so dass die Schließung für sie eine absolute Katastrophe ist. Und dort sind wir halt vorwiegend kreativ unterwegs, daher komme ich immer mit meinen Bastelangeboten um die Ecke #freu


    Ein Klassiker wäre natürlich ein Einkauf von Pflegeprodukten, die danach für ein basales Angebot, wie Handmassage oder ähnliches genutzt wird.


    LG Daniela

  • Das ist lieb von dir, dass du drüber nachdenkst #kuss

    Eilt nicht so sehr.

    Einzelbesuch ist vermutlich am 21.4. (sofern das stattfindet. Bis 3.4. sind erstmal alle Besuche und Praxisgeschichten abgesagt.. Schule ist ja auch nicht).

    Wenn nicht, habe ich Glück, und es wird nur die schriftliche Ausarbeitung benotet8o. Wie ist das bei euch geregelt?


    Prüfung ist am 7.5.


    Ich mache solche Sachen immer in letzten Moment... Ich brauche scheinbar den Druck#angst

  • wir haben mal diesen weißen Natronteig gemacht u dann mit Plätzchenausstechern aufhänger ausgestochen. Das konnten auch die die sich schwerer tun oder basteln doof finden

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • Pappmaché ist toll!


    Wir klebten bis gestern noch mit Fliesenkleber zerschlagene Fliesen auf Blumentöpfe. Sobald das (von dir) verfugt ist, sieht das auch ohne ein Muster gut aus. Das könntest du sogar als Gruppenangebot machen. Wer innerhalb von Formen legen kann, kann Blumen, Herzen oder was auch immer legen und wer das nicht kann, klebt nur Fliesenstücke auf.

    Ein Beispielbild: klick


    Ich sollte bis Ende April eine Förderplanung machen und dazu eine Ausarbeitung schreiben. Da mein Beobachtungszeitraum am Montag beginnen sollte, ist das nun komplett hinfällig. Was ich nun mache, muss ich jetzt in Absprache mit der Schule und der Einrichtung besprechen. Zumal ich jetzt einen Arbeitsbereich ohne feste Klienten habe. Sie können kommen oder eben nicht #yoga

    Ich habe aber mehrere Förderplanungen am Laufen, da meine Kollegin dauerhaft erkrankt ist und ich dies kann, so dass mich das Übertragen wurde. Und es wäre ggf möglich eine dieser Förderplanungen an die neue Situation anzupassen und dazu dann die Ausarbeitung zu schreiben. Ich weiß es aber noch nicht und warte Mal ab, was die Schule nun sagt.


    LG Daniela

  • Taratha

    Wie ist der Stand bei dir?


    Ich habe lediglich onlineunterricht gehabt seit Corona, was für mich mit meinem ADHS echt der Horror ist....

    Mich selbst organisieren und strukturieren #angst.


    Aber im Endeffekt kam uns Corona dann doch zu gute...

    Schriftliche Nachweise fanden in keinem Fach mehr statt.

    Der dritte Einzelbesuch ebenfalls nicht, da wurde die schriftliche Ausarbeitung gewertet.


    Mündliche Prüfung PML habe ich hinter mich gestottert. Aber egal. Bestanden ist bestanden...


    Schriftliche Prüfung PHP ist Mittwoch, aber da gehe ich mit ner 2 rein, ist also egal, was ich da schreibe :D


    Die praktische Prüfung konnte ja nicht in der Einrichtung stattfinden, also sollten wir eine Ausarbeitung machen, und den Bewohner vom 2. Einzelbesuch nehmen.

    Ich hatte mit ihm ohnehin ein Aquarium aus einem großen Pappkarton gebastelt (Fenster ausgeschnitten, angemalt, Luftpolsterfolie als Boden, Fische aus Ton Papier drinnen aufgehängt), das habe ich mitgenommen zur Prüfung :D

    Plakat gemalt,

    Zielpyramide fiel mir erst nachts um 2 vor der Prüfung spontan ein.


    Dann war die Prüfung, zunächst hätte ich meinen Beurteilungsbogen vergessen #tuppern dann keine zweite Ausarbeitung für die Beisitzerin dabei gehabt #eek

    Dass ich mein Script für den Vortrag auch vergessen hatte, fiel mir auf, als ich ihr den dann geben wollte #haare


    Dass ich also nix zum Nachlesen hatte, fiel mir erst danach wirklich auf #eek

    Naja, ich hatte keine Wahl, ich hab also einfach losgelabert,.

    Zum Glück kenne ich den Bewohner, seine Diagnosen und Eigenheiten sehr gut.

    Im Endeffekt kam mir das unbeabsichtigtigte freie Reden sehr zu gute.

    Dann fielen mir während des Redens noch lauter schlaue Dinge ein ( dass das Aquarium ja sogar thematisch eine Fortführung zum zweiten EB war, da haben wir Badebomben gemacht und der Bewohner liebt baden), und wir haben im Nachhinein immer wieder fortgesetzt (Muscheln als Deko treib geklebt, Lichterkette,..)


    Dann haben sie mich noch gefragt, wie man das denn noch erweiterten könnte, und wie ich seine Motorik, und Integration in die Gruppe noch weiter fördern könnte...


    Nunja Ergebnis trotz Chaos 2+..

    Und wenn ich so weiter mache, komme ich auf jeden Fall auf ne 1 #super


    Jahr ist quasi rum, bin versetzt, Prüfung bestanden #banane

  • Ich freue mich sehr für dich, dass es so gut gelaufen ist!


    Mir hat Corona endgültig das Genick gebrochen. Mein Arbeitsplatz wurde geschlossen und ich wusste zeitweise nie zu welchen Bedingungen ich mit welchen Bewohnern zusammen arbeiten muss.

    Die Schule schickte Aufgaben und ich kam aufgrund der zusätzlich noch schwierigen Situation mit meinen Kindern nicht hinterher.

    Ich habe im Endeffekt ein Modul nicht bestanden und bin nun im unbezahlten Urlaub.

    Ab August habe ich Stunden reduziert und verlängere damit meine Ausbildung um ein halbes Jahr.

    Ich muss jetzt auch den Bereich wechseln und gehe in ein Außenwohnhaus. Es ist eigentlich gut, weil es ein sehr ruhiges Wohnhaus ist mit guten Kollegen.

    Aber ich wäre gerne in meinem alten Bereich geblieben. Nun ja, manchmal spielt das Leben anders.


    LG Daniela

  • ach Taratha,


    Das ist doof.

    Wie heißt es so schön: hinfallen, austehen, Krone richten, weitermachen.


    Ich mag dir mal Mut machen


    Wer weiß wofür es gut war. Ich habe ähmliche Kanten in meiner frühen Arbeitsbiographie und es hat mir nicht geschadet.

    Ich habe im ersten Jahr meiner Ausbildung eine vernichtende Beurteilung bekommen in etwa: für den Beruf nicht geeignet, dass zog sich so ein bißchen durch, bis ich an Person geriet, die mein Potenzial erkannte und gefördert hat.

    Danach habe ich soviele Angebote bekommen, sofort in den Firemn in denen ich (bewusst udn für mich zu sehr guten Konditionen) im Rahmen von Zeitarbeit gearbeitet habe, anzufangennudnndas obwohl etliche davon eigentlich keinen freien Stellen offiziell hatten.

    Heute habe ich einen traumhaften Arbeitsplatz mit einem traumhaften Arbeitsumfeld und Kollegen, die möchte ich nicht missen und Anerkennung der MA wird gross geschrieben sogar meine Kinder bekamen jetzt (wieder) ein kleines Dankeschön von meiner Chefin, dass sie mich so gut unterstützen und helfen, damit ich arbeiten gehen kann.


    Du schaffst das #laola#blume

  • Hatte von euch jemand schon einen Coronafall oder Verdachtsfall auf der Wohngruppe?


    Wir haben seit heute einen Verdachtsfall und nach 30std dienst bin ich grade voll am Limit

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • Taratha , ich lese das jetzt erst #knuddel aber ein halbes Jahr ist machbar, hier müssten wir ein komplettes Schuljahr wiederholen.

    Und bestimmt ist die Wohngruppe für deine Ausbildung perfekt geeignet #ja


    Mrs. Murphy wir hatten einen Verdachtsfall, der dann in Zimmerquarantäne war, bis das Ergebnis da war (hat 4!!!!) Tage gedauert.

    Das war zum Glück ganz gut machbar. Aber die Aussicht auf ein postives Ergebnis war nicht sehr verlockend #hmpf

    Ich drück dir die Daumen für ein negatives Ergebnis #kuss


    Ich bin jetzt übrigens HEPH

    #blume meine schriftliche Prüfung war eine ebenso glückliche Fügung wie die praktische :D

  • oh Glückwunsch!!!



    Wie macht man denn eine zimmerqurantäne? 4 Tage? Die Person muss doch mal auf Toilette?

    Und irgendwie versteht bei uns keiner der Klienten was das bedeutet bzw eine provozieren dann erst recht

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • Ich bin jetzt übrigens HEPH

    #blume meine schriftliche Prüfung war eine ebenso glückliche Fügung wie die praktische :D

    Herzlichen Glückwunsch!!!!

    #laola


    Wie schnell die Zeit vergeht!!! Hast doch gerade erst begonnen...?!


    Glückliche Fügung?

    Nee, Du bist einfach gut. Fertig.

  • Ich bin jetzt übrigens HEPH

    #blume meine schriftliche Prüfung war eine ebenso glückliche Fügung wie die praktische :D

    #applaus

    Sehr gut.

    Hattest du mir nicht erst neulich am Strand erzählt, dass du angefangen hast? Und nun bist du schon fertig, wie supercool.