Tip für Hütte/ Ferienwohnung im Voralpengebiet gesucht oder Anfängerrouten für Wandern mit Übernachten

  • Liebe RabInnen,


    vielleicht hat ja eine einen Tip für mich.

    Ich möchte im Sommer gerne mit den Kindern raus ins Grüne. Wir waren mal im Voralpenland am Walchensee. Dort hat es uns gut gefallen.

    Ich möchte gerne Wandern - toll fände ich auch kurze Touren mit Gepäck. Die Kinder sind dann 10 und fast 6. Und wir haben keine Wandererfahrung und sind wahrscheinlich nicht besonders fit. Also es müssen wirklich Anfängerrunden sein oder für jüngere Kinder geeignet, die noch weniger Kilometer schaffen.


    Also ich suche eigentlich Tips für beides:

    Wanderrouten mit Kindern für Wandern mit geringem Gepäck (Übernachtung in Unterkünften, also ohne Zelt) - eigentlich egal wo


    Hütten oder Ferienwohnungen im Voralpenland, die einfach, naturnah... sind. Kann auch mit einem Bauernhof verknüpft sein o.ä. - die Kinder haben das Schafe-Versorgen jetzt an Pfingsten sehr genossen.


    In meinem Kopf sind das so eine Art Heidi-Ferien - in den Bergen, einfache Unterbringung, Wandern an kalten Wildbächen, evtl. Mithilfe beim Schafe füttern. #schäm

    Das Ganze wegen Corona bevorzugt auf der deutschen Seite.

  • Hmm, ich will jetzt nicht unken, aber angesichts von Corona und vielen, die Ferien im Inland machen, bis du relativ spät dran. Für kleine Wanderungen eignet sich der komplette Alpen- und Voralpenraum, Chiemgau, Allgäu... Ich würde da erst mal vom Idealbild Abstand nehmen und auf den entsprechenden Portalen schauen, was überhaupt noch frei ist. Viel Erfolg!

  • Falls ihr doch auch offen für andere Gegenden zum Wandern sein solltet: Thüringen hat wunderschöne Ecken mit gut ausgeschilderten Wanderwegenetzen und ist vermutlich deutlich weniger überlaufen als Alpenvorland.