Erzieher Stufenwechsel?

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Hallo ihr lieben,

    ich bin ein bisschen ratlos und verunsichert.

    Vielleicht findet sich hier jemand der Lust und Zeit hat mir zu helfen. :)

    Also es geht um folgendes (versuche mich kurz zu fassen): #zwinker

    Im August 2016 wurde ich von meinem Arbeitgeber als Erzieher in die Stufe 2 eingestellt.

    Habe dann ein Jahr Elternzeit gehabt, bin seit Mitte März 2018 aber wieder arbeiten.

    Meine Frage ändert sich da bei mir schon etwas an der Stufe?

    Wenn ja, muss ich das beim Arbeitgeber beantragen oder geht das automatisch?

    Es wäre echt toll wenn mir jemand das näher erklären kann, da ja bei mir noch diese Unterbrechung

    durch die Elternzeit ist und ich nicht so richtig weiß wie es dann darum steht/berechnet wird.


    Vielen, vielen Dank schon mal an alle die so lieb sind und sich Zeit für mich nehmen. :)

  • Marta

    Hat den Titel des Themas von „lo“ zu „Erzieher Stufenwechsel?“ geändert.
  • Ich habe mich gerade damit beschäftigt. Mein Wissen sagt, Elternzeit wird nicht mitgerechnet. Das heißt, du musst 3 Jahre in Stufe 2 gearbeitet haben, dann kommst du in Stufe 3. Und das müsste automatisch gehen. Ich bin gespannt, denn bei mir müsste es bald soweit sein.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Wenn ich das grob überschlagen, müsste der Wechsel im August sein. Von August 16-August 20 sind 4 Jahre. Minus 12 Monate Elternzeit?

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • "Elternzeit wird nicht mitgerechnet." (habe ich dann falsch erlesen)

    ok dann warte ich mal einfach ab und wünsche dir da viel Glück bei deiner Abrechnung dann.