Jungs Unterhosen für Mädchen?

  • Hallo ihr Lieben,


    Ich brauche mal eure Meinung/Erfahrung, vielleicht ist es total abwegig, aber ist es ok für Mädchen, Jungen Unterhosen zu tragen?


    Ich habe hier Unmengen an Slips von meinem Sohn, die ihm nicht mehr passen und meine Tochter zeigt langsam Interesse am Töpfchen, also werden wir wenn es etwas wärmer ist damit starten.


    Es sind normale Jungs Slips, haben halt vorne ein doppeltes Futter und sind etwas rund genäht, meint ihr, dass stört beim Mädchen?

  • Ich würde es einfach ausprobieren. Wenn es für sie unbequem ist, dann kannst du immer noch andere kaufen.


    Aber das kann dir bei Mädchenunterhosen auch passieren. Ich habe ein Kind, bei dem ich immer mal den Schnitt wechseln musste, bis ihr welche gepasst haben, die nicht drücken. Den Rest kann zum Glück die Schwester auftragen.


    Der Bruder bekommt dann aber welche für Jungs. (Aber erstmal die vom Cousin, falls er demnächst mal welche trägt.) #ja Dafür muss er genug andere Sachen der Mädels auftragen. Aber noch beschwert er sich nicht. ;)

  • Ich hab auch schon Herrenunterhosen getragen. Von der Bequemlichkeit her kann ich dich beruhigen: da stört nix. Und deiner Tochter dürfte die Zuordnung derzeit noch egal sein. Also: Klar, wenn die Unterhosen ohnehin da sind, warum nicht benutzen.

    Ich arbeite ausSCHLIESSlich mit meinem Gehirn!


    there´s nothing left in my right brain. there´s nothing right in my left brain.

  • Danke für eure Antworten.


    Es geht mir nur um die Bequemlichkeit, sie trägt auch so viele Sachen von ihrem Bruder.


    Wir werden es einfach mal ausprobieren, bequemer als ne Windel zwischen den Beinen ist es bestimmt.

  • Pssst, mein Sohn trägt manchmal sogar "Mädchenunterhosen" ;)

    So riesig sind in dem Alter die Unterschiede noch nicht. Unabhängig davon kann es natürlich Mal sein, dass der jeweilige Schnitt besser oder schlechter zum Körperbau des Kindes passt.

  • Ich denk, dass die eher bequemer sind als viele Mädels-Unterhosen die sich so ganz eng reinzwicken. Solange sie nicht in den Kiga geht spricht nix dagegen. Im Kiga könnts vielleicht blöde Kommentare geben, da würd ich dann doch schauen unauffällig Mädelsunterhosen zu nehmen.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Mein Töchterchen (7 Jahre, erste Klasse) trägt wegen größerer Bequemlichkeit ganz bewusst ausschließlich "Jungsunterhosen" bzw Boxershorts "für Jungs". Sie hat noch nie blöde Kommentare deshalb in der Umkleide vom Sport bekommen.

  • Da habt Ihrs gut.


    Sohni wurde für rosa Zuckerperlen auf den Overnight-Oats ausgelacht. Von einem einzigen Kind (!), der Rest hatte kein Problem damit. Das hat ihn aber trotzdem so beeinflusst dass er ihn sofort weggepackt hat und lieber nix gegessen hat (8 Stunden nix gegessen und lieber gehungert, wäre Lunch gewesen #crying )

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Preschoolmum oh Nein, das ist ja fies! Ja, meist reicht da schon ein Kommentar, schade wenn es dann schon anfängt, dass man sich danach richtet was andere finden, aber das ist wohl ganz normal. Ich genieße noch die Kleinkindphase, wo das noch egal ist.

  • eine meiner Töchter hat auch im jungen Grundschulalter so Retroboxer Shorts getragen aus Bequemlichkeitsgründen.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Meine Tochter (6) trägt auch die Unterhosen (enge Boxer) vom

    Bruder. Oder normale Mädchenslips oder diese Shorts für Mädchen. Das ist ihr völlig schnuppe, alle sind gleichermaßen bequem.

  • Preschoolmum Das ist ja schlimm #crying

    Meine Tochter wurde ganz am Anfang in der Schule von zwei Mädchen geärgert, weil sie generell gern "Jungssachen" mag, das hat sich aber zum Glück gelegt. Es ist so ätzend dass nicht einfach jeder Mensch mögen kann was er will. Kennt ihr das Buch "Lotti und Otto"? Das ist ein ganz süßes und cleveres Buch zum Thema "Mädchen- und Jungssachen"

  • Drahtesel :D nee das sind einfach Slips die vorne etwas rundgenäht sind. Gibts für so kleine eigentlich mit Eingriff? Wir reden hier von Größe 86/92....


    Mein Sohn „kann“ auch noch gar nicht im Stehen pinkeln, nur in der Dusche #rolleyes


    Selbst dann verstehe ich dass mit dem Eingriff nicht ganz, benutzen das echt manche Männer? Ist Hoch- und Runterziehen nicht viel einfacher und schneller?