Chemie-Frage: Riecht Blut auf Eisen irgendwie besonders?

  • Kann mir jemand beschreiben, wie Blut auf Eisen riecht? Riecht das überhaupt irgendwie anders, als dass Blut eben für manche nach Eisen riecht? Reagiert Eisen irgendwie besonders auf Blut, dass dann anders riecht als sonst? Ich kann mir das gerade nicht vorstellen.


    Es handelt sich hier um eine rein theoretische Frage, die ich aus beruflichen Gründen stelle. ^^ Hier blutet gerade niemand auf Eisen. #ja


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe! #danke

  • ich hab das jetzt nie ausprobiert, aber mir fällt ad hoc kein Grund ein, warum Blut auf Eisen anders riechen sollte. Abgesehen davon, dass man natürlich auch immer die Gerüche der Umgebung wahr nimmt. Das kann sich dann auch auf die Subjektive Wahrnehmung des Geruchs von Blut auswirken. Schließlich ist das Menschliche Riechorgan nicht so feinfühlig wie das mancher Tiere.

  • Danke für deine Antwort! Das deckt sich mit meinem völlig laienhaften Wissen. Du bist vom Fach, oder? Darf ich dir dazu per PN noch eine kurze Frage stellen?

  • So richtig vom Fach nicht, aber ich hab einen Naturwissenschaftlichen Hintergrund. Du kannst mir gerne eine PN schreiben. Mal schauen ob ich sie beantworten kann. :)

  • Ich finde Blut riecht besser: schmeckt manchmal nach Eisen. Aber das geht vermutlich an Deiner Frage voll vorbei ;)

    Ar scáth a chéile amhaireann na daoinne

  • Ich finde Blut riecht besser: schmeckt manchmal nach Eisen. Aber das geht vermutlich an Deiner Frage voll vorbei ;)


    Nein, tut es nicht. :) Dass es diese Assoziation für viele gibt, macht es für mich noch schwieriger zu verstehen, dass Blut nochmal anders riechen könnte, wenn es sich auf Eisen befindet, wenn Blut für manche eh schon nach Eisen riecht.


    Aber ganz sicher war ich mir eben nicht. Von Chemie und von Blut auf Eisen habe ich leider/zum Glück keine Ahnung. :D



    edit: Du schreibst: schmeckt! Und nicht: riecht. Das ist natürlich so. Blut SCHMECKT für viele nach Eisen. Nach was riecht Blut eigentlich überhaupt? Wie kann man das beschreiben?


    Nochmal edit: Ich hab im Netz die Info gefunden, dass Blut für viele auch nach Eisen riecht und tatsächlich nicht nur schmeckt. Wegen der Eisenionen im Blut.

  • Ich hab Dir ne PN geschrieben.


    Irgendwie blöd, aber gerade hab ich kein Blut zur Hand, werde beim nächsten Mal aber daran denken dran zu riechen :)

    Ar scáth a chéile amhaireann na daoinne

  • Wurde gerade belehrt, im Blut sind keine Ionen sondern es ist komplexiertes Eisen. Die Begründung hat leider nicht die 2min bis zum Computer durchgehalten, habsch vergessen...

    Ar scáth a chéile amhaireann na daoinne

  • Ich hab Dir ne PN geschrieben.


    Irgendwie blöd, aber gerade hab ich kein Blut zur Hand, werde beim nächsten Mal aber daran denken dran zu riechen :)

    Kein Blut zur Hand? Das sollte doch das kleinste Problem sein. :D

  • Mir kommt vor Blut schmeckt durchaus so ähnlich wie es riecht. Was Frau aber nicht unbedingt zum Testen nehmen sollte ist mens Blut. Selbst frisch aus der menstasse riecht es anders als Blut aus Verletzungen. *find*

  • Wieso schmeckt es nicht nach Eisen? Für mich tut es das. Und es riecht auch so. Es hat auf jeden Fall einen Eigengeruch. Bei sehr kleinen Mengen rieche ich den nicht, aber bei "größeren" Blutvorkommen, z.B. mal ne Platzwunde, rieche ich den Geruch schon. Mir ist der Geruch unangenehm. Wenn es besonders viel ist, wird mir schlecht von dem Geruch.

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.


    - Pippi Langstrumpf -

  • Ich mag den Geruch auch nicht sonderlich - würde aber jetzt nicht "Eisen" als Beschreibunt nehmen. Es riecht halt nach Blut, wie Schlachtung.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ach so, und zu deiner Frage: Ich habe noch nicht beobachtet, ob Blut auf unterschiedlichem Untergrund verschieden riecht. Ob es also auf Eisen anders riecht, kann ich nicht sagen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das einen Unterschied macht.

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.


    - Pippi Langstrumpf -

  • Ich mag den Geruch auch nicht sonderlich - würde aber jetzt nicht "Eisen" als Beschreibunt nehmen. Es riecht halt nach Blut, wie Schlachtung.


    Liebe Grüsse


    Talpa

    Nein, Eisen als Beschreibung würde ich auch nicht nehmen. Das steht auch nicht zur Debatte.

    Ach so, und zu deiner Frage: Ich habe noch nicht beobachtet, ob Blut auf unterschiedlichem Untergrund verschieden riecht. Ob es also auf Eisen anders riecht, kann ich nicht sagen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das einen Unterschied macht.


    Dass es nach Eisen schmeckt, hatte ich auch geschrieben. Ich war mir nur nicht sicher, ob es für manche Menschen auch nach Eisen riecht. Bzw. ging es mir ja vor allem darum ob es auf Eisen anders riecht. Aber das kann ich mir - wie du - nicht vorstellen.



  • Wenn Eisen keinen Eigengeruch hat, riecht Blut auf Papier genauso wie Blut auf Eisen.

    Würde ich mal behaupten.

    Sobald Blut konterminiert ist, verändert sich der Geruch des Blutes ansich ja schon.

    Also ein Tropfen des gleichen Blutes auf verschiedenen Dingen verändert den Geruch, sobald der Untergrund einen Geruch hat.


    Laienmeinung. 😂

    Was bleibt, sind die Erinnerungen...
    schlaf gut, schlaf ruhig
    Ich werde dich nie vergessen und immer vermissen

    1976-2003-2013


    »Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis.«
    ― Platon

  • Mir kommt vor Blut schmeckt durchaus so ähnlich wie es riecht. Was Frau aber nicht unbedingt zum Testen nehmen sollte ist mens Blut. Selbst frisch aus der menstasse riecht es anders als Blut aus Verletzungen. *find*

    Noch schlimmeres Kopfkino #haare



    Aber zum Thema: das konkret weiss ich nicht. Aber ich finde, wenn Eisen feucht wird (mit Wasser) riecht es auch ohne sichtbaren Rost irgendwie typisch. Genauso wie Edelstahl (der aber anders als Eisen).


    Bon daher kann ich mir schon gut vorstellen, dass auch Blut auf Eisen irgendwie typisch riecht.


    Ich kenn nur Blut auf Baumwolle (Op-Tücher) und Blut auf Edelstahl (Op-Geräte) und das riecht auch unterschiedlich find ich.

    Auf Silikon oder Kunststoff (Drainagen) find ich, riecht frisches Blut kaum. Zumindest nicht sonderlich spezifisch.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Der Farbstoff der roten Blutkörperchen heisst Häm und ist eisenhaltig. Hilft das?


    Ich finde auch, dass Blut nach Eisen schmeckt und fand das auch immer ganz logisch wegen des im Blut vorhandenen Eisens #ja

    LG Heike


    Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist.