Abruptes Abstillen

  • Ich brauche Mal eure Tipps,

    Was beachtet man bei einem notwendigen Abstillen von heute auf morgen, was geht um zu verhindern, dass man eine Brustentzündung, Milchstau usw. Bekommt und hat jemand vielleicht auch emotionale Tipps?


    Pfefferminztee trinken...

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Vorsichtig ausstreichen, aber nur so viel, dass die Brust nicht mehr spannt. Keinesfalls abpumpen.

    Was bleibt, sind die Erinnerungen...
    schlaf gut, schlaf ruhig
    Ich werde dich nie vergessen und immer vermissen

    1976-2003-2013


    »Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis.«
    ― Platon

  • Emotional auch daran festhalten, dass man es nicht aus Spaß macht, sondern dass es eben nicht mehr geht. Das man dem Kind diese Zeit bisher geschenkt hat.

    Was bleibt, sind die Erinnerungen...
    schlaf gut, schlaf ruhig
    Ich werde dich nie vergessen und immer vermissen

    1976-2003-2013


    »Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis.«
    ― Platon

  • Dann nur Pumpen, um die grösste Spannung rauszunehmen.


    Kontakt mit unserer Still-Expertin Denise Both aufnehmen - oder andere telefonische Stillberatung in Anspruch nehmen.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ich habe keine Pumpe zur Verfügung. Oh, ich kam nicht auf die Ideen wen anzurufen? Würde das am Wochenende wohl gehen?

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Google nach stillberaterin und probiere es. Wenn sie rangeht, ist sie erreichbar.


    Warm und lange duschen, dabei ausstreichen probieren. Evtl. mit dem Kind in der Nähe - bei mir hat das den milchfluss immer erleichtert.

    Je nachdem wie abrupt es gehen muss, kannst du das Kind auch ganz kurz anlegen, nur um den Druck rauszunehmen.

    Apotheken haben pumpen zum verleihen. Das kann vom Arzt auch verschrieben werden.

    Wenn es um ein Medikament geht, guck bei embryotox - Ärzte wissen nicht immer, welches Medikament stillveträglich ist und raten dann lieber mal zum abstillen.

    - Das ist nur meine persönliche Erfahrung, ich bin keine stillbetaterin.

  • 1. Ist appruptes Abstillen wirklich nötig?

    Gibt es Alternativen?

    Evt kannst du hier auch fragen dahingehend stellen.


    2. Wenn ja, dann:

    - Kühlen,kühlen und nochmals kühlen.

    - Salbeitee trinken! (wirkt nachgewiesener Maßen Milchmengenmindernd. Bei Pfefferminze ist es nicht nachgewiesen.)

    - ausstreichen. Dafür vorher Brust gut wärmen. Vorbeugen und Brust sanft schütteln.

    Google mal nach Brustentleerung per Hand. Da gibt es gute Erklärungen.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • vielleocht ein Medikamemt zum Abstillen verschreiben lassen?

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Ja, es ist nötig. Kühle Grade. Versuche noch an Salbei Tee zu kommen...

    Kind ist nicht verfügbar zum kurz anlegen...

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • hilft es Dir,wenn ich eine manuelle Pumpe in die Post gebe?

    #knuddel

  • Danke, ich denke das dauert zu lange. Ich habe Grade mit der Stillexpertin telefoniert, sie schickt mir eine ausstreichanleitung.


    Ich habe nun was zum Kühlen und Salbei Tee. Denke ich bin nun gut versorgt, danke euch...

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • #knuddel.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Ich musste das auch, hauptsächlich war es kopfsache, bei mir war gar kein problem, der Druck war gross genug.

    Ansonsten PHytolacca d oder C200 oder 30 .

    Zur not unter der dusche ausstreichen

    alles gute

  • alles Gute du schaffst das bestimmt, auch emotional.

    Ich hoffe, bei euch ist alles ok liebe Ludo!#liebdrück

    kLeiN- uNd GrOß-SchrEibUnG hat mein Handy gefressen...