Madenwürmer - wie habt ihr die Hygiene gehandhabt?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Wir sind jetzt alle mit dem holländischen Mittel entwurmt. Seitdem weiß ich, dass die Holländer kein Blatt vor den Mund nehmen - die niedlichen Würmchen heißen dort "Aarsmaden". #freu

  • Ti.na


    Das Problem bei der Würmern ist mMn, dass wenn man die Dinger spürt oder sieht, der Befall schon massiv ist.


    Dann erst Methoden zur Vorbeugung einzuleiten, ist vergebene Müh.


    Bis dahin haben die weiblichen Würmer schon Millionen Eier abgelegt, die man in den Wohnräumen verteilt hat. ( Betten geschüttelt, nach dem Wäsche in die Maschine stopfen nicht gründlich die Hände gewaschen, Kind hat doch am Po gekratzt und dann mit irgendwelchen Spielsachen gespielt....)


    Und es sind einfach manche Leute empfänglich und andere nicht.

    Niemand in meiner Umgebung hat sich in den 9 Monaten, in denen wir massiv betroffen waren angesteckt. Ich habe mit vielen sehr offen darüber gesprochen.


    Auch Personen, bei denen meine Kknder ein und ausgingen oder mit denen wir im Urlaub waren, oder die wir mit mehreren Tagen Übernachten besucht haben, während der Behandlung.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Nona, das schrieb ich doch aber.


    natürlich ist es nicht vorbeugend, wenn ich bei massivem befall anfange.


    sondern was kann ich generell machen, dass der befall erst gar nicht so massiv wird.


    jetzt entwurmen wir ersteinmal komplett durch mit den tabletten; also 3 wiederholungen und wahrscheinlich allesamt je mit 3 tabletten


    und dann könnte man gucken, ob es stellschrauben im alltäglichen gibt,

    dass wir sowas nicht mehr haben

  • das mit der ansteckung von anderen würde ich nicht als fakt nehmen,

    zum einen kann es anderen trotzdem sehr unangenehm sein und sie geben es dir gegenüber nicht zu

    oder auch, dass sie es ja erst wissen, wenn bei ihnen der befall wiederum massiv ist.


    das kannst du einfach nicht wissen.


    und genau das "manche kriegen es und andere nicht" - finde ich so interessant.

    denn bisher haben wir nahezu nichts mitgenommen aus KiTa und Schule und überhaupt.

  • Uns hat es auch erwischt, juhu #haare


    Ich hab hier alles gelesen, aber wohl schon wieder vergessen#rolleyes Was ist jetzt mit den Kuscheltieren? Bei meiner 4jährigen könnte ich einen Zoo aufmachen, so viele sind es... Muss ich alle bei 60C waschen? Überleben die das überhaupt?


    Ich bin noch ganz unerfahren (zum Glück), das ändert sich ja gerade #nägel

    Große Kleine 09/10 und ganz Kleine 06/16

  • das wichtigste scheint mir zu sein: gucke, dass ihr für 3 zyklen ein medikament verschrieben bekommt!


    bekannte und wir waren beim gleichen arzt - wir haben tabletten für 3 zyklen (3 tage hintereinander je 1 tablette und das alles nach 2 und 4 wochen nochmal) bekommen, für alle familienmitglieder (hatten aber auch direkt gesagt, dass wir alle befallen sind)

    und die bekannten hatten wiederum nur einen saft bekommen, nur für mutter und 1 kind. da mussten sie noch selber hoch zuzahlen. die würmer waren nicht weg. der arzt wollte ein 2. den saft verschreiben. sie haben dann auf die tabletten gedrungen, die wir auch haben.

    da mussten wir pro erwachsenen nur 10 € zuzahlen.


    wir haben mit der ersten tablette alles versucht bei 60 Grad zu waschen.

    alles was an kissen und decken nicht wirklich gebraucht wird erstmal beiseite gepackt.

    die kinder mussten mit schlüpfer schlafen und auch tagsüber tragen (wurde als höchststrafe empfunden)

    kuscheltiere nutzen unsere nicht - aber ich würde sie für 3 wochen beiseite packen. wenn ich es richtig verstanden habe, überleben die eier bis zu 2 wochen.

    und die erste woche habe ich alle handtücher täglich in die wäsche getan und gleich morgens auf hände mit seife waschen gedrungen.


    das habe ich mir so aus den 2 threads zusammen gereimt

  • Ok, Danke für die Zusammenfassung!


    Wir haben Tabletten für alle, aber nur für zwei Zyklen, vielleicht Frage ich da nochmal.


    Ok, vielleicht Wäsche ich dann zwei Lieblingstiere und denn Rest packe ich weg.

    Große Kleine 09/10 und ganz Kleine 06/16

  • auf jeden Fall einen dritten Zyklus machen! Kannst auch über eine holländische Apotheke selbst kaufen.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • mein sohn und ich hatten vor ablauf der 14 tage nochmal würmer gespürt (aber nicht gesehen)

    und da habe ich überlegt, ob man dann schon eher die tabletten nehmen sollte

    oder ob man wirklich 2 wochen warten muss, weil die vorher eh nicht rauskommen und man sonst zu wenige geschlüpfte erwischt??

  • Darf ich fragen was ihr da gespürt habt Ti.na ? #eek


    Danke für die Erfahrungsberichte! Ich war ja schon dankbar, dass unser Arzt uns alle behandelt, aber das mit den drei Zyklen hatte ich noch nicht auf dem Schirm.

    Große Kleine 09/10 und ganz Kleine 06/16

  • kribbeln im Ar*** ;)

    wenn du das einmal bewusst mit den viechern in verbindung gebracht hast,

    dann weißt du was ich meine


    ich habe die nacht voll schlecht geschlafen, weil ich in ganz leicht das gefühl ständig hatte

    und ich weiß überhaupt nicht, ob ich mir das nur einbilde und übersensibel bin

    oder eben wirklich welche spüre #kreischen#kreischen#kreischen#kreischen

  • Ich würde einfach die nächste Pille einwerfen. Bei uns waren die komplett nebenwirkungsfrei. Ich glaube, mit drei Behandlungszyklen kann man so ein paar Ungenauigkeiten vertuschen.


    Kuscheltiere haben wir nur 1x bei 40 Grad gewaschen, alle Decken, Kissen und Sofabezüge im Haushalt ebenfalls #wisch. Bettwäsche, Unterwäsche und Handtücher bei 60 Grad. Bettwäsche im Behandlungszyklus alle zwei Wochen.

  • ich hatte beim ersten tablettenzyklus bei der 3. (haben wir immer zum frühstück genommen)

    abends unterleibsschmerzen.

    alle anderen kinder und Mann beschwerde frei


    jetzt beim 2. zyklus hatten ich + 2 der 3 kinder nach der 3. tablette abends diese unterleibsschmerzen

    unangehm aber nicht dramatisch

  • ach und die tabletten können auf jegliche art und weise genommen werden

    und sie schmecken sehr süß, also im ganzen schlucken oder zerbeißen oder zermahlen auf apfelmus o.ä..

    also die kinder haben die allesamt gut genommen, auch wenn sie das süße nicht so geil fanden

  • Danke nochmal!


    Mir kribbelt es auch schon überall und im Wechsel wird mir leicht übel... #stumm


    Die Bettwäsche wäscht fröhlich vor sich hin, wobei ich vielleicht als erstes die wichtigsten Kuscheltiere hätte waschen sollen, die sind ja nicht ersetzbar und werden heute Abend wieder gebraucht. Naja, beim nächsten Mal bin ich schlauer #nägel

    Große Kleine 09/10 und ganz Kleine 06/16

  • Hallo ihr Lieben,


    Nach sehr langem Leidensweg benötige ich gerade für 4 Personen Mebendazol.

    In den beiden Holländischen Versandapotheken kuidvat und gesondhitaanhuis gibt's sie nur horrend teuer oder nicht verfügbar.

    Wohnt jemand von euch grenznahe und könnte mich eindecken?

    viele Grüße aus der Heide








    Es ist kein Zeichen seelischer Gesundheit, gut angepaßt an eine kranke Gesellschaft zu leben!

  • Hilfe, wir haben auch welche. Und ich möchte eigentlich gern schwanger werden, nun weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll. Einfach weitermachen und zur Not dann mebendazol auch in der Frühschwangerschaft nehmen? Ich warte schon ein Jahr darauf schwanger zu werden....

  • Hilfe, wir haben auch welche. Und ich möchte eigentlich gern schwanger werden, nun weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll. Einfach weitermachen und zur Not dann mebendazol auch in der Frühschwangerschaft nehmen? Ich warte schon ein Jahr darauf schwanger zu werden....

    http://www.haeverlag.de/nae/n_beitrag.php?id=4631


    Hier ne ärztliche Einschätzung und Therapieempfehlung bzgl. Schwangerschaft

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.